Das Gesundheitsamt berät über „Sexuell übertragbare Krankheiten“
Neues Beratungsangebot

Neustadt. Ein neues Beratungsangebot wird es ab April im Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim mit Sitz in Neustadt geben.

Einmal im Monat wird die Landauer Aids-, Drogen- und Jugendhilfe eine Sprechstunde in den Räumlichkeiten des Gesundheitsamtes (Neumayerstraße 10, Neustadt) anbieten. Im Rahmen der Beratung besteht die Möglichkeit, sich über die Themen HIV und andere sexuell-übertragbare Krankheiten zu informieren. Auch die Testung auf den HI-Virus ist in dieser Zeit möglich. Die Beratung und Testung sind kostenfrei und können anonym durchgeführt werden. Die Ärzte des Gesundheitsamtes und Ulrike Bischoff, Psychologin bei der Landauer Aids-Hilfe, freuen sich, den Bewohnern des Landkreises dieses Angebot zusätzlich zur bestehenden HIV-Beratung des Gesundheitsamtes anbieten zu können. Alle sind sich einig, dass die Weitergabe von Informationen über die Übertragungswege und die Schutzmöglichkeiten entscheidende Maßnahmen zur Verhütung von sexuell übertragbaren Krankheiten sind. Die erste Sprechstunde findet am Freitag, den 5. April 2019 von 8.30 bis 11 Uhr im Gesundheitsamt in Neustadt statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die weiteren Termine finden jeweils am ersten Freitag im Monat zur gleichen Zeit statt. cd/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen