Mad Dogs Damen gegen Memmingen
Gegen den Meister ans Hinspiel anknüpfen

Die Mad Dogs Damen beim Torjubel in Memmingen.  Foto: PS
  • Die Mad Dogs Damen beim Torjubel in Memmingen. Foto: PS
  • hochgeladen von Peter Engelhardt

Eishockey. Am vergangenen Wochenende mussten sich die Damen der Mad Dogs Mannheim in ihren beiden Heimspielen gegen den ERC Ingolstadt mit 1:3 und 0:6 geschlagen geben. Das zweite Duell gegen das aktuelle beste Team der Fraueneishockey-Bundesliga aus Ingolstadt gestaltete sich am vergangenen Sonntag dabei erst aufgrund des letzten Drittels so deutlich, indem der ERCI fünf Treffer erzielte. Der Sieg der Oberbayern war natürlich verdient, fiel aber mit sechs Treffern dann doch etwas zu hoch aus, hatten die Schwarz-Gelben aus Mannheim doch wie schon beim1:3 am Samstag gut gekämpft. Dass die Mad Dogs Damen in dieser Saison leistungsmäßig näher an das Spitzentrio aus Ingolstadt, Memmingen und Planegg herangerückt sind, konnte das Team von Cheftrainer Randall Karsten in der laufenden Bundesligasaison schon unter Beweis stellen, denn beim amtierenden deutschen Fraueneishockeymeister ECDC Memmingen Indians unterlag man im bisher einzigen Aufeinandertreffen der Saison mit 4:6 und es wäre mehr für die Schwarz-Gelben möglich gewesen,wenn man nicht zu oft auf die Strafbank marschiert wäre. So traf der Meister gleich vier Mal in Überzahl. Trotzdem machen die vier eigenen Treffer den Mannheimerinnen Mut, die am kommenden Samstag (18 Uhr) und Sonntag (11.45 Uhr) die Memmingen Indians nun bei sich zu Gast haben. Dabei wollen die Mad Dogs gerne an die eigene Torquote aus dem Hinspiel anknüpfen, den Gang auf die Strafbank aber möglichst vermeiden. Ob die beiden Heimspiele gegen Memmingen im Livestream zu sehen sein werden, wird sich kurzfristig entscheiden. Darüber werden die Mad Dogs Damen auf ihrer Facebookseite Mad-Dogs-Mannheim-Eishockey-Frauen-Bundesliga informieren. Zuschauer vor Ort sind aktuell weiterhin nicht zugelassen. va

Autor:

Peter Engelhardt aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
"Bäcker mit Leib und Seele": Bernard Coric arbeitet seit 27 Jahren bei der Bäckerei Görtz in Ludwigshafen.
8 Bilder

Regionales Unternehmen mit starkem Team
Wir bei Görtz

Ludwigshafen. Wir, das Team des familiengeführten Unternehmens Bäcker Görtz, versorgen täglich Kunden über unsere Bäckerei-Filialen mit leckeren Brötchen, Brot, Kuchen und weiteren Backwaren. Wir sind die Bäckerei in Ihrer Nähe und bieten als regionaler Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg viele unterschiedliche Jobs und Ausbildungsplätze an. Erfolgreich sind wir natürlich nur gemeinsam mit unserem starken Team und deshalb möchten wir Ihnen - stellvertretend für unsere vielen...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen