Auch UKW davon betroffen
Aus für analoges Fernsehen

Bad Dürkheim. In der Nacht vom 26. Februar auf den 27. Februar endete eine Ära: Die letzte verbliebene analoge TV Ausstrahlung wurde von Kabeldeutschland/Vodafon im Raum Bad Dürkheim abgeschaltet. UKW über Kabel wurde ebenfalls beendet.
Um weiter Fernsehen zu schauen ist es erforderlich: Bei älteren Geräten einen DVB-C Receiver vorzuschalten oder ein neues TV Gerät anzuschaffen, hier ist der Receiver integriert.
Der Vorteil hierbei: Empfang der digitalen Kanäle überwiegend in HD- (hochauflösender) Qualität, besserer Bedienungskomfort.
Um weiter Radio aus der Hi-Fi-Anlage zu hören muss zwingend ein DVB-C Receiver vorgeschaltet werden, da mit vorhandenen Tunern und Receivern kein digitaler Empfang möglich ist.
Achtung, dies betrifft nicht den terrestrischen UKW Empfang, dieser wird neben DAB weiterhin analog abgestrahlt.
Der örtliche Fernsehfachhandel hält zur Zeit genügend Receiver und TV-Geräte vor, um auf den schon beginnenden Ansturm gerüstet zu sein.
Aus der Erfahrung der Abschaltung der analogen Satelliten- und des terrestrischen Fernsehempfangs wissen wir, das viele Betroffene bis zum letzten Tag und darüber hinaus warten, um sich die notwendigen Geräte anzuschaffen. Das kann zu Problemen führen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen