Tipps zur Klimaschutzmanagerin
Reparieren statt wegwerfen

Frankenthal. Im letzten Beitrag ging es um Abfallvermeidung und -trennung, um so Rohstoffe, Energie und damit auch das Klima zu schonen. Ein neuer Trend ist in diesem Kontext seit einiger Zeit in aller Munde: Repair Cafés – Orte, an denen sich Menschen treffen, um kaputte Dinge zu reparieren und sie so vor dem Wegwerfen vorerst zu bewahren.

Geplanter Verschleiß

Sicher hat das jeder schon einmal erlebt: Das Handy, der Laptop oder die Waschmaschine sind kurz nach Ablauf der Garantiezeit kaputt gegangen. Für Laien sind sie vor allem heutzutage bei immer größerem Technologiefortschritt nicht mehr allein zu reparieren. Der geplante Verschleiß wird auch geplante Obsoleszenz genannt und bedeutet, dass die Lebensdauer durch eine Sollbruchstelle vorsätzlich verkürzt wird, damit die Konsumenten schneller neuer Produkte nachkaufen. Ob diese Sollbruchstellen tatsächlich in Produkten existieren, konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Einig sind sich dagegen aber die Wissenschaftler, dass es eine psychische Obsoleszenz gibt, was so viel bedeutet, dass Konsumenten durch immer neuere Produkte angeregt werden, schnell Neues nachzukaufen, obwohl die alten Produkte noch völlig intakt sind. Am besten kann man das in der schnell wechselnden Modeindustrie sehen.

Gegentrend

Und zu jedem Trend gibt es auch einen Gegentrend. In diesem Falle sind das die Reparatur-Initiativen, die sich dafür einsetzen, defekten Produkten ein neues Leben zu schenken. Dahinter steckt auch der Wunsch nach mehr Unabhängigkeit. Denn wer seinen Drucker oder sein Bügeleisen Dank Unterstützung von Bastler-Profis mit nur kleinen Handgriffen wieder zum Laufen kriegt, fühlt sich großartig.

Repair Café in der Nähe

Das nächstgelegene Repair Café befindet sich in Ludwigshafen und heißt MAKERSPACE Rhein-Neckar (Am Bubenpfad 2, 67067 Ludwigshafen am Rhein). Weitere Infos dazu unter: https://makerspace-rheinneckar.de/

Veranstaltungshinweis

Wer gerade kein Reparaturprojekt hat, sich aber trotzdem für weniger Abfall einsetzen möchte, ist herzlich eingeladen, sich am 12. September, von 10 bis 13 Uhr am Rhinecleanup zu beteiligen. Wie letztes Jahr treffen sich Engagierte am Parkplatz Im Spitzenbusch und reinigen den 3,3 Kilometer langen Frankenthaler Rheinabschnitt. Infos und Anmeldung bis zum 06.09.2020 unter anna-catharina.eggers@frankenthal.de. ps

Passen Sie weiterhin auf sich und Ihre Mitmenschen auf und bleiben Sie gesund! Ihre Anna-Catharina Eggers

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wanderungen mit Tieren, zum Beispiel mit Lamas oder Alpakas, sind aktuell sehr beliebt und vielerorts möglich. Das Wandern mit Rentieren, wie auf der Rentieralm bei Niederhausen, ist etwas ganz Besonderes.
10 Bilder

Rentieralm in Niederhausen im Naheland
Wanderung mit Rentieren

Niederhausen an der Nahe. Rentiere kennt jedes Kind als die berühmten Helfer des Weihnachtsmannes. Da Wanderungen mit Tieren aktuell sehr beliebt sind, haben wir einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch. Auf der Rentieralm in Niederhausen im Landkreis Bad Kreuznach kann man den Tieren nicht nur persönlichen begegnen, sondern sie auch berühren und bei einer Rentierwanderung an der Leine führen.   Wow! Das gibt es nur im Naheland: Auf der Rentieralm in Niederhausen kann man Rentiere hautnah...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein leckeres Picknick gehört als Stärkung zu einer Wanderung einfach dazu. Am Wanderweg Nahesteig können verschiedene Leckereien bei örtlichen Bäckereien, Cafés und Restaurants vorbestellt und im Picknick-Beutel abgeholt werden.
8 Bilder

Premiumwanderweg bei Idar-Oberstein
Gourmet-Picknick auf dem Nahesteig

Nahesteig bei Idar-Oberstein. Wandern ist aktuell auch in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. So kann man sich als Ausflugsziel zum Beispiel auf Wanderwegen durch das Gebiet Naheland mit Bewegung entspannen und dabei die Aussicht genießen. Was darf bei einer Wanderung nicht fehlen? Richtig, eine leckere Verpflegung. Wie wäre es mit einem Picknick der besonderen Art? Im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein geht es auf dem rund 35...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen