Ausschussvorsitz und Staatssekretär
Neustadt in Mainz gut aufgestellt

2Bilder

Wie lange nicht mehr ist der Wahlbezirk Neustadt an der Weinstraße in Mainz gut aufgestellt. Nach der Landtagswahl im März 2021 wurde klar, dass nicht nur Dirk Herber (CDU) durch Direktwahl, sondern auch Giorgina Kazungu-Hass (SPD) und Peter Stuhlfauth (AFD) über die Landesliste ihrer Partei dem neuen Landesparlament angehören. Für Herber und Kazungu-Hass ist es bereits die zweite Amtsperiode. Daher konnten sie sich in ihren Arbeitsfeldern profilieren. Einstimmig wurden beide jeweils zu Ausschussvorsitzenden gewählt.
Den Landtagsausschuss für Inneres, Sport und Landesplanung wird der ehemalige Polizeibeamte Dirk Herber aus Mußbach leiten. Der Ausschuss befasst sich mit klassischen innen-, sicherheits- und kommunalpolitischen Fragen, mit Bevölkerungs- und Katastrophenschutz, Versammlungsrecht und Datenschutz, der Modernisierung der Landesverwaltung sowie mit Sport- und Freizeitfragen. Herber sieht es als Ehre und Verpflichtung an, sich für die Sicherheit der Menschen im Land einzusetzen und betont: „Ich hoffe auf ein gesundes, leidenschaftliches Streiten um die Themen und wünsche mir, dass dies unter den Demokraten immer mit dem Respekt vor der Meinung der jeweils anderen geschieht. Mit diesen Grundsätzen, will ich den Vorsitz führen.“
Giorgina Kazungu-Haß aus Haßloch wird zukünftig dem Bildungsausschuss des Landtages vorstehen. Sie war vor ihrer Zeit im Landtag als Lehrerin an verschiedenen rheinland-pfälzischen Schulen tätig – zuletzt als Konrektorin an der IGS Frankenthal. „Bildung ist mein Herzensthema. Ich war voller Überzeugung und Begeisterung Lehrerin“, erklärt sie. Sie sieht als besondere Herausforderung der nächsten Monate, die Folgen der Pandemie im Bildungswesen aufzufangen sowie Modernisierung und Digitalisierung voranzubringen. Neben dem Vorsitz im Bildungsausschuss wird die Abgeordnete dem Ausschuss für Familie, Jugend, Integration und Verbraucherschutz sowie dem Kulturausschuss angehören. „Als Sängerin sind mir gerade die Sorgen und Nöte der Kulturtreibenden sehr vertraut.“
Nachdem der Koalitionsvertrag zwischen SPD, Grünen und FDP ausgehandelt war, wurde auch der Posten des Justiz-Staatssekretärs mit einem Neustadter besetzt. Er ging an den aus Gimmeldingen stammenden Direktor des Amtsgerichts Dr. Matthias Frey. Damit ist der Wahlbezirk Neustadt, zu dem auch Lambrecht und das Tal sowie Haßloch gehört, sehr gut in Mainz vertreten, zumal alle in der Region noch aktiv bleiben. Herber und Frey wollen weiterhin kommunalpolitisch tätig sein und ihren Sitz im Neustadter Stadtrat behalten. Herber wird Ortsvorsteher von Mußbach bleiben. Kazungu-Hass gehört weiter dem Kreistag Bad Dürkheim an und ist in Neustadt als Vorsitzende des Frauenzentrums sowie im Vorstand der Gedenkstätte präsent.

Bildnachweis: Landtag Rheinland-Pfalz/Torsten Silz

Autor:

Michael Landgraf aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Die vhs Neustadt an der Weinstraße feiert ihren 75. Geburtstag - und hat neben einem Fest auch einen großen Fotowettbewerb im Gepäck. Die Devise heißt: mitmachen und gewinnen!
2 Bilder

75 Jahre vhs Neustadt
Jetzt beim Fotowettbewerb mitmachen und gewinnen

Neustadt an der Weinstraße. Schon seit 1947 steht die vhs Neustadt sinnbildlich für das Thema Entwicklung. Ein großer Grund zur Freude und ein schöner Anlass für eine Geburtstagsfeier zum 75. Nicht nur viele Menschen haben sich durch ihr Kurs- und Weiterbildungsangebot weiterentwickelt und ihren Wissensschatz vergrößert, auch die vhs selbst wuchs über die Jahre zu einer beachtlichen Institution heran. Aus 1.500 anfänglichen Hörern wurden 5.500 Teilnehmende pro Jahr, aus 140 Veranstaltungen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die stellvertretende Pflegedienstleiterin der Sozialstation Haßloch Heike Fuchs (von links), Susanne Becker, die stellvertretende Geschäftsführerin Susanne Becker und die Leiterin der Sozialstation Haßloch Stefanie Koob
3 Bilder

AWO Pfalz gehört zu den besten Arbeitgebern
Great Place to work

Awo Pfalz. Die Awo Pfalz ist zum dritten Mal in Folge als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet worden. Im Bereich "Pflege" belegte die Awo Pfalz den zweiten Platz. Das Unternehmen sticht vor allem durch die vielen attraktiven Sozialleistungen hervor. Bei diesen Leistungen haben die Mitarbeiter ein Mitspracherecht. Und vieles von dem, was sich die Beschäftigten der AWO Pfalz wünschen, wird auch umgesetzt.  Sozialleistungen der Awo Pfalz• Fünf-Tage-Woche • Jahressonderzahlung •...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir bieten Kunden eine große Produktvielfalt mit leckeren und regionalen Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung in Grünstadt an der Weinstraße.
2 Bilder

Fleischer-Fachbetrieb aus Grünstadt versorgt Kunden auch per Lieferservice
Eigene Herstellung und Liebe für die Produkte

Grünstadt. Wir, die wiva-Frischeprodukte GmbH mit Sitz in Grünstadt an der Weinstraße, sind ein Fleischer-Fachbetrieb und bieten Kunden ein vielseitiges Sortiment aus Fleisch- und Wurstwaren sowie leckere Pfälzer Spezialitäten an. Unsere Waren stammen aus eigener Herstellung und werden täglich frisch, fachmännisch, mit handwerklichem Können und viel Leidenschaft für die Produkte produziert. Unsere Kunden erhalten von uns ausschließlich kontrollierte und überprüfte Qualitätsware aus Deutschland....

RatgeberAnzeige
Am 7. Juni ist Tag der Apotheke
5 Bilder

Rathausapotheke in Neustadt an der Weinstraße
Digitaler Impfnachweis bei uns erhältlich

Neustadt an der Weinstraße. Seit 1998 ist der 7. Juni „Tag der Apotheke“. Wird eine solche Widmung gebraucht? Wir, das Team der Rathausapotheke in Neustadt, finden ja, denn bei allen Schnäppchen und Online-Möglichkeiten gerät leicht in Vergessenheit, was nur wir in der Apotheke vor Ort für Sie leisten können. Der 7. Juni ist eine gute Gelegenheit, dieses Thema aufzugreifen. Bei der Bewältigung der Corona-Pandemie haben Apotheken einen entscheidenden Beitrag geleistet. Die Apotheken vor Ort...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen