Lok trifft Traktor die zehnte
Modeleisenbahnausstellung Im John-Deere-Forum in Mannheim-Lindenhof

Weihnachtszeit ist Modelleisenbahnzeit. Ein Hobby, das Jung und Alt verbindet. Anstatt gegenei-nander zu spielen steht hier das Miteinander im Vordergrund. So auch bei der Modelleisenbahn-ausstellung, die unter dem Motto „Lok trifft Traktor“ seit nunmehr zehn Jahren Modelleisenbahn-vereinen und Modellbauern aus der Kurpfalz und benachbarter Regionen Gelegenheit bietet, ihre Anlagen und Schaustücke im John-Deere-Forum in Mannheim – zu präsentieren. Am ersten Janu-arwochenende treffen in den Räumen des Mannheimer Traditionsunternehmens wieder kleine Lo-komotiven und große Traktoren aufeinander. Zu diesem kleinen Jubiläum werden ganz besondere Leckerbissen der Modellbaukunst verschiedener Spurweiten gezeigt.

In H0-Maßstab präsentiert das Team Kanada eine Großanlage im amerikanisch-kanadischen. Stil. Björn Borkenhagen wird mit seiner Winteranlage, die mit zahlreichen Animationen gespickt ist, wieder dabei sein. Das Thomas-Mann-Gymnasium aus Stettfeld wird mit einer neuen Anlagenvari-ante aufwarten. Ebenso mit von der Partie sind die Eisenbahnfreunde Mundenheim sowie die Ei-senbahnfreunde Weinheim mit einer Spur 0-Anlage und einer von der Jugendgruppe erstellten Spielanlage. Ein ganz besonderes Schaustück stellt die voll funktionsfähige Nachbildung der ehe-maligen Schiffsbrücke in Speyer dar, die von Niederländischen Modellbauern gestaltet wurde. Da-neben werden verschiedene Dioramen mit Schmalspurbahnen und eine Anlage der Rügenschen Kleinbahn mit der Wittower Fähre in der Spurweite TT zu sehen sein. Noch größere Modelle sind auf den Anlagen des Modellbauvereins Neustadt und der IGN Rhein-Neckar zu sehen. Die vor al-lem bei Kindern beliebte Straßenbahnanlage wird in einer neuen Form wieder zu sehen sein.

Alles in allem erwartet den Besucher eine interessante und vielfältig gestaltete Ausstellung rund um die Modelleisenbahn und die Landmaschinentechnik, die sogar Traktoren auf dem Kopf stehen läßt.

Ort: John-Deere-Forum Mannheim, John Deere Straße 70
Öffnungszeiten:
Samstag 04. Januar 2020 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 05. Januar 2020 10.00 – 17.00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 5,00 €, Kinder 2,00 €, Familienkarte 10,00 €

Autor:

Siegfried Geschwill aus Wochenblatt Rhein-Neckar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.