WärmeEffizienzKampagne (WEK)

Beiträge zum Thema WärmeEffizienzKampagne (WEK)

Ratgeber

Online-Vortrag zur Wärmepumpe
WärmeEffizinezKampagne der Gemeinde Carlsberg geht in 3. Runde

Online-Vortrag am Donnerstag, 22. Juli 2021, 19:00 Uhr – Anmeldung bis 16:00 Uhr am Veranstaltungstag möglich Carlsberg: Am 22. Juli 2021 um 19:00 Uhr findet der dritte Online-Vortrag der Reihe „Welche Heizung passt zu meinem Haus?“ im Rahmen der WärmeEffizienzKampagne in der Gemeinde Carlsberg statt. Die ersten beiden Vorträge zum Thema „Überblick über verschiedene Heizsysteme“ und „Erweiterung bestehender Heizungsanlagen“ hatten bereits 10. Juni und am 01. Juli mit reger Beteiligung...

Lokales
Die Temperatur der Außenluft wird mit Hilfe einer Wärmequellenanlage an die Wärmepumpe übertragen.  Foto: Hurm/Pixabay

Die WärmeEffizienzKampagne (WEK) Haßloch geht in die nächste Runde
Energieeffizient Heizen und Kühlen

Haßloch. Am 15. Juli, um 19 Uhr steht der zweite Online-Vortrag der Reihe „Welche Heizung passt zu meinem Haus?“ im Rahmen der WärmeEffizienzKampagne in der Gemeinde Haßloch auf dem Programm. Der zweite Vortrag trägt den Titel „Energieeffizient Heizen und Kühlen in Einem“ und gibt interessierten Bürger*innen einen Einblick in die Technik der Wärmepumpe, die Voraussetzungen des Einsatzes und die Förderung eines solchen Heizsystems. Zudem wird ein Praxisbeispiel vorgestellt und es können Fragen...

Lokales
Symbolfoto

Unabhängige Beratung: Heizung in Ludwigshafen
WärmeEffizienzKampagne

Ludwigshafen. Welche Heizung passt zu meinem Haus? Kommen Wärmepumpe oder Holzpellets in Betracht? Jeder, der sich derzeit mit dem Austausch einer veralteten Heizungsanlage beschäftigt, steht vor diesen Fragen. Auf diese geben drei Online-Vorträge Antwort, die von der Energieagentur Rheinland-Pfalz und ihren Kooperationspartner*innen in Zusammenarbeit mit dem städtischen Klimaschutzbüro angeboten werden. Die Stadt Ludwigshafen ist die zweite Kommune in Rheinland-Pfalz, in der die...

Ratgeber
Symbolfoto.

Web-Seminar
„Welche Heizung passt zu meinem Haus?“

Rhein-Pfalz-Kreis. Durchschnittlich verbrauchte ein 110 Quadratmeter großes Einfamilienhaus im Jahr 2018 rund 1.800 Liter Heizöl. Bei einem Durchschnittspreis für Heizöl von rund 70 Cent/Liter betrugen die Heizkosten (zuzüglich Heiznebenkosten) circa 1.500 Euro pro Jahr. Viel zu viel! Man sollte sein Geld nicht zum Fenster hinaus heizen - sondern sich bis zu 45 Prozent Förderung vom Staat holen. Die landesweite WärmeEffizienzKampagne (WEK) schafft Aufmerksamkeit für das Thema „energieeffiziente...

Ratgeber

WärmeEffizienzKampagne (WEK)
Web-Seminar: „Welche Heizung passt zu meinem Haus?“

Durchschnittlich verbrauchte ein 110 m² großes Einfamilienhaus im Jahr 2018 rund 1.800 Liter Heizöl. Bei einem Durchschnittspreis für Heizöl von rund 70 Cent/l betrugen die Heizkosten (zuzüglich Heiznebenkosten) ca. 1.500 Euro pro Jahr. Viel zu viel! Heizen Sie Ihr Geld nicht zum Fenster hinaus - Holen Sie sich bis zu 45 Prozent Förderung vom Staat! Die landesweite WärmeEffizienzKampagne (WEK) schafft Aufmerksamkeit für das Thema „energieeffiziente Wärmeversorgung“ und berät und unterstützt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.