Freibad Karlsruhe

Beiträge zum Thema Freibad Karlsruhe

Ausgehen & Genießen
Das Bürgerprojekt Freibad Wölfle läuft auch in der zweiten Corona-Saison weiter. Schwimmen in Wolfartsweier ist wieder möglich ab Samstag, 12. Juni 2021. Bis dahin müssen die ehrenamtlichen Helfer noch schuften, um das Bad komplett aus dem Winterschlaf zu wecken.
3 Bilder

Große Herausforderung für den Förderverein Freibad Wolfartsweier
Ehrenamtliches Wölfle-Bad vor dem Start

Karlsruhe-Wolfartsweier. Das Freibad Wölfle startet am Samstag, 12. Juni 2021, ab 10 Uhr den Badebetrieb. Der Förderverein Freibad Wolfartsweier wollte ursprünglich bereits am 1. Mai die Saison beginnen lassen, aber dann sorgte Corona für weiteren Stillstand. Ein Verein, der ein Freibad ehrenamtlich betreibt, ist immer noch etwas Außergewöhnliches, zumal in einer Großstadt. Sobald jetzt Klarheit bestand, dass Freibäder wieder öffnen dürfen und welche Vorgaben hier bestehen, rechnete und plante...

Lokales
Zentrale und gefragte Teststation auf dem Karlsruher Messplatz

Gastro, Bäder und Handel in Karlsruhe waren gleich gefragt
Mit Schwung zum Re-Start

Karlsruhe. Es war förmlich spürbar, ob in der Bevölkerung oder bei Einzelhandel und Gastronomie: Das Aufatmen in Karlsruhe war greifbar beim Re-Start am Samstag.  "Das haben wir mit großer Freude vernommen", so Citymanager Frank Theurer, Geschäftsführer der "City Initiative Karlsruhe": "Man sollte deswegen aber nicht überschwänglich werden, aber es war schon ein bedeutender Schritt in Richtung etwas mehr Normalität." Trotz Möglichkeit der Öffnung haben sich viele Gastronomen dazu entschlossen,...

Ausgehen & Genießen
Freibad Rüppurr foto: www.ka-baeder.de

Regeln beim Besuch der Bäder einhalten
Start in die verspätete Freibadsaison

Freizeit. Seit dieser Woche ist es auch den Karlsruher Freibädern wieder möglich, unter Corona-Auflagen und mit einem strengen Hygienekonzept zu öffnen. Das Turmbergbad, das Rheinstrandbad Rappenwört, das Sonnenbad und das Freibad Rüppurr öffnen täglich von 9 bis 20 Uhr ihre Tore. Maskenpflicht für Gäste an den Kassen, Test-Bescheinigung, Abstands- und Sicherheitsregeln, zudem ist die maximale Anzahl an Gästen beschränkt. Die Kontaktnachverfolgung erfolgt über die „Luca App“ oder wie bereits...

Ausgehen & Genießen
Die Karlsruher Freibäder stehen vor der Wiederöffnung – allerdings gelten ein paar Regeln  foto: Archiv

Die etwas andere Freibadsaison startet in Karlsruhe
Sommerliches Badevergnügen im Blick

Karlsruhe. Der Sommer steht mit der Freibadsaison vor der Tür, doch ist in diesem Jahr alles etwas anders als gewohnt – so auch bei den Karlsruher Bädern! „Urlaub vor der Haustür“ gelingt in Karlsruhe normalerweise besonders gut – ob im Turmbergbad, dem Sonnenbad, dem Freibad Rüppurr oder dem Rheinstrandbad Rappenwört. Da lassen sich heiße Sommertage richtig gut aushalten, doch in diesem Jahr funktioniert auch das – wegen der Coronavirus-Pandemie, nicht wie gewohnt. Der Start der Freibadsaison...

Ausgehen & Genießen
Öffnete Ende Februar als erstes Freibad der Republik, um dann gleich wieder aufgrund der Pandemie zu schließen: das Sonnenbad.
2 Bilder

Bäderamtschef Sternagel vermisst klare Regelungen des Landes
Fällt die Freibadsaison ganz ins Wasser?

Karlsruhe. Eigentlich hätte vergangenen Samstag die Freibadsaison in der Fächerstadt beginnen sollen. Doch daraus wird bekanntlich nichts. In Zeiten der Corona-Krise bleiben die Pforten vorerst geschlossen. Mit dem Rheinstrandbad hat die Karlsruher Bäderlandschaft ein Zugpferd, das jedes Jahr viele Gäste auch von weiter her anlockt. Aber da vorerst Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Menschen bis zum 31. August generell untersagt sind, scheint der Sommer für das „Rappele“ eigentlich...

Ausgehen & Genießen
In Karlsruhe beginnt die Freibadsaison!

In Karlsruhe beginnt heute die Freibadsaison
„Sprung in den Frühling“

Karlsruhe. Das Sonnenbad startet am heutigen Freitag, 28. Februar, in die neue Freibad-Saison. Unter dem Motto „wer draußen schwimmt, bleibt fit“ kommt das Karlsruher Kult-Freibad am Rheinhafen als erstes Freibad in Deutschland aus der Winterpause zurück. Bis zum 1. Advent heißt es nun im Sonnenbad „Freibad geöffnet“! Infos: www.ka-baeder.de

Lokales
Roswitha Böhringer (Vorsitzende Freundeskreis Sonnenbad Karlsruhe e.V.), Oliver Sternagel (Chef Karlsruher Bäder), Eva Rühle (Leiterin Sybelcentrum), Bürgermeister Martin Lenz und Klaus Vogelbacher (Gebietsverantwortlicher dm drogerie markt)

Mit Badeschlappen-Aktion dem großen Ziel „Keine kalten Füße“ wieder näher
Erfolgreiche Freibad-Saison in Karlsruhe

Karlsruhe. Mit der Schließung des Sonnenbads am Wochenende geht die Freibad-Saison 2019 erfolgreich zu Ende – und die gemeinsame Badeschlappen-Aktion ebenfalls. „Die Badeschlappen-Aktion von dm-drogerie markt unterstützt vom Freundeskreis Sonnenbad e. V. zugunsten von ‚Keine kalten Füße‘ ist ein großer gemeinsamer Erfolg“, so Bürgermeister Martin Lenz, Stiftungsvorstand der Heimstiftung Karlsruhe, der Trägerin des Sybelcentrums, bei der finalen Scheckübergabe. „Neben dem Geld ist mir vor allem...

Ausgehen & Genießen
 foto: www.ka-baeder.de

Rheinstrandbad, Turmbergbad und Freibad Rüppurr machen am Sonntag zu
Freibad-Stimmung – noch bis zum 1. Advent in Karlsruhe

Karlsruhe. Mit dem Ende der Sommerferien klingt die Freibadsaison im Rheinstrandbad Rappenwört, Turmbergbad und Freibad Rüppurr langsam aus. Ein Freibad bleibt jedoch in diesem Jahr wieder bis zum 1. Advent geöffnet – das Sonnenbad am Karlsruher Rheinhafen, das als einziges Freibad in Baden-Württemberg auch in diesem Jahr wieder bis in den Winter geöffnet hat. Am Sonntag, 15. September, öffnen die Karlsruher Freibäder ein letztes Mal in diesem Jahr ihre Tore, verabschieden sich anschließend in...

Lokales
Spaß im Bad

"Baden in Karlsruhe bewegt die Bürger in der Region"
Karlsruher Traum-Sommer: 573.167 Besucher in den Bädern

Karlsruher. Aus Bädersicht war das bisher in Karlsruhe ein Traum-Sommer, zumindest beim Blick auf die Freibad-Besucher. Denn die durchgehend heißen und sonnigen Tage in diesem Jahr haben den Freibädern Rheinstrandbad, Freibad Rüppurr, Sonnenbad und Turmbergbad gewissermaßen ein sonniges Ergebnis beschert: 573.167 Besucher - erfreulicherweise ohne größere Badeunfälle - wurden an den Kassen gezählt, eine Steigerung zum Vorjahr um +32 Prozent. "In anderen Orten müssen Bäder schließen", so der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.