Weinfest der Südlichen Weinstraße eröffnet
Gekrönte Häupter und ein Kommissar, der abhebt

Die Pfälzische Weinprinzessin Nina Oberhofer krönte Ines Rehm (links) und Anna Fath (rechts) als neue Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße.
6Bilder
  • Die Pfälzische Weinprinzessin Nina Oberhofer krönte Ines Rehm (links) und Anna Fath (rechts) als neue Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße.
  • Foto: Klein
  • hochgeladen von Thomas Klein

Edenkoben. Sehr quirlig, spontan, impulsiv und auch ein wenig chaotisch beschrieben Gianna Gatto und Sabeth Sedlatschek ihre Amtszeit als Prinzessinnen der Südlichen Weinstraße. Vor allem aber habe es so viel Spaß bereitet, hätten sie so viel erlebt und so viele nette Menschen kennenlernen dürfen, blickten sie beide auf ein erfülltes Amtsjahr zurück. Ihren Nachfolgerinnen wünschten sie ebenfalls diese Freude und all die positiven Erfahrungen in ihrer Zeit als Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße. Ihr Dank galt neben den Familien vor allen Dingen Landrat Dietmar Seefeldt, dem Team des Vereins Südliche Weinstrae und vor allem der "Prinzzessinnenmutter" Elisabeth Doll. Lob, Anerkennung und vor allem Dank zollte auch Landrat Seefeldt den scheidenden Weinhoheiten für ein tolles Amtsjahr. Ihre Kronen setzte anschließend die Pfälzische Weinprinzessin Nina Oberhofer den neuen Weinhoheiten der SÜW, Anna Fath aus Landau-Dammheim und Ines Rehm aus Edesheim, auf. Verbunden mit dem Dank an Gianna und Sabeth wünschte sie Anna und Ines bei der traditionellen Krönungszeremonie auf Schloss Villa Ludwigshöhe viele schöne Erlebnisse.
Standen auf dem Schloss noch die Weinhoheiten im Mittelpunkt, so rückte bei der Eröffnung auf dem Ludwigsplatz Ehrengast Andreas Hoppe alias Mario Kopper in den Fokus. Und der Ehrengast staunte nicht schlecht über die Gepflogenheiten bei der Weinfesteröffnung. Eine gewisse Skepsis zeigte er bei der Weinwaage und der Prozedur des Aufwiegens. Immerhin 120 Flaschen waren nötig, ehe der ehemalige Tatortkommissar in den Abendhimmel über Edenkoben abhob. Ein Koch-/Lesebuch aus Sizilien hat Hoppe gerade geschrieben und mit nach Edenkoben gebracht. Der Schauspieler zeichnet sich nicht nur mit seinen Bühnenauftritten aus, er setzt sich auch engagiert für Tier- und Umweltschutz sowie regionale und faire Produkte ein.
Noch bis morgen wird in Edenkoben Weinfest gefeiert, ist für das leibliche Wohl und die Unterhaltung der großen wie kleinen Festbesucher bestens gesorgt. Am Sonntag lädt der Edenkobener Einzelhandel zum Einkaufsbummel ein. kl

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen