Weihnachtskrippen

Beiträge zum Thema Weihnachtskrippen

Lokales
In filigraner Handarbeit fertigt Richard Hambsch Weihnachstkrippen als zauberhafte Kulissen für die Weihnachtsfiguren

Weihnachtskrippen für einen guten Zweck
Krippenbaumeister Richard Hambsch zeigt seine Werke im Thermarium

Wie bereits seit vielen Jahren stellt Krippenbaumeister Richard Hambsch aus Kirrlach auch aktuell seine handfertigten Weihnachtskrippen mit Figuren im Thermarium Wellness- und Gesundheitspark in Mingolsheim aus. Während der Öffnungszeiten des Thermariums – montags 14 bis 22 Uhr, dienstags bis samstags 9 bis 22 Uhr, sonn- und feiertags 9 bis 20 Uhr, am 24., 25. und 31. Dezember geschlossen – sind die in filigraner Handarbeit hergestellten, beleuchteten Bauwerke zu sehen und käuflich zu erwerben....

Lokales
Die Hördter Weihnachtskrippe  ist noch bis zum 2. Februar in der Kirche St. Georg zu sehen. Besonders bemerkenswert sind die handgemachten Strohsterne von Otto Kießling aus Hördt.

Handgemachte Strohsterne von Otto Kießling mit Hördter Stroh
In Hördt gestalten Ehrenamtliche die Weihnachtskrippe

Hördt. Während in vielen Haushalten und Wohnungen der Christbaum und die Krippe schon lange vor Weihnachten stehen, kommen Krippe und Weihnachtsschmuck erst zu Weihnachten in die Kirchen.   Dafür werden sie auch nicht gleich nach Weihnachten wieder abgeräumt, sondern stehen noch traditionsgemäß bis zum Fest „Maria-Lichtmess“ am 2. Februar. So auch in Hördt. Ab dem 6. Januar kann man bei den Krippenfiguren auch die heiligen Drei Könige sehen. Es ist stets ein großer Aufwand, bis dies alles...

Lokales
Ein Kunstwerk mit allen Details
2 Bilder

Mit Liebe zum Detail und Fingerspitzengefühl
Die Weihnachtskrippe

Die Weihnachtskrippe/Schmalfelderhof. „Opa, baust du mir ein Stühlchen? Opa, dazu brauche ich jetzt noch einen Tisch! Opa, bald ist Weihnachten, baust du mir eine Weihnachtskrippe?“ – Diese Fragen und Wünsche des Enkels brachten Rentner Horst Heinl vom Schmalfelderhof vor 20 Jahren zu seinem heutigen Hobby, dem Bauen von Weihnachtskrippen und Figuren.Die Weihnachtkrippe ist für viele ein Muss in der Weihnachtszeit„Wir haben einen alten Haselnussbaum im Garten. Jeden Spätsommer habe ich ihn...

Lokales
Schon kurz nach der Eröffnung des Kreativ-Marktes hatte dieses Bild einen Käufer gefunden.  Foto: Kling
4 Bilder

Neues vorweihnachtliches Angebot im Alten Rathaus kommt an
Kreativmarkt macht nicht nur Landgraf Ludwig froh

von andrea kling Pirmasens. Stolz blickt Ludwig IX. auf das hübsche Ambiente zu seinen Füßen. Zwei Damen haben es sich gemütlich gemacht und stricken emsig an warmen Socken. Gleich nebenan künden Krippen von der Geburt des Jesuskind. Bilder von Engeln, lustige Tierkissen, Holzsterne und eigenwillige Gemälde sind in der „guten Stube“ des Alten Rathauses liebevoll dekoriert. Ein Kreativmarkt hat in diesem Jahr einen neuen Schwerpunkt beim traditionellen Belznickelmarkt gesetzt. Die Besucher...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.