Kunstverein Kaiserslautern soll kommunikative Plattform bieten
Einladung zur Gründungsversammlung

Kunst. Interessierte, Liebhaber und Förderer der Kunst beabsichtigen, die zeitgenössische Kunst in der Stadt und in der Region durch Ausstellungsaktivitäten und Projekte zu beleben. Dazu soll ein Kunstverein gegründet werden, der ins Vereinsregister eingetragen werden soll. Der Kunstverein will mit der Kunstszene der Stadt und der Region zusammenarbeiten, aber auch Experimentierraum sein. Die Gründungsversammlung des „Kunstverein Kaiserslautern“ findet am Donnerstag, 19. Juli, um 19 Uhr im Restaurant Spinnrädl, Schillerstraße1, in Kaiserslautern statt. Der Schwerpunkt des neuen Vereins soll auf der Förderung noch nicht etablierter junger Künstler und auf spartenüberschreitender Kunst liegen. Der Verein ist offen auch für die Bereiche Architektur, Performance, Film, Crossover, Design und populärer Kunst wie Street Art, Urban Art und Popmusik.
Der Kunstverein will das Aneignen und Gestalten von ungewohnten Orten für die Kunst im Stadtgebiet und der näheren Region fördern, sowie die inhaltlichen Möglichkeiten für ein freies, nicht-kommerzielles Ausstellungs- und Kulturforum mit hohem qualitativem Anspruch schaffen. Innerhalb der Kunstszene soll der Verein eine kommunikative Plattform bieten und den Dialog fördern zwischen zeitgenössischer Kunst und Interessierten jeder Altersgruppe, auch von Menschen anderer Kulturkreise. Zu diesem Zweck sollen neben Ausstellungen auch Workshops, Künstlerresidenzen, Exkursionen und Atelierbesuche stattfinden. Der Kunstverein Kaiserslautern will sich jeder Festlegung auf eine bestimmte Richtung oder Schule enthalten. Er will die Freiheit künstlerischen Schaffens nicht beeinträchtigen. Der Zweck des Kunstvereins ist nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gerichtet. ps
Weitere Informationen:
Der Satzungsentwurf sowie weitere Infos sind bei den Initiatoren erhältlich:
Birgit Weindl (birgitweindl@t-online.de)
Thomas Brenner(info@brenner-photographie.com)

Stefanie Schneider (Stefanie.Schneider.kl@gmx.de)
Marco Creutz (marco.creutz@me.com)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen