Der Speyerer Schausteller erlag seiner schweren Krankheit
Andreas Barth aus Speyer ist tot

Andreas Barth (links) mit seinem Sohn Patrick.

Speyer. Im Alter von nur 53 Jahren starb Andreas Barth aus Speyer nach längerer schwerer Krankheit.  Der Speyerer Schausteller ist weit über Speyer hinaus bekannt. Er war unter anderem Geschäftsführer und Vorsitzender des Speyerer Schaustellerverbandes. Mit ihm verbinden die Menschen Weihnachtsmärkte, das Speyerer Brezelfest, Kerwen, Weinfeste,  den Germersheimer Pfingstmarkt oder das große Germersheimer Festungsfest.  Barth war Schausteller durch und durch, hatte für jeden Besucher ein freundliches Wort und lebte und liebte seinen Beruf.  Sein Unternehmen  "Barth & Castro & Catering" führte Andreas Barth bis 2018. Beim Pfingstmarkt in Germersheim machte Barth damals publik, dass er sein Geschäft an seinen Sohn Patrick übergeben hat. Das war unmittelbar nach der Diagnose seiner Krankheit. 
Die Schaustellerfamilie Barth besaß in früheren Jahren vor allem Autoscooter, sattelte aber mit dem Jahrtausendwechsel auf Reisegastronomie für Messen und Märkte um und ist damit seither in der gesamten Pfalz erfolgreich. jlz

Autor:

Wochenblatt Archiv aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.