Stadtfest Kandel

Beiträge zum Thema Stadtfest Kandel

Ausgehen & Genießen
Zum Auftakt spielen am Freitagabend ab 21 Uhr die „Beat Brothers“.
2 Bilder

10. Stadtfest Kandel von 30. August bis 1. September
Drei Tage große Festmeile

Kandel. Vom 30. August bis 2. September ist es wieder soweit. Die Bienwaldstadt Kandel wird wieder drei Tage lang voller Leben, abwechslungsreicher Livemusik und toller Atmosphäre sein. Das Kandler Stadtfest, das im Turnus von zwei Jahren nunmehr in seiner zehnten Auflage steigt und hat inzwischen bis weit über die Grenzen der Region hinaus regelrechten Kultstatus erlangt hat, geht wieder mit einigen Neuem an den Start. Die Veranstalter, der Verein für Handel & Gewerbe e. V., die Stadt und die...

Ausgehen & Genießen
The Beat Brothers sind auf dem Stadtfest Kandel live zu hören.

Stadtfest Kandel mit den Beat Brothers
Gitarrenmusik auf dem Fest

Kandel. Kandel feiert sein Stadtfest – und 2019 sind nach einigen Jahren Pause endlich auch die Beat Brothers wieder dabei. Am Freitag, 30. August ist es so weit – die beliebte Coverband spielt auf der Bühne am Marktplatz. In der Pfalz braucht man über die Beat Brothers nicht mehr viele Worte verlieren – man kennt sie einfach! Über 40 Jahre stehen die Profimusiker jetzt auf der Bühne, und sie sind noch kein bisschen müde. Sie sind professionell und sympathisch, authentisch und charmant und...

Ausgehen & Genießen
Radfahren für Genießer: von Fest zu Fest

Genuss-Pendeln mit dem Rad durch die Südpfalz
Von Fescht zu Fescht

Germersheim. Radfahrer pendeln in der Südpfalz nicht nur zwischen Bienwald, Rheinauen und Co, sondern auch zwischen zahlreichen Festen entlang der Radtouren. So „hoppen“ sie etwa auf dem Riesling-Zander-Radweg von Weingut zu Weingut Richtung Rheinebene oder verbinden auf dem Kraut-und-Rüben-Radweg an einem Wochenende das „Woi- und Gässelfescht“ mit dem „Zäskämer Zwewwlfescht“ und dem Dampfnudelfest. Unterwegs durch die Südpfalz folgen Genießer den verschiedenen Thementouren und kombinieren...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.