SV 1911

Beiträge zum Thema SV 1911

Sport
Eberhard Schneider (Mitte) siegte vor Jurek Przestrzelski und Michael Huber .

Eberhard Schneider siegte in Bad Dürkheim
Stadtmeisterschaft im Skat

Bad Dürkheim. Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft im Skat, mit 46 Teilnehmern sehr gut besucht, siegte nach zwei Runden und 96 Spielen Eberhard Schneider von den „Miese 7 Kaiserslautern“ mit 2600 Punkten. Den zweiten Rang erreichte der erste „Worschtmarktbube“ Jurek Przestrzelski mit 2560 Pkt., knapp vor Michael Huber aus Haßloch mit 2526 Pkt. Weiter gute Platzierungen der Worschtmarktbube: 4. Platz Alfred Ebert 2513 Pkt. 8.Platz Günter Schäfer 2320 Pkt. , sowie Jürgen Schmidt und Josef...

Sport
Fröhlich nach dem ersten Sieg: Die E-Junioren des SV 1911 mit ihrem Trainerteam. Foto: Schell

E-Junioren des SV 1911 begeisterten
Erster Sieg bei der Kreis-Qualifikaton

Bad Dürkheim. Ihren ersten Sieg feierten im vorletzten Spiel der Qualifikationsrunde der Kreisliga-Gruppe G die E-Junioren des SV 1911 und begeisterten ihren zahlreich erschienenen Anhang. Nach zwei Remis und zwei Niederlagen konnten sie den VfL Neustadt mit 5:3 besiegen. Dank einer starken Leistung ihres Torwarts Jonas Klein und der Torschützen Noel Nödling (1 Treffer), Angel Mishev (3) und Miguel Ribeiro (1) ging die Mannschaft des Trainerteams Andreas Klein, Frank Nödling, Heiko Gerstner und...

Sport
Fröhlich nach dem ersten Sieg: Die E-Junioren des SV 1911 mit ihrem Trainerteam. Foto: Schell

E-Junioren des SV 1911 begeistern
Erster Sieg in der Qualifikations-Runde

Bad Dürkheim. Ihren ersten Sieg feierten am vorigen Donnerstag die E-Junioren des SV 1911 und begeisterten ihren zahlreich erschienenen Anhang. Nach zwei Remis und zwei Niederlagen in der Qualifikationsrunde der Kreisliga-Gruppe G konnten sie den VfL Neustadt mit 5:3 besiegen. Dank einer starken Leistung ihres Torwarts Jonas Klein und der Torschützen Noel Nödling (1 Treffer), Angel Mishev (3) und Miguel Ribeiro (1) ging die Mannschaft des Trainerteams Andreas Klein, Frank Nödling, Heiko...

Sport
Die 11 Spieler, die im Derby gegen TuS Wachenheim das 4:4-Remis erkämpften, mit Trainer Christian Müller und dem verletzten Jamie Urlbauer. Foto: Schell

Dürkheims U21 erkämpft 4:4 im Lokalderby
Remis trotz furiosem Start

Bad Dürkheim. In ihrem dritten Spiel in der Kreisliga Mittelhaardt erkämpfte sich Dürkheims U21-Team am Mittwoch mit nur 11 Spielern ein 4:4-Remis im Lokalderby gegen den Tabellenzweiten TuS Wachenheim. „Es wäre wohl mehr drin gewesen“, so Trainer Christian Müller, „wenn wegen individueller Schwächen in der Abwehr nicht der 4:2-Vorsprung verspielt worden wäre“. Dürkheim legte zu Beginn furios los und überraschte die teils um zwei Köpfe größeren und vier Jahre älteren Spieler des TuS. Mit viel...

Sport

SV 1911 Bad Dürkheim
News vom Jugendfußball

SG Leistadt/Dürkheim II siegt 1:0 In ihrem ersten Spiel in der 2. Kreisklasse Mittelhaardt konnte das Team des FC 1933 Leistadt/SG Dürkheim II am Mittwoch seinen ersten Sieg feiern. Gecoacht von seinem Trainer Steven Zenger zeigte das junge Team viel Spieleifer, den Max Seibert mit seinem Siegtreffer zum 1:0 kurz vor Spielschluss belohnte. SG Rot-Weiß Seebach/SV 1911 verliert 0:11 Unter den Erwartungen ihres neuen Trainers Werner Bräun blieben am Mittwoch die Spieler der JSG Rot-Weiß Seebach/SV...

Sport
Für seinen kämpferischen Einsatz – hier im Kopfballduell im roten Trikot - belohnte sich Marcel Krzyzanowski später mit seinem Treffer zum 1:1. 
Foto: Schell

Trotz Niederlage positive Tendenz bei den „1911ern“
Dürkheimer A-Junioren steigern sich

Bad Dürkheim. In ihrem zweiten Spiel in der Kreisliga Mittelhaardt gab am vorigen Freitag das neue A-Junioren-Team des SV 1911 nicht auf – gab aber am Ende das Match gegen FC Palatia Böhl / SG Böhl-Iggelheim mit 1:3 verloren. Mit acht jungen B-Junioren angetreten, hielten die jungen Männer des Trainers Christian Müller lange gegen den starken Gegner dagegen und spielten etliche eigene Chancen heraus, bis der Gegner schließlich in der 15. Minute das 1:0 erzielte. Chancen für Dürkheim konnten...

Sport
Im Gewühl kaum zu sehen: Torwart Timo Bräun verhindert mit seiner Fußabwehr den Führungstreffer der Maxdorfer durch tollen Einsatz. Foto: Schell
2 Bilder

Neues vom Sportplatz
SV 1911 trumpft beim Endspurt groß auf

Bad Dürkheim. Im Endspurt der Kreisliga Rheinpfalz trumpften die Dürkheimer B-Junioren-Spieler des SV 1911 noch einmal groß auf: Nach einem 1:1-Remis im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten ASV Maxdorf am Mittwoch konnten die jungen Männer des Trainergespanns Werner Bräun und Christian Müller am Samstag ihre Erfolgsserie noch toppen: 1:0 gewannen sie als Tabellensechste auswärts beim Tabellendritten der Kreisliga Rheinpfalz, VfR Frankenthal, durch ein Tor von Janis Weinacht, berichtet Cotrainer...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.