Stadtverwaltung versteigert Fahrräder und mehr
Fundsachen unter dem Hammer

Zur Vorbesichtigung stehen die Gegenstände in den Garagen.
3Bilder

Bad Dürkheim. Einmal im Jahr versteigert die Stadt Bad Dürkheim Fundsachen. Unter den Hammer kommen neben Fahrrädern auch Schmuck und andere Gegenstände, die im Bereich der Stadt Bad Dürkheim gefunden wurden. Los geht es um 14 Uhr. Vor der Verwaltung haben sich etwas mehr als 60 Menschen eingefunden um mitzubieten. Am Ende bleiben von den 30 zu versteigernden Fahrrädern sechs Drahtesel übrig, die wirklich keiner mehr haben möchte und auch in den gefundenen Kleidungsstücken möchte nicht jeder stecken. Ein echtes Schnäppchen hingegen war ein nagelneuer Spaten, der für 3,50 Euro einen neuen Besitzer fand. Der freut sich natürlich jetzt gleich doppelt auf die kommende Gartensaison.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen