Wochenblatt Wörth - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Symbolbild Polizeiauto

Sturmtief über der Pfalz - die Polizei zieht Bilanz
Fast 30.000 Euro Schaden im Präsidialbereich "Rheinpfalz"

Region. Ein Sturmtief  zog am frühen Donnerstagmorgen (21. Oktober) auch über die Pfalz hinweg. Im gesamten Einzugsbereich des Polizeipräsidiums "Rheinpfalz" kam es zu rund 140 polizeilichen Einsätzen. Die Polizei registrierte 48 umgestürzte Bäume, weshalb kurzzeitig sieben Straßen gesperrt werden mussten. Eine Person wurde beim einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Den Schwerpunkt der Ereignisse gab es im Bereich der Polizeidirektion Ludwigshafen. Dort kam es durch Windbruch und umgewehte...

Sturmschäden bei Kandel

Sturm-Unfall auf der A65 bei Kandel
Verkehrsschild schlägt in Frontscheibe

Kandel. Am 21. Oktober befuhr um 6:50 Uhr der Fahrer eines Sattelzugs die A65 in Richtung Ludwigshafen. Nach der Baustelle im Bereich Rohrbach wollte der Lkw-Fahrer einen anderen Verkehrsteilnehmer links überholen. Ein auf der Mittelleitplanke installiertes Verkehrsschild war jedoch durch den Sturm verbogen worden und ragte auf die linke Fahrspur. Hier schlug das Schild auf der Windschutzscheibe des Lkw ein. Der 60-jährige Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Sachschaden von ca....

Realbrandausbildung in Kandel
7 Bilder

Realbrandausbildung in Kandel
Feuerwehren trainieren den Ernstfall

Kandel. Unlängst stiegen hinter dem Feuerwehrhaus in Kandel Rauchwolken in den Himmel - manch einer befürchtete Schlimmeres, doch die Feuerwehr konnte Entwarnung geben, handelte es sich doch "nur" um eine besonders realistische Übung. Aufgebaut dort eine Anlage zur Realbrandausbildung, um Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren der VG Kandel, VG Rülzheim und der Stadt Wörth am Rhein zu trainieren. Zimmerbrand im SeecontainerHerzstück der Anlage ist ein umgebauter Seecontainer mit holzbefeuerter...

Polizeikontrolle an der deutsch-französischen Grenze
Kampf gegen den Rausch

Hagenbach/Neulauterburg. Am 19. Oktober wurde von 14 Uhr bis 20 Uhr wurde in der Hagenbacher Straße in Neulauterburg eine Kontrollstelle der Polizei eingerichtet. Es wurde der Fahrzeugverkehr in beide Fahrtrichtungen, von Frankreich kommend und in Richtung Frankreich, kontrolliert. Hauptzielrichtung der Kontrollen war es, Fahrzeugführer festzustellen, welche sich unter dem Einfluss berauschender Mittel wie Alkohol oder Drogen befanden. Weiterhin diente die Kontrollstelle der Bekämpfung der...

Halloweenmaske

Polizei entlarvt Brandstifter in Kandel
Durch Halloween-Maske überführt

Kandel. Am Abend des 18. Oktober gegen 21 Uhr wurde durch eine Streife der Bundespolizei am Bahnhof Kandel ein 30-jähriger Deutscher kontrolliert, der eine auffällige Halloweenmaske bei sich führte. Auf Nachfrage, was er mit der Maske vorhabe, äußerte der Mann, dass er gerne Menschen erschrecken würde. Den Beamten kam das seltsam vor, weshalb sie intuitiv die Personaldaten des "Halloweenschrecks" notierten. Bereits eineinhalb Stunden später sollte sich ihr Bauchgefühl bestätigen. Die Kollegen...

Symbolbild Polizeiauto

Bekifft am Handy
Ganz gechillt auf der A65

Kandel.  Am 18. Oktober fiel Polizeibeamten  auf der A65 im Bereich Kandel ein Pkw-Fahrer auf, der in aller Gemütsruhe auffällig langsam fuhr. Während der Fahrt führte der Fahrer auch wohl ein entspannendes Gespräch mit seinem Mobiltelefon, da ihm die Polizeistreife hinter ihm nicht auffiel. Bei der anschließenden Kontrolle, zeigten sich auch noch Betäubungsmitteltypische Auffallerscheinungen. Ein Vortest erbrachte eine Beeinflussung von THC zum Vorschein. Der 31-jährige Fahrer durfte dann,...

Symbolbild Telefon

In gesamten Kreis Germersheim
Falsche Polizeibeamte am Telefon

Landkreis Germersheim. Die Polizeidirektion Landau möchte darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich Germersheim, Wörth und Jockgrim vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich Falscher Polizeibeamter handeln könnte. Die Polizei warnt: Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten.Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür. Ziehen Sie gegebenenfalls eine...

festgefahrenes Schiff im Rhein bei Hagenbach

Auf dem Rhein bei Hagenbach
Festgefahrenes Tankschiff

Hagenbach. In den frühen Morgenstunden des 17. Oktober kam es auf dem Rhein zu der Havarie eines Tankmotorschiffs. Das zu Berg fahrende Schiff fuhr sich am Hagenbacher Grund fest. Aufgrund des prognostizierten Pegels (Maxau) wird das mit 1230 Tonnen Gasöl beladene Tankmotorschiff nicht ohne Hilfe wieder freikommen. Wegen der Gegebenheiten wird das Tankmotorschiff voraussichtlich in den kommenden Tagen geleichtert werden. Es kam zu keinerlei Umweltbelastung. Ebenfalls kamen bei der Havarie keine...

Symbolbild Telefon

Rund um Wörth
Falsche Polizeibeamte am Telefon

Wörth. In den letzten Tagen kommt es wieder vermehrt zu Anrufen von Betrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgegeben. In den Telefonaten mit den Bürgern werden meist bevorstehende Einbrüche mitgeteilt und man soll seinen Schmuck den Betrügern aushändigen. Zur angeblichen Bestätigung würde man die Angerufenen mit der Rufnummer "110" anrufen. In den hier bekannten Fällen handelten die Angerufenen alle richtig und ließen sich nicht auf den Betrug ein. Die Polizei erklärt dazu: "Ihre...

Telefonbetrug in Hagenbach
Falsche Polizisten am Telefon

Hagenbach. Die Polizeidirektion Landau möchte Sie darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich Hagenbach vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich falscher Polizeibeamter handeln könnte. Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten.Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür. Ziehen Sie gegebenenfalls eine Vertrauensperson hinzu, beispielsweise Nachbarn oder nahe...

Messer

Überfall auf Tankstelle in Hagenbach
Angestellte mit Messer bedroht - mehrere hundert Euro erbeutet

Hagenbach. Am Mittwoch, 6. Oktober, betrat gegen 19.30 Uhr ein männlicher Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Friedensstraße in Hagenbach. Unter Vorhalt eines Messers bedrohte er eine Angestellte und erbeutete aus der Kasse mehrere hundert Euro Bargeld. Nach dem Überfall flüchtete der Täter zur Straße Am Königsgarten. Eine umgehend eingeleitete Fahndung der Polizei führte jedoch nicht zur Ergreifung des Täters, der wie folgt beschrieben wird: ca. 180 cm groß, 40-45 Jahre alt,...

Feuerwehreinsatz in Neuburg
Zwei Brände in der selben Straße

Neuburg. Am Sonntag, 3. Oktober, geriet gegen 16.40 Uhr in der Dammstraße in Neuburg ein Werkstattraum innerhalb einer Scheune aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr versuchten zunächst Bewohner vergeblich das Feuer zu löschen. Der Feuerwehr gelang es schließlich, das Feuer zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf den Rest der Scheune und das angrenzende Wohnhaus zu verhindern. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Die...

Kontrolle in Hagenbach
Polizei schnappt Katalysator- und Fahrraddiebe

Hagenbach.  Am 1.Oktober konnte um 00:30 Uhr ein Opel Zafira in der Habsburgerallee in Hagenbach von der Polizei festgestellt werden. Im Rahmen der Kontrolle zeigte die beiden Insassen ein äußert nervöses Verhalten. Im Heckbereich des Fahrzeugs konnte ein auseinandergebautes hochwertiges Mountainbike festgestellt werden. Im Rahmen eine Fahndungsüberprüfung stellte sich heraus, dass das Fahrrad entwendet worden war. Bei der weiteren Durchsuchung konnten im Fahrzeug abgeflexte Katalysatoren und...

Unfall auf der Flucht in Neuburg

Betrunkener versucht in Neuburg der Polizei zu entkommen
Auf der Flucht in eine Hauswand geknallt

Neuburg. Am 30. September wurde um 19.55 Uhr von der Polizei ein Pkw in der Hauptstraße Neuburg festgestellt und der Fahrer sollte kontrolliert werden. Nach dem Einschalten der Sondersignale beschleunigte der Fahrer sein Fahrzeug und versuchte zu flüchten. Die Verfolgungsfahrt erstreckte sich über mehrere Straßen im Ortsbereich Neuburg. Als der Fahrer in eine kleine Gasse abbiegen wollte, kollidierte er mit einer Hauswand und kam an einem Baugerüst zum Stehen. Der 63-jährige Fahrer konnte...

Love Scam

Romance Scamming in Germersheim
Internetbekanntschaft täuscht Liebe vor und zockt 5.000 Euro ab

Germersheim. Eine 58-jährige Frau aus Germersheim lernte über die sozialen Netzwerke einen angeblichen Soldaten aus dem Ausland kennen, mit dem sie vermehrt digitalen Kontakt hatte. Nachdem eine erste Vertrauensbasis aufgebaut war, zeigte der Betrüger sein "wahres Ich",  täuschte eine finanzielle Notlage vor und bat sein Opfer um Hilfe. Die Frau tätigte eine Überweisung von über 5.000 Euro ins Ausland. Damit nicht genug, der Betrüger versuchte an weitere 9.000 Euro zu gelangen. Ein...

