Rheinstraße

Beiträge zum Thema Rheinstraße

Lokales
Radler in Mühlburg

Kritik aus Mühlburg an der Kommunikation
Radweg neu eingezeichnet

Kritik. Thema war es schon länger, aber umgesetzt wurde die Verbreiterung des Radwegs in der Mühlburger Rheinstraße gewissermaßen dann doch über Nacht, ohne Einbindung des Bürgervereins, moniert Massimo Ferrini, Vorsitzender des Bürgervereins Mühlburg. Er fragt deutlich, welche Rolle Bürgervereine eigentlich noch in den Stadtteilen spielen: „Wir werden nicht mehr eingebunden, egal, was jetzt dort auf der Rheinstraße passiert“, so Ferrini: „Es ist für uns sehr traurig, dass unsere ehrenamtliche...

Blaulicht
Symbolfoto

Täter in Landau flüchtig
Mit Tritten traktiert und zerkratzt

Landau. Ein am Samstagabend, 17. Oktober, gegen 22.16 Uhr von Zeugen in der Rheinstraße gemeldeter, angeblicher Pkw-Aufbrecher entpuppte sich bei der Tatortaufnahme als Sachbeschädiger.  Der unbekannte Mann konnte, nachdem er die hintere rechte Tür des Pkw zerkratzt und mit Tritten traktiert hatte, vor Eintreffen der Funkstreife den Tatort unerkannt verlassen und Richtung Schwanenweiher flüchten. Allerdings war es den Beamten möglich, seine Fußspur zu sichern. Der Täter war bekleidet mit einer...

Lokales
Die Länge der Maßnahme beträgt zwölf Kilometer.

Baumaßnahme für zwei Jahre- Ortsdurchfahrt komplett gesperrt
Rheinstraße wird erneuert

Kandel. Die Arbeiten zum Ausbau der B 427 in der Ortsdurchfahrt Kandel haben diese Woche begonnen.. Das teilt der Landesbetrieb für Mobilität aus Speyer (LBM) mit. Angefangen wird im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Marktstraße und endet vor der Feldstraße. Erneuert werden die Abwasserkanäle, Wasserleitungen und Hausanschlüsse. Die Kosten beziffert der Landesbetrieb Mobilität mit 3,8 Millionen Euro. Aufgrund der Tiefbauarbeiten für die Erneuerung des Kanals und der Wasserleitung kann die Straße,...

Lokales
Mühlburg
6 Bilder

Das Wochenblatt fragte in Karlsruhe nach:
Was schätzen sie an Mühlburg?

Nachgefragt. Was mögen Sie an Mühlburg oder was fehlt Ihnen im B-Zentrum im Westen der Fächerstadt? Lesen Sie hier die Antworten der Leser und Leserinnen. bom Manuela Teuscher: Mir gefällt Mühlburg ausgesprochen gut. Es gibt hier eine sehr gute ÖPNV-Anbindung und man ist auch schnell unten an der Alb. Die Einkaufsmöglichkeiten sind bestens. Was fehlt, sind mehr gute Lokalitäten, zudem mehr Plätze zum Verweilen. Mehr Begrünung wäre auch nicht schlecht, beispielsweise am Peter- und Paul-Platz vor...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.