Arbeitsmarkt im Bezirk Speyer
Trotz Pandemie nicht weniger Ausbildungen

Speyer. Die Arbeitslosigkeit hat sich im Oktober im Bezirk der Agentur für Arbeit Speyer erneut verringert. Mit 3.132 Personen waren 101 weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat, allerdings 643 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Prozentpunkte auf 5,3 Prozent. 613 Personen haben sich im Oktober arbeitslos gemeldet, 53 mehr als im September, allerdings 34 weniger als vor einem Jahr. Im selben Zeitraum konnten 707 Frauen und Männer ihre Arbeitslosigkeit beenden, fünf mehr als im Vormonat und 15 weniger als vor einem Jahr.

„Speyer kann nicht nur den Rückgang der Arbeitslosenquote für sich verzeichnen, sondern sich auch über die Vermeidung eines Corona-Jahrganges auf dem Ausbildungsmarkt freuen. Die Befürchtung, dass viele Bewerber aufgrund der Corona-Pandemie nach ihrem Schulabschluss alternativlos sein könnten oder Arbeitgeber weniger ausbilden als in den Vorjahren, hat sich zum Glück nicht bewahrheitet“, berichtet Zeljko Kuzmanovic, Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit Speyer.

Das macht die Bilanz des Ausbildungsjahres 2019/20, das den Zeitraum von Oktober 2019 bis September 2020 umfasst, für die Stadt Speyer deutlich. Die Zahl der Bewerber, die sich bei der Agentur für Arbeit gemeldet haben, ist im Vergleich zum Vorjahr fast konstant geblieben, denn mit 328 Jugendlichen aus Speyer waren es in diesem Jahr nur sechs weniger. Von diesen haben lediglich 22 noch keinen Ausbildungsplatz oder eine sonstige Alternative gefunden.

Einen leichten Rückgang gibt es auf Seiten der gemeldeten Ausbildungsstellen: Mit 413 Ausbildungsplätzen wurden 50 weniger gemeldet als im gleichen Zeitraum vor einem Jahr. „Nach dem Start des Ausbildungsjahrgangs 2020 beginnt für uns die Akquise für das neue Ausbildungsjahr. Aktuell schreiben wir wieder Arbeitgeber an, damit diese uns ihre Ausbildungsstellen für 2021 melden“, erklärt Kuzmanovic.

Arbeitgeber suchen nicht nur ihre Fachkräfte von morgen, das machen die Stellenmeldungen deutlich. Die Nachfrage ist im Oktober jedoch wieder etwas zurückgegangen. 146 neue Stellen wurden der Arbeitsagentur gemeldet, 22 weniger als im September und 15 weniger als vor einem Jahr. Insgesamt umfasst der Stellenbestand aktuell 706 Jobmöglichkeiten, zwei mehr als im Vormonat, jedoch 220 weniger als im Vorjahr.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Sevilay Sabah leitet als selbstständige Partnerin der Bäckerei Görtz erfolgreich eine Bäckerei-Filiale in Speyer.
3 Bilder

Zwei Partnerinnen der Bäckerei Görtz im Interview
Mit Leidenschaft für Kunden und Produkte zum Erfolg

Partner der Bäckerei Görtz gesucht. Der eigene Chef sein, ein Team von Mitarbeitern führen und selbstständig eine erfolgreiche Bäckerei-Filiale führen: Diesen Traum erfüllen sich Sevilay Sabah und Lutfije Gavazi als Partnerinnen der Bäckerei Görtz. Der Clou dabei: Ihre Selbstständigkeit hängt nicht an einem großen Eigenkapital und ist finanziell abgesichert. Sie können ihren Erfolg durch Fleiß, Leidenschaft und ihre eigenen Entscheidungen selbst steuern.  Für viele Menschen ist die berufliche...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen