Sieben Angriffe auf Feuerwehrleute und Rettungskräfte im Landkreis Karlsruhe 2019
"Wer hilft uns noch, wenn uns keiner mehr helfen will?“

Bruchsal. Feuerwehrleute und Rettungskräfte werden in Baden-Württemberg immer öfter Opfer vonGewalt. Die Zahl der Angriffe auf Feuerwehrleute und Rettungskräfte ist im vergangenen
Jahr landesweit auf 190 gestiegen. Das sind fast viermal so viele Angriffe wie noch 2011.

Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage des CDU-LandtagsabgeordnetenUlli Hockenberger hervor.
Im Landkreis Karlsruhe gab es 2019 sieben Fälle von gewalttätigen Angriffen auf haupt- und  ehrenamtliche Feuerwehrleute und Rettungskräfte. Immer öfter schlägt Einsatzkräften Hass,Beleidigungen und Gewalt entgegen. „Es ist schlimm und inakzeptabel, dass die, die uns
schützen und retten, selber Schutz brauchen. Angriffe gegen Helfer und Retter sind Angriffe
gegen uns alle. Das werden wir nicht hinnehmen. Weil allein der Appell an die Vernunft
nichts nützt, müssen diese Angriffe umgehend und spürbar sanktioniert werden. Jeder muss
sich fragen: Wer hilft uns noch, wenn uns keiner mehr helfen will?“ so der
Landtagsabgeordnete Ulli Hockenberger.

Die CDU fordert schärfere Konsequenzen für die Täter. Angreifer sollten deutlich schnellerdie Folgen der Taten zu spüren bekommen, Beleidigungen oder Straftaten gegen
Rettungskräfte mit klarer Beweislage könnten im beschleunigten Verfahren verhandelt
werden. Nur durch eine schnelle Sanktionierung zeigt der Rechtsstaat, dass er Straftaten
nicht toleriert, sondern entschieden bestraft.

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Profi-Foos schließt und jetzt gibt's satte Rabatte!
3 Bilder

Ihre Wunschfarbe von Profi-Foos aus Bruchsal
Fachmarkt für Selbermacher mischt Farben für Ihr Zuhause

Bei Profi-Foos in Bruchsal wird Service groß geschrieben. Dazu gehört auch die Fachberatung in der Farbenabteilung. Die Farbenprofis geben gerne Tipps und Hilfestellungen, damit Ihr Projekt gelingt. Mit der Alpina-Farbmischanlage erhalten Sie in kürzester Zeit mehr als 1.000 verschiedene Farbtöne für Wand und Decke. Mit hochwertigen Dispersionsfarben verschönern Sie Ihre Wohnung im Handumdrehen und schaffen ein neues Wohngefühl. Kurze Wege, schneller Erfolg Sie finden den Fachmarkt für...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen