Bad Dürkheim: Neueröffnung der Klosterschenke unter dem Namen KONRAD2
Pachtvertrag für Limburg-Gaststätte unterschrieben

Die Klosterruine Limburg, aus einer ungewöhnlichen Perspektive fotografiert.
  • Die Klosterruine Limburg, aus einer ungewöhnlichen Perspektive fotografiert.
  • Foto: Jonas Beckmann
  • hochgeladen von Franz Walter Mappes

Bad Dürkheim. Die Stadt Bad Dürkheim freut sich bekannt geben zu können, dass der Pachtvertrag mit den neuen Betreibern der Klosterschenke unterschrieben ist.Mit Marc Geldon und Heiko Deutscher von der D&G Gastro, Event und Marketing GmbH in Mannheim hat die Stadt Bad Dürkheim zwei erfahrene Betreiber für die ehemalige Klosterschenke gefunden. Die beiden Unternehmer betreiben bereits erfolgreich die BAR2 in Mannheim. Aktuell ist geplant, die ehemalige Klosterschenke unter dem neuen Namen KONRAD2 neu zu eröffnen.
Der für Mai geplante Eröffnungstermin wird sich voraussichtlich verschieben. Die Betreiber werden darüber rechtzeitig informieren.
Bürgermeister Christoph Glogger betont: „Ich freue mich sehr, dass wir mit den neuen Pächtern das kulinarische Angebot der Stadt erweitern und das Ausflugsziel Limburg mit der Gastronomie stärken.“ ps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen