Wochenblatt-Kolumne von Andrea Katharina Kling-Kimmle
Wer will schon Scrooge sein?

Hand aufs Herz, wer kann den Verlockungen der Advents- und Weihnachtszeit widerstehen? Zu keiner Zeit sind die Menschen so geneigt, den Geldbeutel zu öffnen als in den Tagen vor dem „Fest der Feste“. Die ganze Stadt hat sich in romantisches Ambiente gehüllt, glitzernde Schaufenster ziehen die Blicke magisch an und der Duft von Waffeln, Zimt, Vanille und Glühwein erfüllt die Luft. In den Bäckereien, Metzgereien und den Lebensmittelabteilungen der Discounter sind Berge von Köstlichkeiten aufgebaut aus dem Schlaraffenland. Feiner Stollen, verführerische Weihnachtsplätzchen, Kaviar, edle Pasten aus Wild- und Geflügelfleisch, exotische Früchte oder auch erlesene Weine und Champagner krönen die Bescherung an Heilig Abend. Wer möchte da schon Scrooge sein, der Geizhals und notorische Weihnachtsleugner.
Marktforschungsexperten rechnen bis Jahresende mit einer steigenden Konsumlust der Verbraucher. Das klingt wie Glockengeläut in den Ohren der Geschäftsleute, für die Weihnachten zum (finanziellen) Himmel auf Erden wird. Halleluja!

Autor:

Andrea Kling aus Pirmasens

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.