Fünfte Sprengung in Rheinland Pfalz
Maximiliansau - Geldautomat im Maxicenter gesprengt

Symbolbild der Polizei.
  • Symbolbild der Polizei.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Julia Lutz

Wörth. Am Freitag, 15. Februar, ist gegen 2.10 Uhr ein Geldautomat der BB Bank im Maximilian-Einkaufs-Center in Wörth am Rhein/Maximiliansau gesprengt worden. Die bislang unbekannten Täter waren beim Eintreffen der Polizei vor Ort bereits flüchtig.  Der Fall in Wörth ist bislang die fünfte Sprengung eines Geldautomaten in Rheinland-Pfalz in 2019. Im Vorjahr 2018 konnten insgesamt 26 Fälle registriert werden. Die Taten werden überwiegend von gut organisierten und professionell agierenden Gruppen aus dem Ausland begangen. Erst vor wenigen Tagen versuchten Unbekannte den Automat zu öffnen. 
Ermittlungsführende Dienststelle für den vorliegenden Sachverhalt ist das Fachkommissariat 15 der Zentrale Kriminalinspektion des Polizeipräsidiums Rheinpfalz. Hinweise zu verdächtigen bzw. ungewöhnlichen Beobachtungen in Wörth am Rhein bitte an das das Postfach zkiludwigshafen.k15@polizei.rlp.de oder an die Telefonnummer 0621 963 2772. pol

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.