Zwickspatz, „Blooa Mondaa“ und Schuster Joss
Schuhgeschichte(n) zum Internationalen Museumstag

 Schusterjunge, Skulptur von Schmidt-Felling aus der Sammlung der Stadt Pirmasens.
  • Schusterjunge, Skulptur von Schmidt-Felling aus der Sammlung der Stadt Pirmasens.
  • Foto: Stadtarchiv
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Pirmasens. Der Internationale Museumstag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Zukunft lebendiger Tradition“. Aus diesem Anlass bietet das Stadtarchiv am Sonntag, 19. Mai, eine Sonderführung zur Pirmasenser Schuhgeschichte an.

Empfangen werden die Besucher ab 14 Uhr im Stadtmuseum Altes Rathaus. In den Räumen der Dauerausstellung „Wald, Schloss, Schuh – die Geschichte der Siebenhügelstadt“ tragen die Gästeführer Christel Glaser und Rainer Schnur Anekdoten, Gedichte und Wissenswertes rund um das Pirmasenser Schusterleben vor. Das Duo erinnert an den legendären „Blooa Mondaa“ der Zwicker, berichtet von den Schuhmädchen, die mit der Weidekiepe auf dem Rücken im wandernden Hausierhandel die Bärmesenser Schlabbe auf ferne Märkte trugen. Beleuchtet wird außerdem die Schuhherstellung gestern, heute und morgen.

Weitere Informationen:
Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Weitere Auskünfte erteilt das Stadtarchiv unter der Telefonnummer 06331 842299.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen