SAP ehrt in Walldorf die Besten des Informatikbiber-Wettbewerbs
Einblicke in die IT-Welt

2Bilder

Bruchsal (Il/hb). Die erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des renommierten und populären Informatikbiber-Wettbewerbs wurden Ende Februar vom Softwareriesen SAP zu einer feierlichen Bestenehrung eingeladen. Am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG) hatten Lynnelle Anselment und Olivia Oetter (beide 9d) sowie Simon Plato und Till Singler (beide 10c) einen ersten Preis, die höchste Auszeichnung, erreicht und somit eine Einladung zu dieser Veranstaltung erhalten.
Neben einigen Geschenken und einem beeindruckenden Catering wurde den Preisträgerinnen und -trägern ein interessantes und hochkarätig besetztes Rahmenprogramm geboten. Die PH Heidelberg, die Leistungsdiagnostik der TSG Hoffenheim, die Firmen ABB, Daimler, NEC und SAP zeigten an ausgewählten Beispielen, welche Möglichkeiten der IT-Bereich schon bietet und in naher Zukunft bieten kann. „Es ist uns wichtig, Schülerinnen und Schüler schon frühzeitig mit der IT-Welt vertraut zu machen“, betonte HBG-Schulleiter Manuel Sexauer. Umso erfreulicher sei „dieser große Erfolg“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen