Davonte Lacy wirft die Basketballer zum Sieg in Rostock
Lions wieder zurück in der Spur?

Davonte Lacy war mit 33 Punkten nicht zu stoppen
3Bilder
  • Davonte Lacy war mit 33 Punkten nicht zu stoppen
  • hochgeladen von Jo Wagner

Basketball. In einem packenden Match bezwingen die PSK Lions die Rostock Seawolves vor beeindruckenden 2.800 Zuschauern in der Stadthalle Rostock.
„Die neue blaue Welle“ scheint so langsam ins Rollen zu kommen: Unter Coach Ivan Rudez kann der zweite Sieg in Folge für die Karlsruher Lions verbucht werden. Endstand nach 40 intensiven Spielminuten: 80:74 für die Gäste aus der Fächerstadt.
Held des Abends war Topscorer Davonte Lacy, der 33 wichtige Zähler in die Korbanlage der Rostocker brachte. Filmore Beck (12 Punkte) und Roland Nyama (11) punkteten ebenfalls zweistellig für die Lions, die nun zwar weiterhin auf dem 15. Tabellenrang stehen, durch die verbesserte Bilanz von inzwischen vier Siegen jedoch Anschluss an das Mittelfeld der ausgeglichenen Liga hergestellt haben.

Derbytime am Samstag
Zurück in der Spur? Noch ein Sieg? Die Karlsruher sind heiß auf das Derby gegen die Tigers Tübingen. Am Samstag, 8. Dezember, empfängt das Löwenrudel die Tigers aus dem Schwabenland in der heimischen Europahalle. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr. jt

Spielplan, Karten und Infos unter www.psk-lions.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen