Open-Air Galerie eröffnet: Eine Kunstmeile der besonderen Art
Neustadt wird bunt

Die Gewinnerbilder sind ab sofort großformatig in der Wallgasse auf Bannern zu sehen.
2Bilder
  • Die Gewinnerbilder sind ab sofort großformatig in der Wallgasse auf Bannern zu sehen.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Christiane Diehl

Neustadt. Auch in diesem Jahr plant die Kulturabteilung der Stadt Neustadt eine geballte „quergestreifte“ Ladung junger Kultur: Die Fortführung des 2016 erstmals durchgeführten Querfälltein-Festivals. Das Querfälltein-Festival ist eine Plattform für die Beiträge junger Künstlerinnen und Künstler aus Neustadt und Umgebung. Im Bereich Kunst haben sich die Kunstschule Neustadt unter Leitung von Emil Walker und die Kunstschule Kunterbunt unter Leitung von Vlada Hauser mit künstlerischen Interpretationen des diesjährigen Querfälltein-Mottos „Freiheit“ auseinandergesetzt: Entstanden sind insgesamt über 30 Werke junger Neustadter Künstler deren Werke von einer ausgewählten Jury gesichtet wurden. Die Gewinnerbilder sind ab sofort großformatig in der Wallgasse auf Bannern zu sehen.
Zu den Bildern gesellen sich in der Festivalwoche (10. bis 14. September) die 2,50m großen Würfeln des Graffiti-Workshops. Eine Kunstmeile der besonderen Art. cd/ps

Die Gewinnerbilder sind ab sofort großformatig in der Wallgasse auf Bannern zu sehen.
Künstlerische Interpretationen des diesjährigen Querfälltein-Mottos „Freiheit“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen