Pflegestützpunkt kommt im Mai nach Waghäusel
Kostenlose Beratung rund um das Thema Pflege landkreisweit

Waghäusel. Mit Blick auf den hohen Beratungsbedarf von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen haben sich die Kreisverwaltung und der Kreistag des Landkreises Karlsruhe bereits im Jahr 2009 einstimmig dafür ausgesprochen, landkreisweit bis zu fünf Pflegestützpunkte einzurichten Mit ihrer Unterschrift am Montag, 4. Februar, Tag haben Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Harald Röcker, Geschäftsführer der AOK Mittlerer Oberrhein, diese Vorgabe umgesetzt und offiziell die Einrichtung der Pflegestützpunkte vier und fünf in Stutensee und Waghäusel besiegelt.

„Der Landkreis Karlsruhe war der erste Kreis in ganz Baden-Württemberg, der - auch dank der nachhaltigen Unterstützung der AOK Baden-Württemberg - mit dem Standort Bretten im Jahr 2016 bereits drei Pflegestützpunkte eingerichtet hat. Im vergangenen Jahr führten die Mitarbeiterinnen an den Standorten Bruchsal, Ettlingen und Bretten mehr als 10.000 Beratungsgespräche – Tendenz steigend. Bis zum Jahr 2025 wird der Anteil der sogenannten hochaltrigen Menschen, das sind die über 80-jährigen, auf rund 32.000 weiter anwachsen. Diese Zahlen belegen nachdrücklich den Erfolg und die Notwendigkeit dieser Einrichtungen“, berichtete Landrat Dr. Christoph Schnaudigel.

„Wir sind uns auch in Waghäusel der demografischen Herausforderung bewusst. In unserer Großen Kreisstadt Waghäusel leben derzeit 1.275 Menschen, die 80 Jahre alt sind oder älter. Daher ist es mir eine ganz besondere Freude, unseren Bürgerinnen und Bürgern wohnortnah eine kostenfreie und unabhängige Beratungsstelle rund um das Thema Alter und Pflege anbieten zu können. Durch die passgenauen Hilfen stärken wir die ambulante und häusliche Pflege vor Ort,“ berichtete Oberbürgermeister Walter Heiler.

Der Pflegestützpunkt im Rathaus in Stutensee soll im April eröffnet werden, Waghäusel folgt voraussichtlich im Mai.

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.