Wasgau AG zieht für 2017 positive Bilanz
Als kleiner Konzern keine Angst vor großer Konkurrenz

Pirmasens. Nachhaltigkeit, Regionalität und Investition in die Mitarbeiter sind die Kernpunkte der Firmenpolitik der Wasgau AG. Damit hat sich der Konzern im harten Wettbewerb mit den Discountern als kleines, aber dynamisches Unternehmen auch in 2017 behauptet. Wie Vorstandssprecher Nico Johns mitteilte, stieg der Umsatz um 2,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr und beträgt 544,5 Millionen Euro (2016: 533,2 Millionen). Die Erwartungen erfüllt hätten sich bei dem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT), so Johns. Es belaufe sich auf 10,8 Millionen Euro, im Vorjahr waren es 13,1 Millionen. Der Jahresüberschuss beträgt 6,2 Millionen Euro gegenüber 7,6 Millionen in 2016. Das Konzernergebnis vor Steuern wurde mit 9,1 Millionen Euro (Vorjahr: 11,5 Millionen) angegeben. Bei der Eigenkapitalquote, die sich von 43,1 auf 43,5 Prozent leicht erhöht hat, „sind wir auf dem richtigen Weg“, betonte Johns.
Mit Blick auf die einzelnen Segmente des Unternehmens stellte Vorstandsmitglied Dr. Eugen Heim fest, dass die beiden „Töchter“ wieder die „Aushängeschilder“ der Wasgau sind. Trendthema bei der Bäckerei, die im vierten Jahr ein stetiges Wachstum aufweist, das im letzten Jahr 3 Prozent betrug, sind neue Bioprodukte aus „alten Getreidesorten“. Hier spielen „Regionalität und handwerkliche Tradition eine große Rolle“, erklärte Dr. Heim das Erfolgsrezept. „50 Jahre“ konnte die Metzgerei feiern, eine „Herausforderung“, der man mit Qualität begegne. Zwar essen die Menschen immer weniger Fleisch, doch dafür schätzen sie hochwertige Produkte. Zum guten Abschneiden der Metzgerei mit einem Umsatzplus von 2,8 Prozent trugen sowohl das SB-Sortiment, als auch die Bedienungstheke bei. Hier seien vor allem Käse und Fischspezialitäten gefragt. Ein Selbstläufer sind die Bistros in den Einzelhandelsmärkten, die immer mehr zum Treffpunkt für Menschen der Umgebung sind, die sich entweder vor oder nach dem Einkauf in gemütlicher Atmosphäre stärken wollen.
Während sich der Einzelhandelsbereich des Konzerns mit den 75 Märkten und einem Umsatzplus von 3,1 Prozent erfreulich entwickelte, musste bei der Sparte Großhandel Abstriche gemacht werden. Einen leichten Anstieg gab es mit einer Zunahme von 0,9 Prozent bei den sieben Cash+Carry-Standorten, dagegen war eine Einbuße von 2 Prozent im Bereich der Großkunden, zu denen Gastronomie und amerikanische Streitkräfte gehören, zu verkraften.
Insgesamt sei man mit dem Ergebnis zufrieden, sagte Johns. Angesichts des immer härter werdenden Konkurrenzkampfes wolle man sich allerdings neu positionieren und weiter entwickeln. So gebe es seit einiger Zeit eine Projektgruppe, die sich mit Zukunftsthemen wie elektronische Preisauszeichnung, digitale Werbung oder auch Bezahlungsmöglichkeiten beschäftigen. „Wir wollen aber vorsichtig taktieren“, so der Vorstandssprecher. Als regionaler und kleiner Unternehmer müsse man nicht der erste sein bei den Innovationen, „wir wollen aber auch nicht der letzte sein“. Zufrieden zeigte sich Niko Johns mit der Umgestaltung des Wasgau Marktes in der Bitscher Straße. Die Geschäftsentwicklung entspreche den Vorstellungen. „Das ist unser Flagship-Store“.
Kunden gewinnen und sich gegen die Modernisierungsbestrebungen der Discounter stemmen nannte er als Grund der Investitionen. So wurden durch neue Standorte, Erweiterungen bestehender Filialen oder auch Schließung von wenig erfolgreichen Niederlassungen die Sparte Einzelhandel mit den 75 Märkten aufgewertet. Damit einherging eine Steigerung der Umsatzwerte, so Johns. Jede Maßnahme werde im Vorfeld gewissenhaft überprüft. Entscheidend sei der Gedanke der Regionalität: „Wir passen sehr gut zur Gegend und haben hier auch die Möglichkeit, zu wachsen.“
Ein Pfund, mit dem die Wasgau wuchert, ist das Personal. Im Jahresdurchschnitt waren 3.915 (Vorjahr: 3.708) Mitarbeiter, davon rund 1.000 in Pirmasens, beschäftigt. Sie sollen, so der Wunsch des Vorstandes, Teilhabe am Erfolg des Konzerns haben. Damit werde das Unternehmen als Arbeitgeber attraktiver. Trotzdem habe die Wasgau auch mit dem Facharbeitermangel zu kämpfen. Es sei schwierig sowohl Auszubildende, die wenigstens einen guten Schulabschluss haben, als auch qualifiziertes Personal zu finden. Gerade das Handwerk, klagte Dr. Heim, sei ein schwieriger Bereich: „Wenn Sie heute einen Fleischer suchen, dann ist das nicht sexy.“ Diese Branche habe „den Nimbus des goldenen Bodens verloren“. Doch gerade mit den beiden Eigenmarken Bäckerei und Metzgerei deckt die Wasgau zum Großteil den Bereich „Regionalität“ ab, da die Waren in Eigenproduktion hergestellt werden. Lediglich die Rohstoffe kaufe man zu. Weitere Segmente, die der Konzern aus dem nahen Umfeld bezieht, sind Obst und Gemüse. „In der Saison sind das sogar 100 Prozent“, erklärte Dr. Heim.
Blumenkohl, Karotten, Lauch und Co. kommen in der Konzeption eine besondere Bedeutung zu, so Niko Johns: „Angesichts der Schwankungen haben wir hier ein Dauerniedigpreiskonzept eingeführt. So gibt es in den wöchentlichen Handzetteln immer zwei Knaller“. Dadurch würden die Kunden animiert, bei Obst und Gemüse verstärkt zuzugreifen. Ansonsten habe man die gängige Preispolitik des Unternehmens nicht geändert.
Ein großes Thema bei Wasgau ist die Nachhaltigkeit. Seit Oktober 2016 gibt es bei dem Konzern mit Claas Männel einen eigenen Referenten. Mit ihm habe man die gesteckten Ziele erreicht, den vorgeschriebenen Kodex einzuhalten. Dadurch konnte ein höheres Level erreicht werden: „Was zu unserer Ausrichtung passt“, sagte der Vorstandsvorsitzende.
Aufgrund der guten Ertragslage sollen die Aktionäre eine Dividende von 0,24 Euro erhalten. Darüber wird in der Hauptversammlung am 6. Juni abgestimmt. (ak)

Autor:

Andrea Kling aus Pirmasens

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Urlaubsparadies im eigenen Garten: Ein Traum, der wahr werden kann. Suchen Sie sich Inspiration, die passenden Möbel und Dekorationsmöglichkeiten bei GILLET Baumarkt GmbH, Floraland und hagebaumarkt in Landau in der Pfalz.
2 Bilder

Baumarkt GILLET in Landau bietet großes Sortiment an Gartenmöbeln und Grills
Inspiration für den Sommer

Landau in der Pfalz. Die vielen sonnigen Frühlingstage der vergangenen Wochen waren ein deutlicher Vorgeschmack auf die heißen Tage und lauen Nächte, die uns im Hochsommer erwarten. Der Sommer kommt immer näher - und trotzdem ist dieses Jahr durch die Corona-Krise alles anders. Wir können uns gerade leider nicht mit Freunden oder der Familie zum Grillen treffen, um das schöne Wetter im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse zu genießen. Und auch der nächste Urlaub scheint zur Zeit in weite...

LokalesAnzeige
4 Bilder

Machen Sie auf sich aufmerksam - mit pfalzdruck.de
Big is beautiful - Werbebanner, Planen, Schilder drucken

Rhein-Pfalz-Kreis: Präsentieren Sie sich und Ihr Unternehmen im besten Licht. Dazu bietet Ihnen das Druckportal pfalzdruck.de aus dem Raum Ludwigshafen eine große Auswahl an Werbetechnik-Produkten für jeden Ort und jeden Anlass, selbstverständlich inklusive Druck Ihres individuellen Motivs. Ob direkt im oder am Geschäft, auf Messen oder sonstigen Veranstaltungen, ob drinnen oder draußen – von Werbeplanen, Stoffbannern, Klebefolien bis zum Schilderdruck, aber auch Fahnen, Beachflags,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Sommer wird heiß - Badespaß im eigenen Garten ist besonders wichtig, wenn die Urlaubsreise durch die Corona-Krise in weite ferne gerückt ist. Die Profis von "Bad & Design" aus Ludwigshafen-Ruchheim beraten Kunden individuell, um ihre Wohlfühloase mit Pool im Garten zu gestalten.
3 Bilder

Gartenpools, Saunen und Schwimmbecken bei Bad & Design in Ludwigshafen
Jetzt schon an den Sommer denken!

Ludwigshafen-Ruchheim. Nie war es einem so bewusst, wie während der aktuellen Corona-Krise: Zuhause möchte sich jeder wohlfühlen. Ob in den eigenen vier Wänden oder im Garten – die kleine Oase zuhause erhält einen völlig neuen Stellenwert. Die Firma Bad & Design im Ludwigshafener Stadtteil Ruchheim ist weithin bekannt, wenn es um das Thema Badrenovierung geht. Ein schönes Badezimmer kann jeder gestalten, aber die große Kunst ist es, ein Bad so umzugestalten, dass es genau in den vorhandenen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Autohaus Bellemann Speyer
3 Bilder

Aktion im Autohaus Bellemann läuft bis 30. Mai
Hohe Rabatte bei Kia-Neuwagen trotz Maimarkt-Absage

Speyer. In den letzten beiden Jahren gehörte das Kia Autohaus Bellemann aus Speyer zu den Ausstellern des Mannheimer Maimarkts. Das Autohaus war zusammen mit Kia Motors Deutschland mit einem großen Stand vertreten. Trotz der Corona bedingten Absage des diesjährigen Maimarkts entschlossen sich die Partner auch dieses Jahr wieder zu einer begrenzten Maimarkt-Rabatt-Aktion. Käufer eines Kia Neuwagens erhalten bis zu 21 Prozent Rabatt, wenn sie sich bis zum 30. Mai 2020 entscheiden. Da es sich...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Rutschfeste Bodenaufkleber: "Die Folienritter“ aus Kaiserslautern können sich flexibel an diese Voraussetzungen anpassen und unterstützen ihre Kunden bei Bedarf rund um die Uhr.
2 Bilder

„Die Folienritter“ in Kaiserslautern in Zeiten der Coronakrise
Bodenaufkleber, Schutzscheiben, Masken und vieles mehr im Angebot

Kaiserslautern. Seit 20. April sind in Rheinland-Pfalz zahlreiche Läden bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern wieder geöffnet. Dies konnte allerdings zur Sicherheit aller vor der Coronavirus-Pandemie nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen. Unbedingt vermieden werden soll ein erneuter Anstieg der Infektionen mit der Lungenkrankheit Covid-19. Durch das Tragen von Masken beim Einkaufen, die seit heute auch in Kaiserslautern verpflichtend ist, kann man sich und andere schützen.  Wie...

LokalesAnzeige
4 Bilder

Malwettbewerb für Kindergarten- und Grundschulkinder
Kleine Tiere – Große Helden!

Neustadt. Die Rathausapotheke in Neustadt an der Weinstraße veranstaltet einen Malwettbewerb für Kindergarten- und Grundschulkinder, um Euch Kindern eine Freude zu machen, denn Ihr müsst wegen der Corona-Krise schon so lange zu Hause bleiben … Der Malwettbewerb beginnt am 1. Mai und endet am 12. Juni 2020 um 18 Uhr. Alle Bilder, die bis dahin in der Rathausapotheke abgegeben oder per Post dorthin geschickt wurden, können am Wettbewerb teilnehmen. Voraussetzung ist allerdings die Einhaltung der...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Ganz neu bei uns

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen