Anlaufstelle in zentraler Lage
Pflegestützpunkt und Gemeindeschwester in neuen Räumen

Gemeindeschwester Angelika Drodofsky, Christian Scheiba, Petra Pfeiffer, die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes Rosa Pfirrmann und Elke Duthweiler sowie Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche bei Übergabe der neuen Räume
  • Gemeindeschwester Angelika Drodofsky, Christian Scheiba, Petra Pfeiffer, die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes Rosa Pfirrmann und Elke Duthweiler sowie Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche bei Übergabe der neuen Räume
  • Foto: Stadt Wörth
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Wörth. Seit kurzem ist der Wörther Pflegestützpunkt mit seinen beiden Mitarbeiterinnen Elke Duthweiler und Rosa Pfirrmann zusammen mit Gemeindeschwester Angelika Drodofsky in die Keltenstraße 15a in Wörth umgezogen. Die Räumlichkeiten in zentraler Lage sind von der Wohnbau Wörth GmbH angemietet und rollstuhlgerecht ausgebaut. Der bisherige Standort in der Wörther Arthur-Nisio-Straße besteht nicht mehr. Die ökumenische Sozialstation Hagenbach, Kandel, Wörth e. V. bleibt aber Beratungs- und Koordinierungsstelle des Pflegestützpunktes. Auch die Gemeindeschwester ist bei der Sozialstation angestellt.

Bereits im vergangenen Jahr haben sich die Verbandsgemeinden Hagenbach und Kandel sowie die Stadt Wörth am Rhein zusammen mit ihrem Partner, der ökumenischen Sozialstation Hagenbach, Kandel, Wörth, in einem Kooperationsverbund erfolgreich um das Projekt Gemeindeschwesterplus im Bereich der drei Gemeinden beworben. Die Gemeindeschwester kennt Hilfsmöglichkeiten, die den Alltag erleichtern und weiß, welche Freizeitangebote und Nachbarschaftshilfen es in der Wohnumgebung der Betroffenen gibt. Sie führt keine pflegerischen Tätigkeiten aus, kann Betroffenen aber sagen, an wen Sie sich wenden können und stellt auch Kontakt zum zuständigen Pflegestützpunkt her. Dieser kann im Anschluss die Beratung rund um das Thema Pflege aufnehmen. Deshalb sieht das Konzept für die Arbeit der Gemeindeschwester eine enge Zusammenarbeit mit dem Pflegestützpunkt vor. So erhalten die Betroffenen bei Bedarf ein hohes Maß an Unterstützung. Denn die Pflegestützpunkte informieren und beraten hilfe- und pflegebedürftige, kranke oder behinderte Menschen und ihre Angehörigen über alle Unterstützungs- und Finanzierungsmöglichkeiten. Sie arbeiten unabhängig, unverbindlich und unter Wahrung der Schweigepflicht. Sowohl der Pflegestützpunkt als auch die Gemeindeschwester können vollkommen unverbindlich und kostenfrei aufgesucht werden.
Die Wohnbau Wörth GmbH hat die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Möglich wurde dies durch den Neubau von Wohnungen im Bereich der Wörther Keltenstraße, einem Baugebiet aus den späten 1960er Jahren, welches in den vergangenen Jahren komplett saniert und nachverdichtet wurde. Geschäftsführerin Petra Pfeiffer sieht „in der Schaffung der Beratungsstelle eine deutliche Aufwertung des Wohnumfeldes für die Bewohnerinnen und Bewohner der Areale rund um den Bürgerpark, zu denen neben der Keltenstraße unter anderem auch die Dorschbergstraße, die Mozartstraße und die Marktstraße gehören“.
Die Notwendigkeit kurzer Wege betont auch Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche, der zugleich Vorsitzender der Ökumenischen Sozialstation Hagenbach, Kandel, Wörth ist. 
Der Leiter der Sozialstation, Christian Scheiba, weiß um die teils fließenden Grenzen zwischen Pflegebedürftigkeit und reiner Alltagsbewältigung. Umso wichtiger ist ihm die Kooperation des Pflegestützpunktes und der Gemeindeschwesterplus. „Die Zusammenarbeit der beiden Einrichtungen schließt eine spürbare Lücke und erleichtert Menschen den Weg zum Pflegestützpunkt, was für deren Versorgung unwahrscheinlich wichtig ist. ps

Info:

Pflegestützpunkt Wörth (für Stadt Wörth und die Verbandsgemeinde Hagenbach):
Elke Duthweiler, Tel. 07271-9816530, E-Mail: elke.duthweiler@pflegestuetzpunkte-rlp.de
Rosa Pfirrmann, Tel. 07271-9816531, E-Mail: rosa.pfirrmann@pflegestuetzpunkte-rlp.de, Fax: 07271-9816532
Gemeindeschwesterplus:
Angelika Drodofsky, Tel. 07271-131-151; E-Mail: gemeindeschwester@woerth.de
Die Räume befinden sich in der Keltenstraße 15a, 76744 Wörth a. Rh. (Stadtbahnhaltestelle „Bürgerpark“).

Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

63 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
 Das CJD in Maximiliansau
7 Bilder

CJD Maximiliansau: Zuverlässiger Partner für Umschulung, Aus- und Weiterbildung

Wörth. Arbeit soll nicht nur für den Lebensunterhalt sorgen - Arbeit soll ausfüllen und Spaß machen. Um dieses Ziel für sich zu erreichen brauchen viele Menschen Unterstützung: Starthilfe, um die passende Ausbildung zu finden - und auch zu behalten, Fortbildung, um die Karriere im alten Beruf anzukurbeln oder Hilfe beim Wiedereinstieg ins Berufsleben nach der Familienzeit oder einer Phase der Arbeitslosigkeit. Das CJD Rhein-Pfalz (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V.) ist der...

RatgeberAnzeige
Qualifizierter Baumpfleger und Baumkontrolleur Torben Dames liefert mit seiner Kenntnis dem Kunden Hinweise, Informationen und bietet Leistungen und Maßnahmen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit. Er führt eine Baumuntersuchung durch, bewertet die Gefahrenlage, schreibt Gutachten und berät, welche Maßnahmen zur Sicherheit notwendig sind.
3 Bilder

Regelmäßige Baumkontrolle bringt Sicherheit: Borke Baumservice

Fachbetrieb für Baumarbeiten / Baumkontrolle in Eußerthal / Pfalz. Stürme ziehen am ehesten im Herbst und im Frühling übers Land, aber die derzeitigen Klimaveränderungen sorgen inzwischen das ganze Jahr über für unberechenbare Wetterwechsel, beispielsweise Starkregen mit stürmischen Böen, die Bäume entwurzeln, Äste durch die Luft wirbeln und viel Schaden anrichten. Glücklich schätzen kann sich, wessen Baumbestand nach einer solchen Wetterkapriole noch aufrecht und vollständig im Garten steht....

Ratgeber
Looking4jobs.de ist das Jobportal für lokale Stellenangebote in der Pfalz und im Badischen. Sie haben Fragen zur Erstellung, Ausspielung oder Buchung von Stellenanzeigen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihre Stellenanzeige aufgeben bei www.looking4jobs.de
Mit diesen Tricks besetzen Sie offene Stellen

Arbeitsmarkt. Sie suchen neue Kolleg*Innen für Ihre Firma? In vielen Berufssparten ist es nicht einfach, offene Stellen zu besetzen. Gerade dann ist es wichtig, dass Ihre Stellenanzeige Hand und Fuß hat und so ansprechend ist, dass potenzielle Bewerber*Innen IHRE Anzeige überhaupt lesen und -vor allem- dass die Ausschreibung so interessant ist, dass relevante Bewerbungen bei Ihnen eintreffen. Wichtig ist in erster Linie die offizielle Bezeichnung der ausgeschriebenen Stelle. Nennen Sie die...

RatgeberAnzeige
Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
7 Bilder

Beim Kauf eines Fahrzeugs
Mit dem Gebrauchtwagencheck auf Nummer sicher

Speyer. Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen. Damit geht man sicher, dass der Gebrauchtwagen beziehungsweise das gebrauchte Motorrad, Quad, Wohnmobil oder auch das Fahrrad oder der E-Scooter keine gravierenden Mängel hat, die erst nach dem Kauf zutage treten. Natürlich will sich niemand über den Tisch ziehen lassen, aber es geht bei einer solchen...

Online-Prospekte aus Wörth und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen