Hilferufe in Bad Dürkheim
Aufmerksamer Nachbar alarmiert Polizei

Verletzter Bewohner des Altenheimes in Bad Dürkheim wird vom DRK ins Krankenhaus gebracht. /Symbolbild
  • Verletzter Bewohner des Altenheimes in Bad Dürkheim wird vom DRK ins Krankenhaus gebracht. /Symbolbild
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Verena Goepfrich

Bad Dürkheim. Am Sonntag, 3. Januar, gegen 1 Uhr, hörte ein 80-Jähriger, während des Rauchens auf seinem Balkon, Hilferufe aus der Vigilienstraße in Bad Dürkheim. Vor Ort konnte ein 82-jähriger Bewohner eines Altenpflegeheimes festgestellt werden, der auf der Straße gestürzt war und sich eine Platzwunde am Kopf zugezogen hatte. Durch die Polizeibeamten wurde medizinische Erstversorgung geleistet, bis das verständigte Deutsche Rote Kreuz (DRK) vor Ort kam. Der ältere Mann wurde durch das DRK in ein Krankenhaus verbracht. Dank des aufmerksamen Zeugen konnte der Verletzte einer medizinischen Versorgung zugeführt werden. (Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße)

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige

Gemeinsam helfen hilft
Zweites 50.000 Euro Sparkassen-Hilfspaket geht an Vereine der Region

50 Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim sowie den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal können sich zu Weihnachten auf jeweils 1.000 Euro Spenden freuen. Die Entscheidung fiel per Losverfahren. 137 Vereine, Fördervereine und Institutionen aus dem kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Bereich hatten sich bis 13. Dezember für das erneute 50.000 Euro Hilfspaket der Sparkasse Rhein-Haardt beworben. Insgesamt in die Bewerbung eingeflossen sind 344 Vereine, darunter auch die...

Online-Prospekte aus Bad Dürkheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen