Östringen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

SEW Eurodrive kooperiert mit dem LGÖ
Studienorientierung bei SEW Eurodrive in Graben-Neudorf

An drei Terminen im Januar konnte sich die komplette Klassenstufe 9 (über 170 Schüler/-innen!) bei unserem Kooperationspartner SEW von den Möglichkeiten der Studienorientierung überzeugen. Ein Erfahrungsbericht: Am Produktionsstandort in Graben-Neudorf angekommen, wurden die Klassen von Ausbildungsleiter Klaus-Peter Schillo (u.a. Leiter Duales Studium), Vanessa Meyer (Bereich Personalentwicklung), und den ehemaligen dualen Studenten (jetzt beschäftigt bei der SEW), Sina Currle und Dominik...

Lokales

Jugendhilfearbeit vor Ort fördern
Einjähriges Pilotprojekt des Landkreises in Östringen

Östringen. Unter Federführung der Jugendbehörde des Landratsamts Karlsruhe wird in Östringen in den kommenden Wochen und Monaten eine Sozialraumanalyse durchgeführt. Die Ergebnisse der Untersuchung, die sich auf die Kernstadt bezieht, und die dort vorgesehene Bildung eines sogenannten Sozialraumteams sollen helfen, die Jugendhilfearbeit vor Ort weiter zu optimieren. Über die Einzelheiten des Projekts wurde der Gemeinderat von Fachberaterin Maja Kuntz und David Werner vom Jugendamt des...

Lokales

Discovery Industry und Coaching4future
Leibniz-Gymnasium Östringen im MINT-Fieber

Am 4. und 5. Februar 2019 erhielten die neunten Klassen des NWT-Profils des LGÖ im Discover-Industry Truck einen Einblick in industrielle Produktentstehungsprozesse. Die Schülerinnen und Schüler durften an verschiedenen Stationen selbst in die Rolle eines Ingenieurs schlüpfen und den Prozess von der virtuellen Idee bis zum realen Produkt durchspielen. Zwei Wochen zuvor wurde die Jahrgangsstufe 10 von zwei Referentinnen des Coaching4future-Programms besucht. Das Programm stellte den...

Lokales

Neues Spielplatzkonzept
Kinder und Jugendliche wirken aktiv mit

Östringen. Die Tagesordnung bei der ersten Zusammenkunft des Östringer Gemeinderats im neuen Jahr sorgte jetzt dafür, dass sich im Sitzungsraum ein eher ungewohntes Bild bot. Im Zuhörerbereich hatten zahlreiche Kinder und Jugendliche Platz genommen, die beim Sachstandsbericht zur Ausarbeitung eines neuen städtischen Spielplatzkonzepts auch gleich selbst zu Wort kamen und zusammen mit Fachleuten die Ergebnisse einer mehrteiligen sogenannten Planungswerkstatt zu diesem Thema vorstellten. Im...

Lokales
Die Östringer Stadthalle heißt jetzt Erich-Bamberger-Stadthalle.

Stadthalle wird umbenannt
Anerkennung für früheren Bürgermeister Erich Bamberger

Östringen. Dem ehemaligen Östringer Bürgermeister Erich Bamberger, der dieser Tage seinen 80. Geburtstag feierte, wurde bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats eine besondere symbolische Anerkennung zuteil. Wie die Bürgervertretung beschloss, wird die in der ersten Phase der 24-jährigen Amtszeit Bambergers fertiggestellte Stadthalle umbenannt und erhält die Bezeichnung Erich-Bamberger-Stadthalle. Sprecher der Fraktionen und Gruppen, in deren Reihen sich noch etliche Mandatsträger...

Lokales
Die Kreisstraße K 3520 wird vom 11. bis 17. Februar wegen Forstarbeiten voll gesperrt. Ab 1. April wird die Straße zwischen dem Östringer Stadtrand und dem Anschluss der K 3520 an die Bundesstraße 39 bei Mühlhausen ausgebaut, die unfallträchtige Kreuzung Franz-Gurk-Straße mit der Mühlhausener und der Karl-Schiller-Straße wird zum Kreisel umgebaut

Kreisstraße nach Mühlhausen für Baumfällarbeiten gesperrt
Vorbereitung für den Ausbau

Östringen. Von Montag, 11. Februar, bis voraussichtlich Sonntag, 17. Februar, wird die zwischen Östringen und Mühlhausen verlaufende Kreisstraße K 3520 wegen unumgänglicher Forstarbeiten voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Rettigheim beziehungsweise über die K 3521. Während der Sperrung werden im Rahmen der anstehenden Forstarbeiten Bäume entlang der K 3520 gefällt, um den Ausbau der wichtigen Straßenverbindung in den Rhein-Neckar-Kreis zu ermöglichen, mit dem am 1. April begonnen...

Lokales
Der Östringer Ehrenbürger und frühere Bürgermeister Erich Bamberger feierte jetzt seinen 80. Geburtstag. Unter anderem gratuliertenThomas Nowitzki (Vorsitzender des Kreisverbands der Bürgermeister, links) und Bürgermeister Felix Geider (rechts) dem Jubilar.

80. Geburtstag von Erich Bamberger
Fast ein Vierteljahrhundert die Stadt mit geprägt

Östringen. Das frühere Östringer Stadtoberhaupt Erich Bamberger feierte dieser Tage seinen 80. Geburtstag. Bei einer kleinen Feierstunde in der Gustav-Wolf-Galerie gratulierte Bürgermeister Felix Geider im Namen des Gemeinderats und der gesamten Bevölkerung zu dem besonderen persönlichen Ehrentag und wünschte Bamberger bei der Veranstaltung, bei der sich unter anderem zahlreiche Wegbegleiter aus dessen aktiver Dienstzeit als Rathauschef eingefunden hatten, für die Zukunft weiterhin Gesundheit...

Lokales
Stefan Bachstädter referierte beim Freundeskreis des Heimatmuseums zu Herkunft und Bedeutung überllieferter Flurnamen und Gewannbezeichnungen.

Vortragsreihe zur Östringer Heimatgeschichte
Herkunft und Bedeutung überlieferter Flurnamen

Östringen. Das große Östringer Ortsjubiläum ist zwar vorüber, aber der Freundeskreis des Heimatmuseums der Kraichgaustadt setzte seine vor Jahresfrist begonnene Veranstaltungsreihe „Unsere Heimat kennenlernen“ nun mit einem Vortrag von Stefan Bachstädter zur Herkunft und Bedeutung der überlieferten Flurnamen fort. Die meisten kennen sie oder haben sie schon einmal gehört, aber kaum einer weiß um die Hintergründe für die diversen Gewannbezeichnungen, die in der Östringer Feldflur zu finden...

Lokales

Faschingsrock Malsch am 02.03.2019
Förderverein des TSV Malsch veranstaltet wieder "Faschingsrock"!

Auch in diesem Jahr veranstaltet der TSV Malsch wieder seinen bekannten "Faschingsrock". Traditionell wird dieser am Samstag, den 02.03.2019 (Faschingssamstag) in Malsch in der Letzenberghalle stattfinden. Als Hauptband wird erneut wie auch im vergangenen Jahr „Gonzo`s Jam“ die Bühne rocken. Man kann sie schon lange als Kult bezeichnen und sie können auf eine große Fangemeinde verweisen. Diese weiß vor allem die spektakuläre Bühnenshow, sowie die zahlreichen Stücke aus allen Bereichen der...

Lokales
Olav Gutting

Bis zum 12. Februar Projekte zum Thema Bildung und Arbeit der Zukunft einreichen
„Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“

Bruchsal/Bruhrain/Oberhausen-Rheinhausen. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren. Ideen für Bildung und Arbeit in Deutschland und Europa” zehn besonders innovative Projekte, die zu diesem Thema Lösungen anbieten, die Deutschland in die Zukunft führen, aber auch in Europa wirken können oder erst durch Europa möglich werden. So rufen sie zu Bewerbungen im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der...

Lokales
Das neue Schild am Kreuzweg

Heimatverein Tiefenbach
Hinweistafel am Kreuzweg aufgestellt

Östringen. Der Heimatverein Tiefenbach hatte schon lange den Wunsch, am Kreuzweg, der hinaufführt zur Kreuzbergkapelle, ein Schild aufzustellen. Dieses Vorhaben ist am vergangenen Samstag nun in die Tat umgesetzt worden. Siegmund Heneka hat den Text für die Tafel geschrieben, die Bilder dazu fotografiert und eingesetzt. Das Schild wurde von einer Östringer Firma angefertigt. Er hat zusammen mit Thorsten Heneka das Schild zwischen der ersten und zweiten Station des Kreuzweges...

Lokales
Gudrun Schikorra-Leidag, Abteilungsleiterin Bewährungshilfe Bruchsal, und der ehrenamtliche Bewährungshelfer Aljoscha Friedrich

Ehrenamtliche Bewährungshelfer in Bruchsal gesucht
„Die Balance zwischen Distanz und Nähe“

Bruchsal. Aljoscha Friedrich ist Bewährungshelfer - während andere dieses wichtige Amt als Beruf ausüben und dafür bezahlt werden, ist er seit rund zwei Jahren ehrenamtlich für die Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg im Einsatz. Aber was bewegt einen jungen Mann dazu, seine Freizeit straffällig gewordenen Menschen zu widmen und diese auf einem Weg von bis zu drei Jahren dauerhaft zu begleiten? „Ich wollte ein Ehrenamt mit Verantwortung ausüben - und einfach auch etwas Sinnvolles...

Lokales

Einladung zum Bürgergespräch mit Christian Jung MdB

Mit Blick auf die bevorstehenden Kommunalwahlen laden die Freien Demokraten alle Interessierten ganz herzlich zu einem Bürgergespräch in Östringen mit dem FDP-Bundestagsabgeordneten Dr. Christian Jung ein: Donnerstag, 24. Januar 2019, um 18 Uhr, im Restaurant "Weinlust", Rettigheimer Straße 29, Östringen. Christian Jung ist seit September 2017 Bundestagsabgeordneter für die Region Karlsruhe. Seine politischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Verkehr und digitale Infrastruktur, sowie...

Lokales

Deutscher Amateur Radio Club - OV Kraichgau (A22)
Neuer Amateurfunk-Lizenzkurs in Menzingen

Kraichtal. Gute Nachricht für alle die 2019 eine Amateurfunklizenz machen wollen! Per Funk mit Menschen in aller Welt sprechen? Sprechfunk, Telegrafie oder digitale Übertragung per PC? Regionale Verbindungen von Haus zu Haus und weltweite Kontakte nach Tokio, New York, Sydney oder Moskau? Kontakte über Satelliten, zur internationalen Raumstation, Stratosphärenballons mit Amateurfunknutzast? Oder das eigene Amateurfunkfernsehsignal? Amateurfunk ist ein einzigartiges Hobby, das Technik und...

Lokales

Umlegung der Flächen im Baugebiet Dinkelberg IV
Mehr als 130 Parzellen für Einzel- und Reihenhäuser

Östringen. Im Zusammenhang mit dem geplanten neuen Wohnquartier „Dinkelberg IV“ hat der Östringer Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung mit jeweils einstimmigem Beschluss die Anordnung der Umlegung durch Neueinteilung der vorhandenen landwirtschaftlichen Grundstücke und Wegeflächen in Straßen, Grünflächen und Bauplätze auf den Weg gebracht und außerdem den Umlegungsausschuss für das Baugebiet gebildet. Auf der rund 10,4 Hektar großen künftigen Bauzone am westlichen Siedlungsrand der...

Lokales

Östringen 2030
Maßnahmenplan aktualisiert und neu gegliedert

Östringen. Der bei der Verabschiedung des Stadtentwicklungskonzepts `Östringen 2030´ im November 2015 beschlossene Maßnahmenplan wurde jetzt vom Gemeinderat mit einstimmigem Beschluss auf einen aktuellen Stand gebracht und im Interesse einer übersichtlicheren Darstellung insgesamt neu gegliedert. In einem ersten Abschnitt werden nun zunächst allgemeingültige Ziele einer nachhaltigen Stadtentwicklung als stetiger Auftrag an Politik und Verwaltung formuliert. Die nachfolgenden Kapitel des...

Lokales

Auf Wunsch des Odenheimer Ortschaftsrats
Bauleitplanung „Röte III“ soll modifiziert werden

Östringen. Mit einstimmigem Beschluss plädierte der Östringer Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung für eine Änderung des Bebauungsplans „Röte III“ in Odenheim und folgte damit einer Empfehlung des Ortschaftsrats. Anlass für die beabsichtigte Modifizierung des ursprünglich 1982 in Kraft getretenen Bauleitkonzepts ist ein Neubauvorhaben im Plangebiet, das nach dem derzeit geltenden Satzungsrecht zunächst nicht ohne weiteres verwirklicht werden könnte. In dem von einer starken Hanglage...

Lokales
Der Informatikunterricht am Leibniz-Gymnasium soll intensiviert werden. Dem hat der Gemeinderat jetzt zugestimmt.

Informatikunterricht am LGÖ soll weiter ausgebaut werden
Neues Profilfach IMP vom Gemeinderat befürwortet

Östringen. Auf einhellige Zustimmung stieß im Östringer Gemeinderat der von der Schulleitung des örtlichen Leibniz-Gymnasiums (LGÖ) vorgelegte Antrag, an der Bildungseinrichtung ab dem kommenden Schuljahr in der Mittelstufe das neue Profilfach IMP einzuführen. „IMP“ steht für den Fächerverbund von Informatik, Mathematik und Physik, in dem die Lerninhalte, ergänzend zum regulären Mathematik- und Physikunterricht, in einen neuen thematischen Kontext gestellt werden. Am Leibniz-Gymnasium, an...

Lokales

Bürgermeisterwahl in Östringen
Organisatorische Vorbereitungen sind in vollem Gange

Östringen. In Östringen nahm jetzt der Gemeinderat die weiteren organisatorischen Vorbereitungen der Verwaltung für die Bürgermeisterwahl 2019 zustimmend zur Kenntnis. Nachdem das Stadtparlament schon im November den Tag der Wahl auf den 24. März und den Tag einer etwa erforderlichen Neuwahl auf den 7. April festgelegt hatte, wurden nun zwischenzeitlich die Wahlbezirke und dazugehörigen Wahlräume bestimmt und auch die Mitglieder der jeweils zuständigen Wahlvorstände nominiert. Wie bei den...

Lokales
Das Keltermännchen von Eichelberg

Kindheitserinnerungen aus Eichelberg
Die Sage vom Keltermännchen: Pochen und Rumoren in den Rauhnächten

Die „Rauhnächte“ hatten im Mittelalter eine ganz besondere spirituelle Bedeutung mit besonderem Brauchtum. Die Wortbedeutung konnte wissenschaftlich nie ganz geklärt worden: In alter Zeit pflegte ein Poltergeist während dieser  „zwölf Nächte“ - also zwischen Weihnachten und Dreikönig -  vor allem aber in der Silvesternacht, dem riesigen, alten Keltergebäude in Eichelberg seinen Besuch abzustatten.   Konnten die Leute, wenn es eben vom nahen Kirchlein zwölf geschlagen hatte, ein starkes...

Lokales

Zwischen Östringen und Mühlhausen
Kreisstraße wird ausgebaut

Östringen/Mühlhausen. Die K3520 verbindet Östringen und Mühlhausen. Um die Leistungsfähigkeit der für den Schwerverkehr gesperrten Straße zu steigern, wird sie auf einer Länge von 1,1 Kilometern auf sieben Meter Breite ausgebaut und der straßenparallele Geh- und Radweg auf 2,5 Meter verbreitert. Der Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) ermächtigte in seiner jüngsten Sitzung vom 20. Dezember den Landrat zur Auftragsvergabe nach abschließender Angebotsüberprüfung. Der Eigenanteil des...

Lokales
Mit dem städtischen Konzept zur Kinder- und Jugendbeteiligung soll unterstützt werden, dass junge Menschen auf kommunaler Ebene in den sie betreffenden Angelegenheiten als Experten besser wahrgenommen und in Entscheidungswege eingebunden werden.

Konzept zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen
#DEINÖstringen

Östringen. Zur stärkeren Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an kommunalen Entscheidungsprozessen, bei denen ihre Interessen und Belange berührt sind, wurde nun vom Östringer Gemeinderat das Rahmenkonzept „#DEINÖstringen“ verabschiedet. Die von den Jugendreferentinnen Julia Neugebauer und Deborah Mantel verfasste Ausarbeitung, die vom Stadtparlament einstimmig gutgeheißen wurde, fußt auf den neu gefassten gesetzlichen Grundlagen der baden-württembergischen Gemeindeordnung für diesen...

Lokales
Rechtzeitig zum Odenheimer Ortsjubiläum 2019 wurde jetzt vom Heimatkundlichen Arbeitskreis der Nibelungengemeinde eine neue Ortschronik vorgestellt. Das Foto zeigt die Übergabe der ersten Exemplare durch das Autorenteam Alfred S.Henninger, Rainer Maurer, Günter Wippler, Jens Neckermann (v.l.) an Bürgermeister Felix Geider (r.) und Ortsvorsteher Gerd Rinck (ganz links).

Streifzug durch die Odenheimer Ortsgeschichte
Extra-Ausgabe des "Linsabauchs"

Odenheim. In Odenheim stellte jetzt der Heimatkundliche Arbeitskreis einen wertvollen Beitrag zum demnächst beginnenden 1.250-jährigen Ortsjubiläum vor. Mit „Ein Streifzug durch die Geschichte von Odenheim“, einer Extra-Ausgabe ihres Periodikums „da Linsabauch“, unternehmen die Autoren des Arbeitskreises auf insgesamt 176 Seiten einen lehrreiche Zeitreise durch die Vergangenheit des Dorfs, das erstmals in einer im Lorscher Kodex dokumentierten Urkunde aus dem Jahr 769 belegbar erwähnt wurde....

Lokales

Kindheitserinnerungen aus Eichelberg
Weihnachten 1942: Trotz Krieg und eisiger Kälte, etwas zum Lachen

Es war Kriegszeit und Weihnachten 1942. Das ist zwar schon lehr lang her, jedoch geschah folgende wahre Geschichte in dieser kleinen Eichelberger Dorfkirche St. Jakobus. Der Winter war bissig kalt und die Wasserleitungen froren reihenweise ein. Tagsüber war die Küche der einzig beheizte Raum mit einem kleinen Herdfeuer. Winterkleidung, wie man sie heute kennt – ja das war damals unbekannt. Wir Buben trugen kurze Hosen. Die Beine waren mit langen Wollstrümpfen bedeckt und in schlechten...