Leader

Beiträge zum Thema Leader

Lokales
Germersheimer Rheinvorland

22 Regionen in Rheinland-Pfalz wollen LEADER-Förderung
Südpfalz bewirbt sich mit "Vom Rhein zum Wein"

Germersheim/Südpfalz. 22 Regionen in Rheinland-Pfalz wollen mit LEADER ihre ländlichen Räume stärken. Das hat Landwirtschaftsstaatssekretär Andy Becht mitgeteilt. Interesse bekundet haben die 20 bereits bestehenden LEADER-Regionen. Neu dabei sind die Regionen um Germersheim und um Neustadt an der Weinstraße. Sie alle können sich nun binnen eines Jahres mit einem konkreten Konzept bewerben. Die Entscheidung, wer LEADER-Region ab 2023 wird, fällt 2022. „Ich freue mich sehr über die hohe Resonanz...

Lokales

Kommunen bewerben sich als neue LEADER-Region
Vom Rhein zum Wein

Pfalz. Es geht auch in diesen Zeiten gemeinsam: Die Verbandsgemeinden Maikammer, Edenkoben, Rülzheim, Bellheim, Lingenfeld und die Stadt Germersheim richten den Blick voraus und bewerben sich geschlossen als neue LEADER-Region beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes um die Anerkennung und Unterstützung ihrer Ziele in der neuen EU-Förderperiode, die in Rheinland-Pfalz im Jahr 2023 starten soll. „LEADER“ steht für den französischen Ausdruck „Liaison entre...

Lokales
Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hauenstein Patrick Weißler (li.) und Landrat Dietmar Seefeldt nutzten die Gelegenheit des Kennenlernens für einen Austausch.

Patrick Weißler und Dietmar Seefeldt setzen sich ein
Radweg-Lückenschluss

Hauenstein. Patrick Weißler ist der neue Mann an der Spitze der Verbandsgemeinde Hauenstein: Der Bürgermeister absolvierte jetzt seinen Antrittsbesuch im Kreishaus. Landrat Dietmar Seefeldt und Bürgermeister Patrick Weißler nutzten die Gelegenheit des Kennenlernens für einen ersten Austausch im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit. Im Gespräch haben der SÜW-Landrat und der Bürgermeister verschiedene Themen aufgegriffen. Insbesondere der fehlende Radweg zwischen der Ortsgemeinde Lug und der...

Ratgeber

Bewerbung als LEADER-Region ab sofort möglich
Ländliche Räume stärken

Rheinland-Pfalz. LEADER ist ein Erfolgsmodell für die Entwicklung der ländlichen Räume in Rheinland-Pfalz. Das Angebot wird fortgeführt. Interessierte Regionen können sich ab sofort bewerben. Das teilt Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing mit. „Unsere ländlichen Räume sind stark im Ehrenamt und reich an innovativen Ideen. Die Restaurierung eines historischen Winzerhauses zur Ferienwohnung und Vinothek, ein Hofladen zum Verkauf regionaler Lebensmittel oder ein Weinberg-Erlebnispfad an der...

Lokales
Das Hedwighaus in Erlenbach  Foto: Albert Nagel

Das „Hedwighaus“ in Erlenbach bei Dahn
Förderung durch Leader-Projekt

Erlenbach. Die Leader-Förderung bietet den Engagierten vielfältige Möglichkeiten, spannende Ideen aus Ihrem Heimatort in die Tat umzusetzen und dabei finanziell unterstützt zu werden. Im Dezember stellte die LAG Pfälzerwald plus ein interessantes Projekt aus der eigenen Leader-Region vor, das zeigt wie Leader umgesetzt werden kann. Historische und denkmalgeschützte Gebäude prägen oftmals das Ortsbild und sind Teil der Geschichte. Daher ist es wichtig, diese wertvollen Bausubstanzen zu erhalten....

Lokales

Weihnachtsgrüße von der LEADER-Region Kraichgau
LEADER-Programm: Projekte fördern, gerade in schwierigen Zeiten

Das nun zu Ende gehende Jahr 2020 hat uns allen sehr viel abverlangt. Die Corona-Pandemie hat die Welt in Atem gehalten, angehalten und tut es weiterhin. Weihnachten steht bevor und wird in diesem Jahr anders sein. Stimmungsvolle, vorweihnachtliche Besuche auf Weihnachtsmärkten im Kraichgau, fröhliche Weihnachtsfeiern mit Freunden oder Kollegen und Fernreisen wird es in diesem Jahr nicht geben. Auch in der Regionalentwicklung wurden viele Pläne für das Jahr umgeworfen. In unseren letzten...

Lokales
2 Bilder

i-Tüpfelchen für Bürgerbahnhof Sulzfeld
Klappläden lassen Gebäude erstrahlen

Ein lang gehegter Wunsch der Bürger ging rechtzeitig sogar noch vorm Nikolaustag in Erfüllung: die Klappläden des Bürgerbahnhofs sind nach vielen Jahren wieder angebracht. Das desolate Bahngebäude (denkmalgeschützt) aus dem Jahr 1879 stand jahrelang leer. Seit 2011 sorgt eine Bürgergenossenschaft für die Belebung des schönen Gebäudes am Ortseingang. Im Erdgeschoss sind zwei Säle für die Bürger entstanden, die für Vereine, Sitzungen, Geburtstage, Seminare, Hochzeiten, Jubilarfeiern oder Kurse...

Lokales

Land stellte für gewerbliche Vorhaben im Kraichgau Restmittel zur Verfügung
Weitere Investitionen mit LEADER-Fördermitteln unterstützt

Nachdem im Sommer das Restmittelverfahren gestartet ist, wurden in den vergangenen Wochen laufend Förderprojekte ausgewählt, die in der Folge einen Förderantrag stellen dürfen. Jeden Monat konnten geeignete Vorhaben an das Ministerium nach Stuttgart gemeldet werden, das die Restmittel entsprechend verteilte. Insbesondere private Investoren stellten sich dem Bewertungsprozess der Region und reichten Bewerbungen ein. Drei Vorhaben konnten sich im September und Oktober auf diesem Wege für die...

Lokales
Drinnen...
2 Bilder

Gemeinschaftshaus in Morschheim
Viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit

Morschheim. Das ehemalige Sportheim in Morschheim, das im Rahmen des Förderprogramms Ehrenamtliche Bürgerprojekte der „Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Donnersberger und Lautrer Land“ zum Gemeinschaftshaus für Senioren und Jugendliche umgebaut und renoviert wurde, ist soweit fertiggestellt. Um dieses Projekt und die geplanten Aktivitäten der Bevölkerung vorzustellen wird das Haus am Freitag, 16. Oktober, 17 Uhr eröffnet. Bei neuem Wein und Zwiebelkuchen will die „Anpacktruppe“ zeigen, wie sie das...

Lokales
Eine Leinentunika wie sie etwa in der Zeit der Kelten getragen wurde

Förderung für authentische Gestaltung
Neue Gewänder für Keltendorf

Steinbach/Donnersberg. Im Rahmen der „Ehrenamtlichen Bürgerprojekte“ des EU-Förderprogramms Leader konnte durch die Herstellung keltisch anmutender Gewänder ein einheitliches Erscheinungsbild der ehrenamtlichen Mitarbeiter im Keltendorf am Donnersberg geschaffen werden, um das Freilichtmuseum authentischer zu gestalten. Es wurden Tuniken aus reiner Leine produziert, welche eine größtmögliche Annäherung an das historische Vorbild anstreben. Die Besucher können sich auf die Spuren des Volkes...

Lokales

Förderfahrt 2020
Erlebe LEADER im Kraichgau

Der Verein Regionalentwicklung Kraichgau e.V. lädt alle interessierten Kraichgauerinnen und Kraichgauer zur Förderfahrt der LEADER-Aktionsgruppe Kraichgau am Freitag, den 18. September 2020 ein. Kommen Sie mit uns per Bus zur Besichtigung einzelner Förderprojekte. Die Tour startet und endet in Zuzenhausen, es werden Zustiege an den Bahnhöfen Sinsheim und Eppingen ermöglicht. Seit 2015 wurden 42 Projekte im Kraichgau durch das LEADER-Förderprogramm der Europäischen Union und des Landes...

Lokales
Unweit der Wasserburg wird das Ideen- und Entwicklungszentrum für den ländlichen Raum seine Räumlichkeiten haben.

Ideenschmiede Alte Welt
Entwicklungszentrum ländlicher Raum in Reipoltskirchen

Reipoltskirchen/„Alte Welt“. Dorfraum-Entwickler, „Initiative Alte Welt“, Leader und „Demokratie leben!“ - das alles sind Projekte und Fördermaßnahmen, die ab Mittwoch, 1. Juli, mit Personal in der „Ideenschmiede Alte Welt-Entwicklungszentrum ländlicher Raum“ in Reipoltskirchen beheimatet sein werden. Als organisatorisches Zentrum ist das bisher leerstehende Gebäude des Landkreises Kusel, unweit der Wasserburg, auf einer Etage bezogen und damit als regionales Ideen- und Entwicklungszentrum für...

Lokales

LEADER-Förderung
Aufruf zur Einreichung von Bürgerprojekten

Region. Vereine, Initiativen, NGO sowie Privatpersonen erhalten in Form von Projektaufrufen die Möglichkeit, „Ehrenamtliche Bürgerprojekte“ bei der LAG Westrich-Glantal einzureichen und eine LEADER-Förderung zu erhalten. Nun ist es wieder soweit und es können bis zum 10. August 2020 Ideen eingereicht werden, die den Gemeinschaftsgedanken stärken. Es ist eine Förderung von bis zu maximal 2.000 Euro möglich, um das eigene Vorhaben umzusetzen. In den letzten Jahren konnten viele, großartige...

Lokales

Haben Sie ein fertiges Vorhaben in der Pipeline, das ab Herbst umgesetzt werden soll?
Allerletzte Chance für LEADER-Förderung

Das Ministerium für Ländlichen Raum hat einen Kassensturz der LEADER-Gelder gemacht und alle nicht vergebenen Mittel der 18 Regionen in Baden-Württemberg eingezogen. Diese Mittel werden nun kurzfristig für sofort umsetzbare Vorhaben bereit gestellt. Die Regionen können daher im Sommer wieder Förderprojekte nach Stuttgart melden. Die Förderzusagen werden schnell erteilt, jedoch gibt es eine Anforderung zum Planungsstand der Vorhaben: Es darf noch nicht begonnen worden sein, aber muss zeitnah...

Lokales
Frank Leuchtenberger mit der Übung human flag an der Calisthenics-Anlage

Bürgerengagement bei LEADER am Beispiel der Calisthenics Parks
Franks Idee einer Calisthenics Anlage und was LEADER dabei bewirken konnte

Wenn von LEADER die Rede ist, wird auch immer das Schlagwort „Bottom Up“ erwähnt. DasProgramm soll nicht „von oben“ entschieden werden, sondern „von unten“ gestaltet werden. Dies macht LEADER einzigartig im Reigen der Förderprogramme. Daher braucht es vor allem engagierte Bürger, die ihre Ideen einbringen. Ein Beispiel ist Frank Leuchtenberger, ein junger Sulzfelder und leidenschaftlicher Sportler, der mit Herzblut Calisthenics betreibt. Calisthenics ist eine Outdoor Sportart zum Krafttraining....

Lokales
Zeit, ehrenamtliche Bürgerprojekte anzupacken

LEADER-Region wird gefördert
Einreichung von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Landstuhl. Auch im Jahr 2020 wird die LAG Pfälzerwald plus ehrenamtliche Bürgerprojekte in der LEADER-Region fördern. Bis zum 6. April können Projektideen von gemeinnützigen Organisationen oder Initiativen eingereicht werden. Die Auswahl der Projekte erfolgt in der Vorstandssitzung der LAG am 5. Mai. Möglich ist eine Förderung in Höhe von 1.500 Euro (Grundförderung) oder 2.000 Euro (Premiumförderung). Es stehen insgesamt 20.000 Euro aus Landes-Mitteln zur Unterstützung von ehrenamtlichen...

Lokales
Die Projektträger und Vorstandsmitglieder des Vereins Regionalentwicklung Kraichgau am Abend der Auswahlentscheidung

19 Vorhaben im Kraichgau freuen sich über einen Zuschuss
Große Förderung für kleine Projekte

Kraichgau. Das Förderprogramm Regionalbudget gibt kleinen Vorhaben im Kraichgau die Chance auf eine Förderung. Projekte, deren Kosten zwischen 3.000 und 20.000 Euro liegen, können sich um den Zuschuss bewerben. Bis zu 16.000 Euro werden dann durch das Förderprogramm übernommen, immer 80 Prozent der Kosten. Die restlichen 20 Prozent müssen selbst durch den Antragsteller finanziert werden. Das Regionalbudget wurde vom Land Baden-Württemberg aufgelegt und wird aus dem Bund-Landesprogramm der...

Lokales
Die Einsatztasche mit den RescueNodes wurde von der Firma Vomatec Innovations übergeben. V.l.n.r.: Daniel Hecht (Key Account Manager  Vomatec), Martina Bouché (Abteilungsleitung Bürgerservice), Bürgermeister Karl Dieter Wünstel, Walter Oßwald (Stellvertretender Abteilungsleiter und Sachbearbeiter Feuerwehrwesen), Dr.-Ing. Stephan Heuer (Geschäftsführer Vomatec)

Moderne Technologie hilft Menschen zu retten
Zuverlässige Lageinformationen von Anfang an

Jockgrim. In Krisensituationen entscheiden oft Sekunden über Leben und Tod. Beim Brand- und Katastrophenschutz sowie im Rettungswesen können elektronische Sichtungsgeräte entscheidend zu einem effizienteren und strukturierten Ablauf der Einsätze beitragen. Vor diesem Hintergrund hat die Verbandsgemeinde Jockgrim sich entschlossen, als erste Verbandsgemeinde im Landkreis Germersheim mit in das System RescueWave der Firma Vomatec Innovations aus Bad Kreuznach einzusteigen. Das System kommt vor...

Lokales
Der Auswahlausschuss verteilt in öffentlicher Sitzung die Fördergelder.
3 Bilder

Zum vorletzten Mal wurden Ideen im Kraichgau zur Förderung ausgewählt
Letzte Chance für Bewerbungen bis Oktober

Kraichgau. Das Leader-Auswahlgremium hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 25. Juli, in Malsch bei hochsommerlichen Temperaturen vier neue Leader- Förderprojekte für eine finanzielle Unterstützung ausgewählt. Fast 470.000 Euro an Fördermitteln der Europäischen Union und des Landes stellt die Region zur Verfügung. Den Vorhaben wurde vom Auswahlgremium ein regionales Interesse bescheinigt und daher können die Ideengeber nun den Förderantrag bei den jeweils zuständigen Landesbehörden stellen: Ein...

Lokales

Rund 303.000 Euro für Projekte, die die Region weiterbringen
7. Projektaufruf für LEADER-Projekte

Region. Bis zum 2. September können sich wieder Privatpersonen, kommunale Träger, Vereine und Organisationen für Fördermittel im Rahmen des EU-weiten Förderprogrammes LEADER bewerben. Die Lokale Aktionsgruppe (kurz: LAG) Donnersberger und Lautrer Land ruft beim diesmaligen Projektaufruf 302.947,99 Euro auf. Vorab sollten sich die potenziellen Projektträger mit dem Regionalmanagement in Verbindung setzen, um ihre Projektidee zu konkretisieren und die grundsätzliche Förderfähigkeit zu prüfen....

Lokales

Siebter Projektaufruf für LEADER-Projekte
Rund 303.000 Euro für Projekte, die die Region weiterbringen

LAG Donnersberger und Lautrer Land e.V. Bis zum 2. September können sich wieder Privatpersonen, kommunale Träger, Vereine und Organisationen für Fördermittel im Rahmen des EU-weiten Förderprogrammes LEADER bewerben. Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Donnersberger und Lautrer Land ruft beim diesmaligen Projektaufruf 302.947,99 Euro auf. Vorab sollten sich die potenziellen Projektträger mit dem Regionalmanagement in Verbindung setzen, um ihre Projektidee zu konkretisieren und die grundsätzliche...

Wirtschaft & Handel
Mitglied im Verein kann jeder werden, der sich für den liebens- und lebenswerten Kraichgau engagieren möchte und sich vernetzen und austauschen will.

Leader-Mitgliederversammlung
Lebens- und liebenswerter Kraichgau

Malsch. Die ordentliche Mitgliederversammlung des Leader-Trägervereins Regionalentwicklung Kraichgau findet am Donnerstag, 25. Juli, 17 Uhr, im Rathaussaal Malsch (Kirchberg 10, 69254 Malsch), statt. Im Fokus steht der Bericht über die Aktivitäten im Jahr 2018 durch die Leader-Geschäftsstelle und aktuelle Informationen zum Förderprogramm. Außerdem finden die turnusgemäßen Wahlen des Vorstands statt. Das Auswahlgremium, das die eingereichten Vorhaben des zu Ende gegangenen neunten...

Lokales

Vorstandssitzung LAG Westrich-Glantal
Über 15 Ehrenamtliche Bürgerprojekte entschieden

Region. Am 13. Juni kam der Vorstand der LEADER-Region Westrich-Glantal zusammen, um über die Vergabe von insgesamt rund 726.000 Euro Fördermittel von EU und Land zu beraten. 20.000 Euro waren für Ehrenamtliche Bürgerprojekte reserviert, die sich zahlreich beworben haben. Nach der Bewertung durch den Vorstand können nun zehn Bürgerprojekte eine Förderung in Anspruch nehmen. Das besondere an diesen Projekten ist, dass Projekte unkompliziert mit einem Betrag zwischen 1.500 und 2.000 Euro...

Lokales

Digitale Regionalvermarktung in der LEADER Region Pfälzerwald plus
Anmeldung ab sofort möglich

Teilnahme. Seit März 2019 läuft das Projekt „Digitale Regionalvermarktung“ in der LEADER Region Pfälzerwald plus. Die Anbieter regionaler Produkte können ab sofort ihr Interesse an der Teilnahme anmelden. Innerhalb der Projektlaufzeit von einem Jahr soll die Bekanntheit der regional erzeugten Produkte und der regionalen Anbieter deutlich verbessert werden. Dazu erhalten diese die Möglichkeit, in bestehenden Smartphone Anwendungen präsent zu werden. Zudem wird ein neuer regionaler Marktplatz im...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.