Unfall

Betrunkener verursacht in Wörth zwei Unfälle
Mit 4,4 Prormille unterwegs

Wörth. Am Samstagmittag gegen 15 Uhr fuhr ein Pkw-Fahrer in Wörth auf der Hanns-Martin-Schleyer-Straße auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auf und flüchtete anschließend vom Unfallort Richtung Langenberg. Die Fahrerin des geschädigten Autos konnte dem Flüchtigen nur bis zum Langenberg folgen. Dieser setzte seine Fahrt in auffälliger Weise über die K15 Richtung Schaidt fort, wo er wiederrum durch seine Fahrweise auffiel und gemeldet wurde. Der Fahrer verursachte dann nochmals auf der L546, Höhe...

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon
Vermehrt Schockanrufe in der Südpfalz

Südpfalz. Die Polizeidirektion Landau möchte Sie darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich Bellheim, Rülzheim und Bad Bergzabern, vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich " falscher Polizeibeamter/ Schockanruf" handeln könnte. Die Polizei rät:Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten.Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür. Ziehen Sie gegebenenfalls eine...

Symbolbild Polizeiauto

Unfall auf der B10
Kollision zwischen Lkw und Pkw

Maximiliansau. Am 17. September, gegen 8:30 Uhr ereignete sich auf der B10 in Fahrtrichtung Karlsruhe, kurz vor der Anschlussstelle Maximiliansau, ein Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw. Im Rahmen eines Spurwechselmanövers kam es zur Kollision zwischen dem 38-jährigen Lkw-Fahrer und der 23-jährigen Pkw-Fahrerin. Anschließend kollidierte die 23-Jährige zusätzlich mit der rechten Leitplanke und kam mit ihrem Pkw zum Stillstand. Hierbei erlitt die 23-Jährige Verletzungen und musste in...

Zeugen gesucht
Unfall auf der B9 verursacht und weitergefahren

Rülzheim. Ein noch unbekannter Fahrer eines schwarzen Fahrzeuges befuhr die B9 in Fahrtrichtung Wörth am Rhein. Kurz nach der Anschlussstelle Rülzheim Süd wechselte er nach Zeugenaussagen auf die linke Spur um einen Lkw zu überholen. Ein 24-jähriger Schweizer befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der linken Spur und wollte seinerseits das schwarze Fahrzeug und den Lkw überholen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden führte der junge Mann eine Vollbremsung durch, verlor hierbei die Kontrolle über...

Einbruch in Maximiliansau
Getränke aus Gaststätte geklaut

Maximiliansau. In der Nacht von Freitag auf Samstag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt in eine Gaststätte in Maximiliansau. Im Inneren wurden mehrere Räumlichkeiten und Schränke durchsucht. Letztlich wurden Erfrischungsgetränke und ein kleiner Bargeldbetrag entwendet. Es entstand ein Gesamtschaden in niedriger vierstelliger Höhe.

Der Kinderhort Minfeld

Vierstelliger Schaden in MInfeld
Einbruch in Kinderhort

Minfeld. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbekannte Täter das rückwärtige Fenster des Kinderhorts in der Kirchgasse in Minfeld auf und drangen so in das Gebäude ein. Im Inneren wurden mehrere Räumlichkeiten und Schränke durchsucht. Es entstand ein Sachschaden in niedriger vierstelliger Höhe.

Symbolbild Telefon

Schockanrufe im Landkreis Germersheim
Betrüger am Telefon

Landkreis Germersheim/Südpfalz. Wie die Polizei mitteilt, kommt es im Landkreis SÜW und ganz aktuell auch im Bereich des Landkreises Germersheim vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich Schock-Anrufe / Enkeltrick handeln könnte. So meldet die Polizei Germersheim einen aktuellen Fall vom Donnerstag: Am Nachmittag wurde eine 63-jährige Frau aus Germersheim von einem Betrüger angerufen. Dieser gab sich als vermeintlicher Polizeikommissar aus...

Tacho

Geschwindigkeitskontrolle in Wörth
Von 30 waren 11 zu schnell

Wörth. Am Mittwoch, 8. September, um 23 Uhr, wurde in Höhe des Bahnhofs in Wörth eine Geschwindigkeitskontrolle mittels Laserpistole durchgeführt. Bis 00.10 Uhr des Folgetages wurden von 30 gemessenen Fahrzeugen elf wegen überhöhter Geschwindigkeit beanstandet. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit betrug, hier außerorts, 50 km/h. Das schnellste Fahrzeug, ein Auto, war mit 72 km/h unterwegs.

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.