FWG Germersheim/Sondernheim stellt sich für Kommunalwahlen auf
Friedel Rentschler will Ortsvorsteher bleiben

Der Ortsvorsteher von Sondernheim: Friedel Rentschler. Er will es auch bleiben.
  • Der Ortsvorsteher von Sondernheim: Friedel Rentschler. Er will es auch bleiben.
  • Foto: Lutz
  • hochgeladen von Wochenblatt Archiv

Germersheim.  Friedel Rentschler will Ortsvorsteher in Sondernheim bleiben. Er steht an der Spitze der FWG-Ortsbereiratsliste. 

Ferner lassen sich aufstellen für die Ortsbeiratswahl:  
Die Kandidaten für den Ortsbeirat sind: Friedel Rentschler, Mario Mölter, Peter Meyer, Andreas Müller, Peter Richter, Martin Meyer, Manuela Breichler, Johanna Richter, Anita Bork, Doris Brodback, Bianca Meyer, Rolf Diehl, Karl-Heinz Venz, Jennifer Sweeney, Corinne Schickaneder, Nicole Gasch.

Für den Stadtrat in Germersheim  haben sich folgende Bürger aufstellen lassen: Peter Meyer, Andreas Müller, Friedel Rentschler, Mario Mölter, Roland Herr, Peter Richter, Manuela Breichler, Martin Meyer, Johannes van der Velten, Johanna Richter, Anita Bork, Nicole Gasch, Bianca Meyer, Andrea Bügel, Walter Heidelberger, Andreas Frey, Viktor Zechiel, Wolfgang Digel, Rolf Diehl, Christian Bentz, Heinke Waldecker, Karl-Heinz Venz, Uta Puschendorf, Hans Mildenberger, Jennifer Sweeney, Corinne Schickaneder, Shane Sweeney, Tim Thienert, Christine Kern, Bianca Bopp, Eugen Linder, Roland Breichler.

Im Kreistag möchten stellen sich Gert Müller, Friedel Rentschler, Andreas Müller, Peter Meyer, Mario Mölter und Carmen Müller zur Wahl. ps

Autor:

Wochenblatt Archiv aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Achterbahn GeForce im Holiday Park Haßloch, dem großen Freizeitpark in der Pfalz, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometer pro Stunde. Aktuell kann man mit einem Rabattcode Geld beim Eintrittspreis sparen.
6 Bilder

Beim Eintritt sparen und Attraktionen entdecken
Rabattcode für den Holiday Park

Haßloch. Der Holiday Park, der große Freizeitpark in Rheinland-Pfalz, ist ein ideales Ausflugsziel für Familien, Action-Liebhaber, Achterbahnfreunde und viele mehr. Mehr als 45 Attraktionen und Fahrgeschäfte bieten Action, Spaß und Faszination für alle Altersklassen. Mit dem Gutscheincode "DEAL" erhält man jetzt 35% Rabatt auf den Einzeleintrittspreis. Aktuell ist eine Online-Reservierung für den Besuch des Parks notwendig. Seit 2020 ganz neu im Holiday Park: DinoSplashRaawrr! Der Haßlocher...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen