Kreisjahrbuch

Beiträge zum Thema Kreisjahrbuch

Lokales

Kreisjahrbuch
Dem Jubiläum 100 Jahre Kreiswohnungsverband gewidmet

100 Jahre Kreiswohnungsverband steht im Mittelpunkt des frisch erschienenen Kreisjahrbuches des Rhein-Pfalz-Kreises, Band 37. Am 01. November 1920 unter bayrischer Ägide gegründet, steht der Kreiswohnungsverband für einen Wohnungsbau, der neben der baufachlichen und wirtschaftlichen - im besonderen Maße auch die gesellschaftsorientierte Sichtweise - einbezieht. Geht es doch gerade für die Zukunft neue Wohnformen und -lösungen zu beachten und zu integrieren: wie Gemeinschaftswohnen,...

Lokales

Kreisjahrbuch in Schifferstadt erhältlich
Was sich im Rhein-Pfalz-Kreis tut

Kommen Sie mit auf eine Reise in die 100-jährige Geschichte des Kreiswohnungsverbandes oder auf einen Streifzug durch die Kunstausstellungen im Rhein-Pfalz-Kreis – das Kreisjahrbuch hat auch in seiner 37. Auflage wieder einige spannende Beiträge zu bieten. Von der Wiederansiedlung der Haarstrangwurzeleule zum Palzki-Ratekrimi – Interessierte erhalten das Buch für 9,50 Euro an der Infotheke im Rathaus.

Lokales
An der Infotheke im Schifferstadter Rathaus und im Oelbermann erhältlich: Das Kreisjahrbuch.

Kreisjahrbuch in Schifferstadt erhältlich
Was sich im Rhein-Pfalz-Kreis tut

Wie man im Rhein-Pfalz-Kreis vorwärtskommt? Zu Fuß – ist die Antwort im neuen Kreisjahrbuch. Neben Tipps für Spaziergänge zu idyllischen Plätzen in der freien Natur enthält der 36. Band aber auch jede Menge spannende und unterhaltsame Geschichten aus Historie und Gegenwart des Kreises. Interessierte erhalten das Buch in Schifferstadt für 9,50 Euro an der Infotheke im Rathaus oder in der Buchhandlung Oelbermann, Bahnhofstraße 46.

Lokales

Interessantes von und mit Volker Schläfer
Neues Kreisjahrbuch des Rhein-Pfalz-Kreises

In der vergangenen Woche wurde im historischen Rathaus in Assenheim das diesjährige Kreisjahrbuch der Öffentlichkeit präsentiert. In Anwesenheit von Autoren und Redaktionsmitgliedern stellten Kreisbeigeordneter Manfred Gräf und Paul Platz, der Leiter des Kulturbüros, die insgesamt 25 Beiträge aus den Bereichen Geschichte, Literatur, Kunst und Leben im Landkreis vor. In dem Kreisjahrbuch ist auch ein Artikel über eine Mutterstadter Bauernfamilie abgedruckt. Auf der Grundlage einer von Emilie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.