Weiterhin viele Katzen bei den Tierschützern in Frankenthal
Wer kann drei Chinchillas ein neues Zuhause schenken?

Chinchillas sind in der Nacht aktiv, aber putzig.

Tiernotaufnahmestation. In dieser Woche legt der Tierschutz sein Augenmerk auf die Chinchillas. Das Foto zeigt einen der drei männlichen, kastrierten Chinchilla Böckchen, die seit längerem beim Tierschutzverein unter sind. Chinchillas sind nachtaktive Tiere, die eine große Voliere im Innenbereich brauchen, da sie auch sehr viel Auslauf benötigen. Für Kinder sind diese Tiere völlig ungeeignet. Aber es macht sehr viel Spaß sie zu beobachten, kontrollierter Freigang in der Wohnung ist auch möglich und wird den Tieren bestimmt gut gefallen. Da Chinchillas sehr gesellige Tiere sind, sollte man sie nicht alleine halten. Diese dreier Gruppe funktioniert sehr gut und es wäre schön, für das Trio zusammen ein Zuhause finden würde. In dieser Woche wurde auch ein Bengal Cat-Mix, der bisher aus reiner Wohnungshaltung kommt, neu aufgenommen. Optisch hat er allerdings nicht die typische Bengal Cat Zeichnung, er ist schwarz. „Rocky“ erzählt viel und ist total verschmust.

Neues Zuhause gefunden

Schön zu wissen, sechs Katzen haben bereits feste Interessenten und werden wohl bald die Tierschutzstation verlassen können. Ein Wellensittich und ein Kaninchen haben bereits ein neues Zuhause gefunden.

Tierbestand

Aktuell betreut der Tierschutz drei Hunde, zehn Katzen, 14 Kaninchen und drei Chinchillas.

Dringend gesucht

Bei den Katzen warten weiterhin der Freigänger Kater „Simba“, der 13-jährige Wohnungskater „Casper“ und der 4-jährige Kater „Pikus“ auf ein neues Zuhause. Pikus lebte bisher in reiner Wohnungshaltung, aber die Tierschützer haben den Eindruck, dass er gerne Freigängerkater wäre und möchten ihm diesen Wunsch erfüllen. Alle diese genannten Katzen, sind mit anderen Katzen gut verträglich. Bei Rocky, der diese Woche erst abgegeben wurde, muss man dies noch abwarten. gib

Info

Wer sich für eines der zu vermittelnden Tiere interessiert, kann sich mit der Tiernotaufnahmestation, Friedrich-Ebert-Straße 12, Telefon 06233 28485, in Verbindung setzen.
Weitere Informationen gibt es auch unter www.frankenthaler-tierschutzverein.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen