Auch in diesem Jahr Führungen durch den Waldenserort Palmbach
Die Waldensergeschichte am Palmbacher Waldenserweg erleben

Das Waldenserdenkmal "Tor des Ankommens" auf dem Palmbacher Waldenserplatz entstand zum Stadtjubiläum im Jahre 2015. Entworfen wurde es von den Karlsruher Künstler Barbara Jäger und OMI Riesterer.
5Bilder
  • Das Waldenserdenkmal "Tor des Ankommens" auf dem Palmbacher Waldenserplatz entstand zum Stadtjubiläum im Jahre 2015. Entworfen wurde es von den Karlsruher Künstler Barbara Jäger und OMI Riesterer.
  • Foto: Roland Jourdan
  • hochgeladen von Roland Jourdan

"Stadtgeburtstag Karlsruhe 2015" mit nachhaltiger Wirkung

Auch im Jahre 2019 bietet die Ortsverwaltung Wettersbach in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Palmbacher Waldensergeschichte und der Evangelischen Kirchengemeinde Palmbach/Stupferich mehrere Führungen entlang des Waldenserweges durch die Palmbacher Ortsmitte an. Der Waldenserweg ist ein kulturhistorischer Geschichtsweg. Er erinnert an die Verfolgung der Waldenser, die wegen ihres protestantischen Glaubens aus ihrer Heimat vertrieben wurden. 24 Schautafeln, an zwölf Plätzen, berichten auf dem ca. 1.100 Meter langen Waldenserweg über die historischen Stätten von Palmbach, sowie über die Geschichte zur Flucht und Vertreibung der Waldenser. Das Waldenserdenkmal „Tor des Ankommens“, symbolisiert die Ankunft der Waldenser in ihrer neuen Heimat.
Die gemütlichen Spaziergänge erfolgen auf gut ausgebauten Wegen. Alle Bereiche des Waldenserweges, die Standorte der Stelen, sowie der Waldenserplatz sind barrierefrei zugänglich. Besucher der Führungen können einen Zeitbedarf von 90 bis 120 Minuten einplanen. Treffpunkt ist immer vor der Waldenserkirche.

Führungen zur Waldensergeschichte

Im Jahre 2019 sind vier öffentliche Führungen geplant. Die erste Führung findet am Sonntag, 19. Mai 2019 ab 14.00 Uhr statt. An diesem Tag kann auch das Badische Schulmuseum besucht werden. Die Führung am Sonntag, 14. Juli 2019 beginnt um 16.30 Uhr und endet um 18.00 Uhr mit einem kleinen Platzkonzert des Posaunenchores Palmbach/Langensteinbach am Waldenserplatz. Am Tag des offenen Denkmals (Sonntag, 08. September 2019) findet um 14.00 Uhr ebenfalls eine Führung statt. An diesem Tag hat auch das Badische Schulmuseum ebenfalls geöffnet. Anlässlich des Reformationstages wird am Sonntag, 27. Oktober 2019 um 14.00 Uhr eine gemeinsame Führung zusammen mit der Gemeindepfarrerin Anne Helene Kratzert angeboten. Für Vereine und Besuchergruppen können nach Absprache weitere Führungen angeboten werden. Die Volkshochschule Karlsruhe führt am Samstag, 11. Mai eine Veranstaltung (Kurs 191-25027) am Waldenserweg durch.

Zurzeit begleiten beim Arbeitskreis Waldensergeschichte mit Peter Hepperle, Roland Jourdan, Erwin Liebig, Julia Liebig und Martina Vogt fünf Personen die Führungen entlang des Waldenserweges. Wenn Sie sich für die Waldensergeschichte interessieren und das Team im Arbeitskreis verstärken wollen, sind sie gerne willkommen.

Waldenserweg weckt geschichtliches Interesse

Im vergangenen Jahr konnte eine große Anzahl von hauptsächlich auswärtigen Besuchern zu den Führungen am Waldenserweg begrüßt werden. So besuchten im Jahr 2018 über 200 Personen bei geführten Spaziergängen durch Palmbach den Waldenserweg. Außerdem erkundeten einige Besuchergruppen des Badischen Schulmuseums den Waldenserweg. Auch das traditionelle Singen von Weihnachtsliedern am Waldenserplatz fand zu Weihnachten wieder einen großen Anklang. Der Arbeitskreis lädt die Bevölkerung jährlich am 27. Dezember zum Mitsingen von Weihnachtsliedern ein.

Weitere Informationen findet man auf der Webseite www.waldenserweg.de

Autor:

Roland Jourdan aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.