Beiratswahlen am 27. Oktober im Kreis Germersheim
Aufruf zur Wahl: Das gleichberechtige Zusammenleben fördern

Kreis Germersheim. Am 27. Oktober wird der Beirat für Migration und Integration gewählt.Aufgabe des Beirats für Migration und Integration ist die Förderung und Sicherung des gleichberechtigten Zusammenlebens der in der Kommune wohnenden Menschen verschiedener Nationalitäten, Kulturen und Religionen sowie die Weiterentwicklung des kommunalen Integrationsprozesses.
„Gehen Sie bitte wählen! Nutzen Sie die Chance, künftig Ihre Anliegen von einem demokratisch gewählten Beirat formulieren und vertreten zu lassen“, rufen Landrat Dr. Fritz Bechtel und die Kreisbeigeordneten Christoph Buttweiler, Jutta Wegmann und Michael Braun alle Wahlberechtigten im Landkreis Germersheim auf.

Am 27. Oktober finden die Beiratswahlen statt. Die Wahl erfolgt als Urnenwahl. Die Wahlbenachrichtigungen wurden bereits verschickt. „Bitte gehen Sie an die Urne und geben Sie Ihre Stimme ab“, wirbt Landrat Brechtel, „Wenn Sie selbst nicht wählen dürfen, machen Sie bitte Ihre Mitmenschen aufmerksam auf diese Wahl.“

Wahlberechtigt sind alle nichtdeutschen Staatsbürger, alle mit doppelter Staatsbürgerschaft und Menschen mit Migrationshintergrund (Eingebürgerte und Personen, bei denen mindestens ein Elternteil Migrant/in ist) im Landkreis. Sie wurden direkt angeschrieben. Wer nicht direkt angeschrieben wurde, kann bis zum 25. Oktober, 18 Uhr, zu seiner Verbandsgemeinde- oder Stadtverwaltung gehen und sich dort ins Wählerverzeichnis eintragen lassen und sofort die Unterlagen erhalten. Wählen dürfen alle ab 16 Jahren.
Der Migrationsbeirat des Landkreises besteht aus 15 Mitgliedern. Zehn werden direkt gewählt, fünf vertreten die Fraktionen aus dem Kreistag. Er vertritt die Interessen von Migrantinnen und Migranten im Landkreis, vermittelt zu Behörden und bietet allgemeine Hilfe an.
Der Wahl stellen sich: Tazeem Ahmad (Germersheim, pakistanisch), Maan Al Ali (Kandel, syrisch), Bshar Alali (Kandel, syrisch), Mohammed Alali (Kandel, syrisch), Dr. Saleh Barmo (Jockgrim, deutsch), Mohamed Ferraouni (Kandel, deutsch-algerisch), Dorothea Dr. Fuhr (Jockgrim, deutsch), Reinhard Kalker (Jockgrim, deutsch), Emmanuel Kounchou Kounchou (Germersheim, deutsch), Olga Lenk (Germersheim, russisch), Selime Ökden (Germersheim, türkisch), Gürkan Pitirkan (Kandel, deutsch), Serkan Pitirkan (Kandel, deutsch), Marita Schunder (Germersheim, deutsch), Yvonne Van de Zande (Germersheim, niederländisch), Vika Venediktova (Germersheim, litauisch), Ziya Yüksel (Kuhardt, deutsch).  jlz/ps

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.