Pfadfinder setzen Zeichen
Friedenslicht in Speyer angekommen

2Bilder

Linz/Speyer/Ramstein. Das Friedenslicht von Bethlehem wurde gestern über Österreich zur zentralen Aussendungsfeier in den Speyerer Dom gebracht. Bereits zum 25. Mal wurde es in die ganze Welt verteilt. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto: „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“.
Der Gottesdienst zu diesem Thema wurde gemeinsam vom Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP), der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) und dem Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) gestaltet. Eine Pfälzer Delegation von sechs Jugendlichen und jungen Erwachsenen reiste bereits am Donnerstag, 13.12.2018 nach Linz, um dort das Friedenslicht abzuholen. Noah Zeiter (DPSG), Raphael Hoffmann (DPSG), Paul Schrickel (VCP), Lisa Straub (VCP), Nils Rossel (BdP) und Anahita Emminghaus (BdP) haben das Licht von Linz nach Speyer gebracht.
Wie Nils vom BdP aus Ramstein berichtet wurde es in Speyer an die Schwestern im Kloster Magdalena übergeben, wo das Licht das ganze Jahr über brennt. In der daran anschließenden Aussendungsfeier im Dom waren über 1000 Menschen und erwarteten voller Spannung das Licht. Es wurden vor dem Gottesdienst schon Interessierte fotografiert und interviewt, wohin sie das Licht in den kommenden Tagen tragen werden. Ergebnisse der Interviews und einige Fotos wurden in der Aussendungsfeier Multimedial eingeblendet. Die Kollekte der Aussendungsfeier geht in diesem Jahr an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen.
Die Pfadfinder wollen dem Auftrag von Lord Robert Baden-Powell folgen und die Welt ein Stück besser machen, als sie diese vorgefunden haben. Die Friedenslicht-Aktion ist ein wirkungsvolles Zeichen, das jedes Jahr die weltweite Verbundenheit symbolisiert.
Der ORF und die österreichischen Pfadfinder initiierten diese Aktion vor 30 Jahren, und die Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Deutschland sind seit 25 Jahren mit dabei. Heute feiern etwa 220.000 in ganz Deutschland die Ankunft und Weitergabe des leuchtenden Friedenssymboles aus Betlehem.
Bilder Eigentum des BdP
Bild 1 Nils Rossel vom Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder Stamm Kurpfalz Ramstein mit dem Friedenslich im Speyerer Dom
Bild 2  Die Linzfahrer bei der Aussendungsfeier im Speyerer Dom.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen