28-Jähriger in Germersheim unter Verdacht
Raubüberfall auf Tankstelle in Germersheim

Ein 28-Jähriger konnte sehr schnell verhaftet werden.
  • Ein 28-Jähriger konnte sehr schnell verhaftet werden.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Julia Lutz

Germersheim. In der Nacht vom Sonntag, 2. September, auf Montag, 3. September,  wurde gegen halb fünf Uhr die Polizeiinspektion Germersheim telefonisch über einen Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Münchener Straße in Germersheim informiert. Der Täter soll zwei  Flaschen Bier aus einem Regal entnommen und sich zur Kasse begeben haben, wo er eine Flasche zerschlagen haben soll. Danach soll er vom Kassenpersonal Geld gefordert und - als dieses nicht sofort herausgegeben werden konnte - den Kassenbereich ohne Bargeld verlassen haben. Anschließend soll er versucht haben, das Auto eines Kunden mit "steckendem Zündschlüssel" in seine Gewalt zu bringen, was jedoch der aufmerksame Kunde verhindern konnte, indem er den Täter aus seinem Auto zog. Der Mann soll dann zu Fuß geflüchtet sein.

Ermittlungen des Fachkommissariats der Kriminalinspektion Landau und der Polizeiinspektion Germersheim begründeten einen Tatverdacht gegen einen bereits polizeibekannten 28-jährigen Täter aus Germersheim. Dieser konnte am Montagmorgen gegen 8.20 Uhr vor der Polizeiinspektion Germersheim vorläufig festgenommen werden. Der von der Staatsanwaltschaft Landau beantragte Untersuchungshaftbefehl wurde durch den Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landau gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalinspektion Landau übernommen. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen