Regenrückhaltebecken in Hainfeld
Der Bau macht gute Fortschritte

Beim Regenrückhaltebecken in Hainfeld geht es gut voran.
  • Beim Regenrückhaltebecken in Hainfeld geht es gut voran.
  • Foto: Bernhard Bäcker
  • hochgeladen von Thomas Klein

Edenkoben. Es geht vorwärts auf der Baustelle des Regenrückhaltebeckens in der Nachbarschaft zum Hainfelder Sportplatz: Das Durchlassbauwerk und der Vorfluter wurden fertiggestellt. Der Modenbach läuft in diesem Bereich in einem Bachbett, das einer natürlichen Bachsohle nachempfunden wurde. Im Laufe der Zeit wird sich diese noch mit ortstypischen Sedimenten füllen und somit die natürliche Ausbreitung aller Bachlebewesen unterstützen – Lebensraum für eine Lebensgemeinschaft von Pflanzen und Tieren. Dies gilt ebenso für den Vorfluter, der erstreckt sich mit einer Länge von 22 Meter Richtung Osten den Modenbach entlang. Er besteht aus großen Wasserbausteinen, welche die Erosion im Bachbett verhindern sollen. Die Spundwand – zuständig für die Dichtigkeit des Damms – ist fertiggestellt.
Bei der Herstellung des Durchlassbauwerks kam es zu geotechnischen Problemen und somit zu zweimonatigen Verzögerungen im Baufortschritt. Durch das schnelle Handeln des baubegleitenden Ingenieurbüros IPR-Consulting, der Baufirma Scherer und der Verbandsgemeindeverwaltung konnten längere Verzögerungen verhindert werden. Die endgültige Fertigstellung ist für Ende Februar 2021 geplant.
Der Wanderweg am Modenbach zwischen dem Sportplatz des VFL Hainfeld und der Mittelmühle ist nach wie vor gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert. Das Ordnungsamt der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben bittet die Verkehrsteilnehmer den Schildern, beginnend an der Karl-Stein-Straße in Hainfeld und endend an der Mittelmühle, durch die Weinberge zu folgen. Dort können interessierte Bürgerinnen und Bürger auch die Fortschritte auf der Baustelle aus nächster Nähe beobachten.
Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf 842.980 Euro, die Förderquote beträgt aktuell 60 Prozent - sei aber noch Gegenstand von Abstimmungen mit dem zuständigen Ministerium, so Bürgermeister Olaf Gouasé. Es handelt sich um die „letzte Maßnahme des Hochwasserschutzkonzeptes der Verbandsgemeinde Edenkoben zum Schutz vor 50-jährigen Regenereignissen“, informiert Bürgermeister Olaf Gouasé.  tr/bä

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen