Neuer Zirkus

Beiträge zum Thema Neuer Zirkus

Ausgehen & Genießen
Eindrücke vom "Atoll-Festival" - "Bar Stools", mittendrin, statt nur dabei

Erlebenswertes vom 18. bis 29. September im Karlsruher Tollhaus
„Atoll-Festival“ für zeitgenössischen Zirkus

Karlsruhe. „Kultur für alle“: Welche Kunstform kann von sich behaupten, diesem Anspruch wirklich und zu jeder Zeit gerecht zu werden? Bei Lichte besehen kann das wohl nur der Zirkus – direkt und ohne Sprachbarrieren, gleichermaßen attraktiv für alle Generationen und soziale Schichten, erzeugt er mühelos und auf künstlerisch begeisternde Weise Zusammenhalt, Offenheit, Internationalität.Mit „Gravity & other Myths“, „Compagnie Galapiat“, „Cirque Aital“, „Monki Business“, „Compagnie Crelle“...

Ausgehen & Genießen
„Atoll Festival“ im Karlsruher Tollhaus foto: Archiv jow

Der zeitgenössische Zirkus steht im September im Fokus
Das „Atoll Festival“ fasziniert wieder

Karlsruhe. Zum vierten Mal wird die Fächerstadt vom 18. bis 29. September zum Zentrum des zeitgenössischen Zirkus in Deutschland. Von der großen Produktion „Backbone“, mit der die australischen Akrobaten der „Compagnie Gravity & Other Myths“ Körper durch die Luft fliegen und auf Stangen hoch über den Köpfen balancieren lassen, bis zum intim-poetischen „Mobilé“ des zwischen Bildender Kunst und Jonglage arbeitenden Deutschen Jorg Müller reicht das weite Spektrum des Programms in diesem...

Lokales
Eindrücke vom "Atoll-Festival" - Bar Stools, mittendrin, statt nur dabei
8 Bilder

Im kommenden Jahr wohl eine zeitliche Ausweitung des Festivals / Bildergalerie
"Atoll-Festival" kam bestens in Karlsruhe an

Karlsruhe. Mit veritablen Orkanböen und nicht minder stürmischem Applaus ging am Sonntag, 23. September, das Karlsruher "Atoll-Festival" für zeitgenössischen Zirkus zu Ende. Mit über 5.500 Besuchern übertraf die dritte Ausgabe der weithin beachteten fünftägigen Veranstaltung die Vorjahreszahl deutlich. In 31 Veranstaltungen hatten mehr als vier Dutzend Künstler die unterschiedlichen Sparten der zeitgenössischen Zirkuskünste ausgelotet. In einer Mischung aus Akrobatik, visuellem und...

Lokales
Bei einem selbst entwickelten Clownstück, links mit einem Poi
3 Bilder

Abiturientin aus Waldbronn war in Bristol an einer Zirkusschule
Luftakrobatik, Jonglage und Tanz als Schulfächer

Region. Die einen studieren Informatik oder auf Lehramt, machen ein soziales Jahr, andere reisen um die Welt, etliche wissen nicht so recht, was sie nach dem Abitur machen sollen oder wollen, aber Elena Puchelt ging nach England – an eine Zirkusschule. „Das hat sich alles so ergeben“, schmunzelt die 20-Jährige: „Eigentlich wollte ich ein soziales Projekt im Ausland Richtung Zirkus machen – aber dann kam alles anders.“ Zur Zirkusschule in Bristol In London lernte sie jemand kennen, der an...

Ausgehen & Genießen
Cirque Inextremiste Extreme Night Fever

Manege frei in Karlsruhe ab dem 19. September
Atoll-Festival für zeitgenössischen Zirkus

Karlsruhe. Tusch für die dritte Ausgabe: Nach der Premiere 2016 hat sich das "ATOLL" hervorragend entwickelt, und Kenner der Szene sind nicht überrascht. Das Hauptprogramm steht schon fest. Eröffnet wird das Festival am 19. September mit dem spektakulären Akrobatik-Konzert "Extreme Night Fever" des französischen "Cirque Inextremiste". Unter den weiteren Top-Acts: "Fidelis Fortibus", "Tipping Point" und "Only Bones"! Neuer Zirkus ist angesagt Denn "ATOLL" machte die deutsche...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.