Kammertheater

Beiträge zum Thema Kammertheater

Lokales

Karles Woche - das "Wochenblatt" Karlsruhe kommentiert zur Maskenpflicht
Bitte mehr Logik!

Ja, die Maßnahmen zu Beginn der Pandemie waren richtig und in ihrer Konsequenz wichtig – da muss man jetzt nicht diskutieren, denn das bescheinigen alle internationalen Beobachter, die mit Blick auf die eigene Lage den deutschen Weg bewundern. Doch inzwischen sind Erkenntnisse gereift, gibt es neue Studien, Erfahrungen und eben auch neue „Wahrheiten“. Vieles bleibt aber unlogisch – und das gefährdet letztlich die Akzeptanz der Maßnahmen. Warum darf der Theatergast in überfüllten Bahnen ins...

Ausgehen & Genießen
 foto: Tom Kohler

Kammertheater ab dem 28. August
Theater nach der Pause

Theater. Eine verrückte Spielzeit im Kammertheater und dem „Autokino Karlsruhe“ geht ihrem Ende zu. Veranstaltungen im Kammertheater sind durch das Land Baden-Württemberg unter Hygieneauflagen wieder erlaubt worden. Allerdings dürfen, um den Abstand zu wahren, statt 280 maximal 70 Personen ins Kammertheater – und statt 250 lediglich 60 Zuschauer ins „K2“. „So lange diese Einlassbeschränkungen gelten, können wir nicht zum regulären Spielbetrieb zurückkehren und haben deshalb unseren...

Ausgehen & Genießen
Am bisherigen Standort Messplatz

Neuer Standort ab September
„Autokino Karlsruhe“

Karlsruhe. Nach einer kurzen Sommer- und Umbaupause ist das „Autokino Karlsruhe“ ab September auf dem Parkplatz von „Mann Mobilia“ an der Durlacher Allee im Karlsruher Osten zu finden, zeigt hier wieder regelmäßig Kinovorstellungen. Seit April wird der Karlsruher bespielt, täglich mit Kinovorstellungen – und seit Ende Mai auch Konzerte, Comedy und Theater. Außerdem hat das Kammertheater Karlsruhe ein Musical mit Artisten des „Zirkus Flic Flac“ auf die Beine gestellt – natürlich mit waghalsigen...

Ausgehen & Genießen

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Kreative Stadt ... ohne Titel

Es sind harte Zeiten für Kreative und Kulturschaffende: Während in Biergärten und an Baggerseen es oft so scheint, als wäre Corona eine Erscheinung aus einer lange zurückliegenden Vergangenheit, müssen Theater, Konzertveranstalter und Clubs Regularien einhalten, die traurigerweise wie Sterbebegleitung für Kunst & Kultur wirken. Erfreulich ist aber, dass trotzdem viele kreativ bleiben! Zwar wurde Karlsruhe gekürt als „UNESCO City of Media Arts“, doch während man davon im „Sommer in Karlsruhe“...

Ausgehen & Genießen

Bülent Ceylan LIVE in Karlsruhe
Bülent Ceylan LIVE - OPEN hAIR-SPECIAL

Bülent Ceylan live auf dem Messplatz in Karlsruhe! Seit über 20 Jahren begeistert Comedian Bülent Ceylan ein Millionenpublikum in ganz Deutschland mit immer wieder besonderen Shows. Dabei bleibt kein Auge trocken, denn in seinen Programmen nimmt Ceylan in verschiedenen Rollen die Marotten von Deutschtürken und Mannheimern aufs Korn. Vorurteile und Absurditäten der verschiedenen Kulturen entlarvt er schamlos und prangert diese auf urkomische Weise an. Gerade in der jetzigen Zeit sollte man sich...

Ausgehen & Genießen

Programmangebot in Karlsruhe
Autokino - auch als Kinderkino

Karlsruhe. Kino-Vergnügen ist in Karlsruhe wieder gefragt, besonders, weil es auch als Autokino auf dem Messplatz ist. Kein Wunder, dass es bei den vielen ausverkauften und gut besuchten Vorstellungen auch Fragen nach einem Programm für Kinder gibt. Auf der großen Leinwand ist das tagsüber technisch nicht umsetzbar - aber das Kammertheater hat reagiert, bietet nun auch "Kinderkino" auf dem Messplatz an! Seit Freitag, 1. Mai, gibt's ein Programm für Kinder - auf einer neuen, 8x5 Meter großen...

Ausgehen & Genießen
der Vorstellung folgen - zu zweit im Auto. Blick ins Wageninnere bei einem „Drive-in-Kino“. Übrigens wäre auch die Bestellung von Getränken und Snacks  online schon im Vorfeld umsetzbar - und kontaktlos vor Ort machbar.
2 Bilder

Kammertheater mit kreativem Ansatz auf Mess’platz
„Drive-in-Kino" in Karlsruhe am Start

Karlsruhe. Kreativ: In diesen Zeiten müssen viele neue und innovative Wege beschreiten, ob Restaurants, Gewerbe, Handel oder auch kulturelle Einrichtungen. Internet-Angebote gibt’s erfreulicherweise auch von vielen Theatern, doch das Kammertheater in Karlsruhe möchte nun einen neuen Weg gehen – mit einem „Drive-in-Kino", das durchaus später auch zu einem "Drive-in-Theater“ werden kann. Zunächst startet das Programm kommende Woche Mittwoch mit "Känguru Chroniken", "Joker" (Do.), "Nightlife"...

Ausgehen & Genießen
Szenenfoto foto: Chris Fruehe

„Tussipark“ im Kammertheater
Unterhaltsame Komödie in Karlsruhe

Theater. In der Karaoke-Komödie „Tussipark“ von Christian Kühn sind sich vier Frauen einig: Männer sind wie Zähne, erst kriegt man sie schlecht – und wenn man sie hat, muss man sie pflegen oder sie verursachen dauernd Beschwerden. Das unterhaltsame Stück ist bis zum 24. November im Karlsruher Kammertheater zu sehen. red Infos: Auf der Bühne zu erleben sind neben Dorothea Kriegl, die an der Seite von Christian Kühn (Text und Regie: René Heinersdorff, Christian Kühn Intendant Comödie Dresden) in...

Ausgehen & Genießen
 www.kammertheater-karlsruhe.de

Humorvolles um einen satten Lottogewinn im Kammertheater Karlsruhe
„Nein zum Geld!“ – aber mit Verlosung

Karlsruhe. Die Chance, einen Sechser im Lotto mit Zusatzzahl zu haben, liegt bei Eins zu 139.838.160. Und Richard ist der Eine. Der Eine, der aus Gewohnheit seit Jahren spielt und der plötzlich zum glücklichsten Menschen der Welt wird – so zumindest in der Komödie von Flavia Coste im Kammertheater. Oder doch nicht? Richard trifft eine überraschende Entscheidung: Er sagt „Nein zum Geld“, Nein zum Lottogewinn von 162 Millionen Euro. Während eines Abendessens mit seiner Frau Claire, seiner Mutter...

Ausgehen & Genießen
 fotos: www.karlsruher-theaternacht.de
2 Bilder

Jedes Theater spielt von 17 bis 24 Uhr stündlich einen 20-minütigen Ausschnitt
7. Karlsruher Theaternacht am 7. September

Karlsruhe. Nach der Spielzeit ist vor der Theaternacht: Zum Auftakt der neuen Spielzeit 2019/20 findet am Samstag, 7. September, die siebte Karlsruher Theaternacht statt. Dazu öffnen zehn Bühnen ihre Türen und Vorhänge, um dem Publikum einen Einblick in das breite Repertoire der heimischen Theaterlandschaft zu bieten. Viele Schätze warten darauf, entdeckt zu werden! Im „Speed-Dating-Format“ spielt dabei jedes Theater von 17 bis 24 Uhr stündlich einen 20-minütigen Ausschnitt seiner aktuellen...

Ausgehen & Genießen
„Tinder – Das Musical“ foto: Tom Kohler

Bis zum 29. Mai im Kammertheater Karlsruhe / Verlosung
„Tinder – Das Musical“

Karlsruhe. „Traum_Klaus_42“ sitzt auf einer Forschungsstation in der Arktis, die nächste Frau, die ihn treffen möchte, ist 578 km entfernt. Camilla sitzt in einem Café, „Tinder“ zeigt ihr 827 Treffer in einem Umkreis von zwölf Metern, sie guckt sich um und kann sich mit keinem dieser Männer einen gemeinsamen Kaffee vorstellen. Also bestellt sie sich einen Single Malt auf Eis... Im gleichen Café sitzt Sabine. Sie trifft auf „Tinder“ die Liebe ihres Lebens, nur einen Meter fünfzig entfernt:...

Ausgehen & Genießen
 foto: kammertheater Karlsruhe

Komödie „Glorious“ über Florence Foster Jenkins im Theater K2 / Verlosung in Karlsruhe
Die wahre Geschichte der schlimmsten Sängerin der Welt

Komödie. Im New York der 1940er Jahre war sie eine der schillerndsten Persönlichkeiten, ein absolutes Gesellschaftsereignis: Florence Foster Jenkins. Die selbsternannte Sopranistin quälte und quietschte sich munter durch die allererste Gesangsliteratur, die sie auf Bällen und Wohltätigkeitsveranstaltungen im Vertrauen auf ihr Talent und voller Liebe zur Musik triumphierend ihren Zuhörern entgegenschmetterte. Als Millionenerbin investierte sie ein kleines Vermögen in ihre „Sangeskünste“ und noch...

Ausgehen & Genießen

Kammertheater sammelt Spenden für die "Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe"
„Stifte Zukunft“–Benefizabend: „Die Made ohne Speck“

Karlsruhe. Menschen mit Behinderung benötigen Unterstützung, das können auch unsere Darsteller am eigenen Leibe spüren, wenn sie – wie Richy Müller in „Rain Man“ oder Timothy Peach in „Ziemlich beste Freunde“ - in die Rollen von Menschen mit Behinderung schlüpfen. Bis Mitte Januar sammelt das Kammertheater Karlsruhe Spenden für die "Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe", um einen Beitrag zu leisten und die Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderung in der Region Karlsruhe zu fördern....

Ausgehen & Genießen

Eine Komödie von Gilles Dyrek im Kammertheater Karlsruhe
Weihnachten auf dem Balkon in Karlsruhe

Karlsruhe. Endlich Weihnachten – das Fest der Liebe, der Verheißungen und Heilsversprechen. Schön wär’s! Denn statt anheimelnder Ruhe und behaglichem Zusammensein entwickelt sich der Heilige Abend bei zwei benachbarten Familien zum Alptraum. Austragungsort – der heimische Balkon. Zwei „ganz normale“ Familien, zwei Balkone, das Schwiegermonster, ein falscher Arzt, ein richtiger Schlachter, Liebe auf den ersten Blick, ein betrunkener Weihnachtsmann, unerwartete Wehen und ein entflohenes Frettchen...

Lokales
Gunzi Heil und Wolfgang Niedecken beim gemeinsamen Lied am Ende des Abends.
2 Bilder

Standing Ovations bei Badisch trifft Kölsch
Bei Benefizkonzert kommen 15.000 Euro für soziale Projekte zusammen

Als am Ende eines einmaligen Konzertabends Wolfgang Niedecken Gunzi Heil auf die Bühne holte um ein dreisprachige Version des Bob Dylan Songs „You Ain’t Going Nowhere“ anzustimmen, hielt es niemand mehr auf seinen Plätzen. Die gleiche Strophe auf Englisch, Badisch und Kölsch, in dieser Fassung war der Song noch nie zu hören. Und als dann der Präsident des Lions Club Karlsruhe Fidelitas Markus Bräuninger und der Initiator des Abends Michael Becker zum vom Publikum gesungenen Refrain das...

Ausgehen & Genießen
 foto: PS

Kaffee ist in aller Mund – in Karlsruhe sogar auf der Bühne / Verlosung
Nicht nur in der Tasse: Espresso, schwarz & bittersüß

Karlsruhe. „Third wave coffee“ ist schon längst in der Fächerstadt angekommen. Es geht darum, Qualität von Kaffee wertzuschätzen und bewusst zu genießen. Auch Nachhaltigkeit spielt dabei eine wichtige Rolle. In zahlreichen Cafés der Stadt wird den Gästen hochwertiger Kaffee geboten, es gibt Karlsruher Röstereien – und nun erobert Kaffee auch die Theaterbühne. „Mamma Macchiato“ In diesem Jahr bringt das Kammertheater Karlsruhe im „K2“ in der Kreuzstraße 29 das satirische Musical „Mamma...

Ausgehen & Genießen

Kaffee to go ist heute gar nicht mehr wegzudenken - aber hier gibt's das im Theater
Kaffee ist in aller Mund - in Karlsruhe sogar auf der Bühne

Karlsruhe. "Third wave coffee" ist schon längst in der Fächerstadt angekommen. Es geht darum die Qualität von Kaffee wertzuschätzen und bewusst zu genießen. Auch Nachhaltigkeit spielt dabei eine wichtige Rolle. In zahlreichen Cafés der Stadt wird den Gästen hochwertiger Kaffee geboten, es gibt Karlsruher Röstereien und nun erobert Kaffee auch die Theaterbühne. Mamma Macchiato – so viel Spaß kann Kaffee machen In diesem Jahr bringt das Kammertheater Karlsruhe im K2 (Kreuzstraße 29) das...

Ausgehen & Genießen
Proben-Bild
3 Bilder

Ab 21. September: "Midlife-Crisis-Revue" im Karlsruher Kammertheater K2
"Wir sind mal kurz weg" in Karlsruhe

Karlsruhe. Der Jakobsweg. Unendliche Weiten und unendlich viele zu laufende Kilometer. Dies sind die Abenteuer von vier vorsorgeuntersuchungsberechtigten Männern, die sinnsuchend und auf der Flucht vor dem Zeigefinger ihres Urologen auf dem Jakobsweg gestrandet sind. Das Schicksal und die Orientierungslosigkeit führen sie zusammen. Mitten in der Pampa haben sie Weg und Nerven verloren und sind gezwungen, eine Nacht gemeinsam zu verbringen: Der schwermütige Lehrer Helmut, der gelegentlich...

Lokales
Maria Salas, 2. Vorsitzende, Elke Wohlschegel, Schatzmeisterin,  Bernd Gnann, Geschäftsführer Kammertheater,  Hannelore Kucich, 1. Vorsitzende, Ingmar Otto, Intendant Kammertheater, Marga Kühn, Schriftführerin

„Freunde des Kammertheaters“ überreichen Scheck
Kammertheater in Karlsruhe wird unterstützt

Karlsruhe. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Fördervereins „Freunde des Kammertheaters“  wurde  Vorsitzende Hannelore Kucich erneut einstimmig für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Außerdem überreichte sie Bernd Gnann und Ingmar Otto, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kammertheaters, zusammen mit Vorstandskollegen einen über 20.000 €. Nachdem der Förderverein im letzten Jahr u.a. die Realisierung der werbewirksamen LCD Leinwand im Eingangsbereich des Gebäudes...

Ausgehen & Genießen

Das Freddie Mercury-Musical läuft im Karlsruher Kammertheater / Verlosung
„The Show must go on“

Karlsruhe. Vor der ostafrikanischen Küste kommt Farrokh Bulsara am 5. September 1946 auf Sansibar zur Welt. Gemeinsam mit dem Gitarristen Brian May und dem Schlagzeuger Roger Taylor rief Farrokh die Band Queen ins Leben. Kurz nach dem Bandnamen fand sich der Bassist, John Deacon, der mit der Band Geschichte schrieb und ein passender Künstlername für den Sänger: Freddie Mercury. 1974 schaffte Queen mit dem Song „Killer Queen“ den internationalen Durchbruch. Weitere Welthits machten aus dem...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Ab 11. Juli im Kammertheater und ab 31. Dezember 2018 im Konzerthaus
"Show must go on", "Freddie Mercury Musical" in Karlsruhe

Karlsruhe. Vor der ostafrikanischen Küste kommt Farrokh Bulsara am 5. September 1946 auf Sansibar zur Welt. Gemeinsam mit dem Gitarristen Brian May und dem Schlagzeuger Roger Taylor rief Farrokh die Band "Queen" ins Leben. Kurz nach dem Bandnamen fand sich der Bassist, John Deacon, der mit der Band Geschichte schrieb und ein passender Künstlername für den Sänger: Freddie Mercury. 1974 schaffte "Queen" mit dem Song „Killer Queen“ den internationalen Durchbruch. Welthits wie „Bohemian Rhapsody“...

Ausgehen & Genießen
Der "Stripper" kommt ins Karlsruher Kammertheater

Ab dem 5. Mai gibt's das unterhaltsame Stück im Karlsruher Kammertheater
„Der Stripper“, eine Liebeskomödie mit Sixpack

Karlsruhe. Sissi und Johannes haben es geschafft: Sie haben sich in einander verknallt, sich richtig kennengelernt und sie müssen sich eingestehen, dass sie sich lieben – auch wenn sie eigentlich nie darüber sprechen. Aber mal ehrlich: Wann kennt man jemanden eigentlich „richtig“? Ist das eine Frage der Zeit? Braucht man dafür die rechte Masse an Infos über den anderen? All diese Fragen stellt Sissi sich, denn sie ist misstrauisch, dazu von Natur aus. Sie weiß, dass sie sich glücklich schätzen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.