Flüchtende Ladendiebe gefasst
Vierköpfige Gruppe aus Mönchengladbach

In einem Parkhaus konnten die Beamten einer Funkstreife der Polizeiinspektion 2 die Flüchtenden festnehmen
  • In einem Parkhaus konnten die Beamten einer Funkstreife der Polizeiinspektion 2 die Flüchtenden festnehmen
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Kaiserslautern. Gleich zweimal versuchte am Freitagnachmittag eine Gruppe von vier Personen in einem Baumarkt im westlichen Stadtgebiet hochwertige Mähroboter zu entwenden. Bei dem zweiten Versuch am Abend hatten die Verdächtigen das Diebesgut bereits am Zaun des Gartenbereiches zum "Abholen" deponiert. Dies konnte durch Angestellte des Baumarktes verhindert werden. Die Verdächtigen flüchteten mit einem PKW in Richtung Innenstadt und fuhren der Polizei, die von den Angestellten des Baumarktes unmittelbar verständigt worden war, direkt entgegen. In der Zollamtstraße konnten die Beamten einer Funkstreife der Polizeiinspektion 2 das Fahrzeug aufnehmen und bis in ein Parkhaus verfolgen. Hier wurde die vierköpfige Gruppe, drei Männer und eine Frau, festgenommen. Die Personen im Alter von 16, 22, 23 und 26 Jahren kommen alle aus Mönchengladbach und sind der Polizei keine Unbekannte. Die Personen wurden nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen wieder entlassen.(Polizeipräsidium Westpfalz)

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen