Bauen und Wohnen

Beiträge zum Thema Bauen und Wohnen

Ratgeber
Die Bodenablauf-Pumpe ermöglicht Menschen mit Handikap einen barrierefreien Duschbereich und erfüllt gleichzeitig die Designwünsche von Haus- und Wohnungseigentümern.

Bauen und Wohnen
Neue innovative barrierefreie Dusche geschickt finanziert

Pflegekassen gewähren bis zu 4.000 € Zuschuss für individuelle Entwässerungslösung (TRD) Duschbereiche bodengleich zu realisieren, ist im Altbau oft eine Herausforderung, die meist nicht konventionell gelöst werden kann. Das Abwasser kann in der Regel nicht in das bestehende – höher liegende – Abwasserrohr im Gebäude transportiert werden. Die Lösung: eine neue Bodenablaufpumpe, die das Abwasser zuverlässig in das vorhandene Rohrsystem fördert. Für Menschen mit entsprechendem Pflegegrad...

Wirtschaft & Handel
Die regionalen Experten kennen die örtlichen Begebenheiten genau und beziehen individuelle Wünsche und finanzielle Möglichkeiten in die Projektplanung mit ein.

Modernisierung und Sanierung
Risiken beim Heizen mit Fernwärme

(VS/TRB) Rund 6 Millionen Haushalte werden hierzulande mit Fernwärme versorgt. Die Kunden gehen davon aus, gutes für die Umwelt zu tun. Das Heizwasser für Haus und Wohnung stammt dabei nicht selten aus Kohlekraftwerken oder Müllverbrennungsanlagen, die teilweise im Eigentum von Städten und Gemeinden stehen, zugleich Strom erzeugen und die für die Energieversorgung politisch als besonders effizient gelten sollen. Klingt gut und ist politisch auch gewünscht, doch für Bauherren und Verbraucher...

Wirtschaft & Handel
3 Bilder

"BaWo" in Karlsdorf eröffnet
Dominanter neuer Bau im Norden von Karlsdorf

Mit einer stimmungsvollen Begrüßungsfeier öffnete das neue Bawo-center Orani im Industriegebiet Ochsenstall im Norden von Karlsdorf. Viel Lob gab es für BaWo-Gründer und Investor Bekim Orani von Handwerkskammer-Chef Joachim Wohlfeil, der sich über so viel unternehmerischen Eifer freute. Bundestagsabgeordneter Olaf Gutting sprach von einem tollen Projekt, das auch Karlsdorf-Neuthards Bürgermeister Sven Weigt begeisterte: "Sie haben der Gemeinde viel gegeben", bemerkte der Schultes zum...

Ratgeber
Irgendwann muss jedes Bad saniert werden. Passiert dies aufgrund des Themas Barrierefrei, kann man einen Kredit beantragen.

KfW-Fördermittel auf 100 Millionen Euro erhöht
Förderung für Barrierereduzierung beim Wohnen aufgestockt

Sanierung. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat die Fördermittel für Maßnahmen zur Barrierereduzierung für dieses Jahr auf 100 Millionen Euro erhöht. Bislang standen dafür 75 Millionen Euro bereit. Die Zuschüsse können ab sofort bei der KfW beantragt werden. BMI und die KfW reagieren damit auf die anhaltend hohe Nachfrage nach Barrierereduzierung. Bundesinnenminister Horst Seehofer: „Niemand sollte umziehen müssen, nur weil seine Wohnung nicht altersgerecht gestaltet...

Lokales
Harry Mühl übergibt die Fachbuchspende an die Leiterin der Stadtbibliothek, Sabine Freiwald.

Hans & Grund Bruchsal-Philippsburg spendet zwölf Neuerscheinungen
Fachbuchspende für die Stadtbibliothek

Bruchsal. Zwölf druckfrische Neuerscheinungen zu den Themen Immobilienkauf, Bauen, Wohnen, energetische Sanierung und Finanzierung übergab Harry Mühl von Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg an die Leiterin der Stadtbibliothek Bruchsal, Sabine Freiwald. Aufgrund der Sachbuchspenden in den vergangenen Jahren verfügt die Stadtbibliothek nunmehr über eine kleine und feine Fachbuchsammlung zu den hochaktuellen Themen Bauen und Wohnen. Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg möchte mit dieser...

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Schreinerei Eberhard aus Neustadt
Faszination Holz: echt, lebendig und nachhaltig

Neustadt. Das Team der Schreinerei Eberhard in Neustadt ist vom Rohstoff Holz fasziniert, denn Holz ist echt, lebendig und natürlich. Es kann Bau- oder Heizmaterial sein, Lasten stützen, als Werkzeug dienen oder Räume verzieren. Es ist Teil vieler Alltagsgegenstände und mancher Kunstwerke. Aus Holz kann man Boote bauen und ganze Häuser, aber auch Schmuck, Spielsachen und wunderschöne Möbel. Holz ist beständig und altert in Schönheit. Als Naturprodukt ändert das Material im Lauf der Zeit...

Wirtschaft & Handel

Afterwork-Forum am 22. August
Bauen und Wohnen in der Verbandsgemeinde Rülzheim

Hördt. Die Verbandsgemeinde Rülzheim veranstaltet am Donnerstag, 22. August, von 18 bis 21 Uhr im Pfarzentrum Hördt, Schulzenstraße 9 ein Afterwork-Forum für alles rund um die Immobilien. Fragen nach der Baufinanzierung, der Bewertung von Immobilien, der Absicherung und den verschiedenen Bauvorschriften werden im Pfarrzentrum Hördt beantwortet, teilt die Gemeinde mit. Experten auf den unterschiedlichen Branchen sind vor Ort und informieren. ps

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.