SG Rehweiler/Matzb./Stnb. – SpVgg Schrollbach 0:7
Gastgeber chancenlos

R. Kallmayer (Nr.18) erzielt das 0:2 (52.).
  • R. Kallmayer (Nr.18) erzielt das 0:2 (52.).
  • Foto: Helkert
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Schrollbach. Zum Rückrundenauftakt gastierte die SpVgg Schrollbach bei der SG Rehweiler und fuhr einen klaren und verdienten 7:0 Sieg ein. Der Gastgeber trat mit einer neuner Mannschaft an und Schrollbach musste sich erst an die großzügigen Räumlichkeiten gewöhnen. Schrollbach diktierte von Beginn an das Geschehen und ging in der 5. Minute durch N. Hallauer mit 0:1 in Führung. Trainer R. Kallmayer führte in seinem ersten Spiel Regie und setzte mit gut durchdachten Pässen seine Spieler in Szene. In der Abwehr standen K. Britton und L. Becker, die mit ihrem guten Stellungsspiel überzeugten, und somit hatte M. Pfaff im Tor von Schrollbach keinen Handlungsbedarf. Trotz der Überlegenheit der SpVgg brachte man in der ersten Halbzeit nicht den nötigen Druck in das Angriffsspiel und es dauerte bis zur 27. Minute bis man den Torschrei auf den Lippen hatte, aber N. Hallauer hob das Leder über das Tor. Eine Minute später vergab M. Kühner freistehend aus kurzer Distanz das mögliche 0:2. In der 30. Minute der erste vielversprechende Angriff der SG, aber M. Pfaff hatte keine Mühe, die Gefahr zu bereinigen. Kurz vor der Pause hatte Ch. Schmitt eine gute Chance, scheitert aber am guten Schlussmann J. Mueller. Mit dem mageren 0:1 wechselte man die Seiten. Nach der Pause übernahm Schrollbach wieder die Initiative und übte jetzt mehr Druck auf das Tor der Gastgeber aus. In der 52. Minute schlenzte R. Kallmayer das Leder aus 14m ins rechte obere Eck zum 0:2. Jetzt schien der Knoten geplatzt. Nach schöner Vorarbeit von Ch. Schmitt ließ N. Hallauer das 0:3 folgen. In der 58. Minute legte N. Hallauer für Ch. Schmitt auf und dieser jagte die Kugel aus 16m unhaltbar zum 0:4 in die Maschen. Jetzt sah das Ergebnis schon freundlicher aus. Zwischenzeitlich musste der Gastgeber seinen Torhüter wegen einer Verletzung auswechseln. Trainer E. Groß war sich nicht zu schade und stellte sich die restlichen 25 Minuten zwischen die Pfosten. Aber schon eine Minute später musste auch er hinter sich greifen, denn Schrollbach verwandelte einen Strafstoß durch M. Kühner zum 0:5 in der 66. Minute. Mit dem Anstoß hatte dann die SG die größte Chance zum Ehrentreffer, aber Torhüter M. Pfaff holte den Weitschuss aus dem Winkel. Schluss mit lustig, Schrollbach besann sich wieder auf das Wesentliche. Nach schönem Einsatz von L. Becker gelang ihm aus dem Gedränge heraus das 0:6 in der 73. Minute. Den Schlusspunkt setzte R. Kallmayer, er zirkelte das Leder aus 18m in den linken Winkel zum 0:7 Endstand. Schrollbach siegte verdient in der sehr fair ausgetragenen Partie, die vom Unparteiischen gut geleitet wurde. hel

Vorschau: Am Sonntag, 1. März, erwartet die SpVgg Schrollbach die Gäste vom SV Hefersweiler. Spielbeginn: 15 Uhr.

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Ein sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

Von Ralf Vester s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen