„Haus der Vereine“ in Miesenbach eingeweiht
„Altes Schulhaus“ wurde saniert

Die Vereinsvertreter und Bürgermeister Ralf Hechler freuen sich über die gelungene Sanierung  Foto: Walter
  • Die Vereinsvertreter und Bürgermeister Ralf Hechler freuen sich über die gelungene Sanierung Foto: Walter
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Von Stephanie Walter

Ramstein-Miesenbach. Das denkmalgeschützte „Alte Schulhaus“ in Miesenbach trägt ab sofort den Namen „Haus der Vereine“. Nach umfangreichen Sanierungen konnten die Räumlichkeiten am Freitag, 2. Oktober, nun offiziell an die Vereine übergeben werden.
Das frühere Schulhaus wurde im Laufe eines Jahres frisch saniert und auch die Brandschutztechnik wurde auf den neusten Stand gebracht. So können sich der Musikverein, der Tanzsportverein, der Schachclub sowie der Männerchor nun über schöne neue Räumlichkeiten freuen, die die Vereine selbst individuell gestaltet haben. Für den Fotoclub Blende 78 wird derzeit noch nach einer räumlichen Lösung gesucht, da der bisherige Vereinsraum nicht länger genutzt werden kann.
Insgesamt hat das Projekt rund 180.000 Euro gekostet. Die Arbeiten wurden mit 110.000 Euro an finanziellen Mitteln aus dem Leader-Programm der Europäischen Union gefördert. Den Rest übernimmt der städtische Haushalt. Unter dem Dach besteht noch die Möglichkeit, das Gebäude weiter auszubauen.
„Wir haben das Geld hier sehr gut investiert und die richtige Entscheidung getroffen. Das ’Haus der Vereine’ fügt sich perfekt als ein Mittelpunkt des Ortes ein“, so Bürgermeister Ralf Hechler, der sich bei allen beteiligten Firmen und Vereinen für ihre Arbeit bedankte.
Eine große Einweihung mit Tag der offenen Tür war leider wegen des Coronavirus nicht möglich. Diese soll aber so bald es geht nachgeholt werden. sw

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich,...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen