Zwischenbilanz zu den Neuwahlen des Jugendstadtrats Speyer
Jetzt wird gewählt

Speyer. Am Donnerstag, 5. Dezember, wird in Speyer zum sechsten Mal der Jugendstadtrat gewählt. Insgesamt 33 Kandidaten stellen sich zur Wahl. Die Zahl der Kandidaten variiert von Schule zu Schule. Die Wahl kann an allen weiterführenden Schulen mit Ausnahme der Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule durchgeführt werden.

Am Freitag, 8. November, endete die Bewerbungsfrist für den Jugendstadtrat. Die Kandidatensuche wurde von der Jugendförderung mit einer Plakatkampagne begleitet. Außerdem wurde gezielt an den Schulen für eine Beteiligung am Jugendstadtrat geworben.

An den weiterführenden Schulen findet die Wahl am 5. Dezember statt. Für Kinder und Jugendliche, die keine der genannten Schulen besuchen, findet am gleichen Tag von 18 bis 19 Uhr in der Jugendförderung eine Jugendversammlung statt. Die Schüler jeder Schule wählen jeweils drei stimmberechtigte Mitglieder in den Jugendstadtrat.

Die Kandidaten werden am Samstag, 23. November, 11 Uhr in einem Kandidatenseminar im Stadtratssitzungssaal auf die Wahl vorbereitet. Hierbei wird über die nächsten Schritte bis zur Wahl informiert, weiterhin werden noch offene Fragen beantwortet. Danach werden die Kandidaten an ihren jeweiligen Schulen Werbung für sich machen.

Der neu gebildete Jugendstadtrat wird sich voraussichtlich am Mittwoch, 5. Februar 2020, konstituieren. Zuvor werden die gewählten Jugendstadträte in einem Wochenendseminar auf ihre Tätigkeit vorbereitet werden. ps

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zum Jugendstadtrat sind unter: www.jsr-speyer.de zu finden. Nachfragen beantwortet Sabina Hecht von der Jugendförderung aber auch unter: 06232 141918.

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.