Franz Kain

Beiträge zum Thema Franz Kain

Ausgehen & Genießen

Musik-Kabarett Schatzkistl
Franz Kain - De Baby-Boom-Bu

Er ist einer von den meisten – von den meisten, die Deutschland mit dem Rollator-Geschwader überrollen. 1964 in Mannheim geboren gehört Franz Kain zum geburtenstärksten Jahrgang in Deutschland überhaupt. Darauf ist er stolz und erzählt aus seiner Jugend, als die Leckmuschel um den Mund einen Zuckerrand hinterließ, der dann mit dem „schon gebrauchten verkrumpelten Taschentuch samt Muttis Spucke“ entfernt wurde. Aber Franz Kain blickt auch voraus - was erwartet ihn im Rentenalter? Gibt es...

Ausgehen & Genießen
Eine bezaubernde Sandanimation kommt am 17. Oktober nach Weinheim.

Wochenblatt verlost Eintrittskarten für die Sandanimation am 17. Oktober
Fantasy World: Sandmalerei-Show in Weinheim

Das Wochenblatt präsentiert die Veranstaltung von VoiceArt Franz Kain in der Stadthalle Weinheim: Weinheim. Die Kunst der Sandanimation ist eine ganz besondere Nische der Malerei. Sie lebt von dem Zusammenspiel aus Musik und sich verändernden Bildern. Dabei malt ein Künstler Motive in feinen Sand, der auf einer beleuchteten Glasplatte liegt und dessen Bild auf Leinwand projiziert wird. Die passend dazu ausgewählte Musik gibt den Rhythmus vor und unterstreicht den zauberhaften Charakter der ...

Ausgehen & Genießen
Zeigte sein Comediantalent: Franz Kain
13 Bilder

BriMel unterwegs
VR-BankForum 2019 mit Comedian Franz Kain

Ludwigshafen. Am 16. September waren die VR-Bankmitglieder unter anderem auch in den Pfalzbau eingeladen worden, um über allerlei Wissenswertes ihrer Bank informiert zu werden und einen gemütlichen Abend miteinander zu verbringen. Außerdem im Mittelpunkt stand die Mitgliederehrung von 18 Personen für 50 Jahre Mitgliedschaft sowie ein Unterhaltungakt mit Mundart-Kabarettist Franz Kain. Ich entdeckte auch den Neu-Krimibuchautor Uwe Ittensohn in den VR-Bank-Reihen, der die Blumensträuße...

Ausgehen & Genießen
Wolfgang Trepper kommt nach Weinheim.

Wochenblatt verlost Karten für Wolfgang Trepper am 24. September
Kabarett in Weinheim

Das Wochenblatt präsentiert die VoiceArt-Veranstaltung mit Wolfgang Trepper in der Stadthalle Weinheim: Weinheim. Wenn Kabarettist Wolfgang Trepper mit seiner Show loslegt, gibt es kein Halten mehr: Er poltert und regt sich auf, analysiert Politiker und Fernsehmoderatoren, Serien und Fußballdramen und Schlagertexte. Für sein Publikum hat er sich wieder stundenlang vor die Glotze gesetzt, um einen schnellen Überblick zu geben, was man alles nicht sehen muss. Am Dienstag, 24. September, kommt...

Ausgehen & Genießen
Mariele Millowitsch und Walter Sittler kommen für eine szenische Lesung des Romans "Alte Liebe" von Elke Heidenreich nach Weinheim.

Wochenblatt verlost Karten für Millowitsch und Sittler in Weinheim
Szenische Lesung des Romans "Alte Liebe"

Das Wochenblatt präsentiert die VoiceArt-Veranstaltung "Sittler und Millowitsch" in der Stadthalle Weinheim:  Weinheim. „Man hat sich, doch man stört sich nicht, besitzt sich, doch gehört sich nicht. Damit man das verstehe, bezeichnet man's als Ehe“. Ganz so pessimistisch wie Georg Kreisler muss man eine Ehe, auch nach vierzig Jahren, noch nicht sehen. Einen Abend voller Hoffnung gibt es am Samstag, 4. Mai, ab 20 Uhr in der Stadthalle Weinheim mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler bei...

Ausgehen & Genießen
Mundart-Kabarettist Franz Kain kommt am Donnerstag, 11. Oktober, 20 Uhr, in die Zehntscheuer nach Malsch. Sein Programm heißt „De Baby-Boom-Bu“.

Premiere des Programms von Franz Kain in Malsch
Oaner vun de Meischde

Malsch. Der Mundart-Kabarettist Franz Kain kommt am Donnerstag, 11. Oktober, 20 Uhr, in die Zehntscheuer nach Malsch. Er ist „Oaner vun de Meischde“, Franz Kain - der Bu aus der Baby-Boom-Zeit. Einer von denen, die Deutschland mit dem Rollator-Geschwader überrollen. Der 1964 in Mannheim geborene Kabarettist gehört zum geburtenstärksten Jahrgang in Deutschland überhaupt. Darauf ist er stolz und erzählt in seinem neuen Programm „De Baby-Boom-Bu“ auch aus seiner Jugend, in der Leckmuscheln...

Ausgehen & Genießen
Publikumsmagnet Heddesheimer Dorfplatz.

Heddesheim lädt für 13. bis 15. Juli zum Dorfplatzfest
Flott und beschwingt

Von Hannelore Schäfer Heddesheim. Die Bürger der Gemeinde Heddesheim und alle die von außerhalb mitfeiern wollen können sich auf ein flottes und beschwingtes Dorfplatzfest freuen. Vom 13. bis zum 15. Juli geht der beliebte Klassiker zum zehnten Mal über die Bühne. Beim abwechslungsreichen Programm zum kleinen Jubiläum kommen Kabarettist Franz Kain und mehrere Bands groß heraus und die Besucher ganz sicher auf ihre Kosten. Bereits am Freitag steht das erste Highlight auf dem Programm. Franz...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.