Am Donnerstagabend wird der Kerwebaum gestellt
Die Kerwe wird traditionell ausgesackt

Die Mannen von der Feuerwehr stellen den Kerwebaum vor dem Rathaus auf. Fotos: Schönig
4Bilder
  • Die Mannen von der Feuerwehr stellen den Kerwebaum vor dem Rathaus auf. Fotos: Schönig
  • hochgeladen von Eva Bender

Mußbach. Ein ganzes Dorf feiert! Die Mußbacher starten mit der Kerwe am ersten Wochenende festlich in den Sommermonat August. Von Donnerstag, 1. August, bis Dienstag, 6. August, wird in diesem Jahr die Mußbacher Johannes-Kerwe gefeiert.
Am Donnerstag, 1. August, um 19 Uhr wird nach guter Tradition die Kerwe „ausgesackt“. Die Männer von der Freiwilligen Feuerwehr stellen zum Auftakt den von den Landfrauen mit bunten Bändern geschmückten Kerwebaum vor dem Rathaus auf.
Ortsvorsteher Dirk Herber und die Mußbacher Weinprinzessin Sandra Eder begrüßen die Gäste, Dorfbüttel Michael Rein sorgt mit seiner Schelle für die gebührende Aufmerksamkeit.
Die Erwachsenengruppe der Trachtengruppe Mußbach zeigt auf dem Platz zwischen Rathaus und Kirche althergebrachte Volkstänze. Das Mußbacher Symboltier darf bei dieser kleinen Zeremonie natürlich nicht fehlen und so darf Esel Ben, geführt von Susanne Magin, zum ersten Mal auf der Johanneskerwe dabei sein. Nach Grußworten und Tanz wird die Kerwe, die seit dem letzten Jahr eingesackt und gut verstaut war, in Form einer Magnum- Flasche Kerwewein wieder ans Tageslicht geholt. Die Zuschauer dürfen gespannt sein, was sich die Kerweaussacker Christel Klohr und ihre Mitspieler als Überraschungs-Spielszene haben einfallen lassen und was sie in ihrer Kerweredd thematisieren. Danach wird geprüft, ob der Kerwewein auch mundet und sodann freigebig an die umstehenden Zuschauer ausgeschenkt. Natürlich müssen die Besucher auch vorher und nachher weder Durst noch Hunger leiden dank der Bewirtung durch Mitglieder vom Förderverein „Die
Muschbacher“.
Offiziell eröffnet wird die Kerwe dann am Freitag, 2. August, um 19 Uhr auf dem Kerwe-Platz beim Turnverein Mußbach. In bewährter Manier bringen die „Alten Kameraden“ aus Haßloch mit
schwungvoller Blasmusik die Besucher in Stimmung, die Kindertanzgruppe der Trachtengruppe
Mußbach erfreut das Publikum mit fröhlichen Reigen. Ortsvorsteher Dirk Herber und Weinprinzessin Sandra Eder begrüßen die Gäste aus nah und fern, Vertreter der Kirchengemeinden erinnern an den Ursprung der Kerwe als Kirchweihfest. Dorfbüttel Michael Rein ist wie immer zur Stelle, um mit seiner Schelle für Ruhe zu sorgen und bei Bedarf das Schoppenglas zu reichen zwecks Befeuchtung der trockenen Kehlen und strapazierten Stimmbänder. Natürlich ist auch Susanne Magin wieder da mit dem Mußbacher Esel Ben, der in diesem Jahr Esel George abgelöst hat.
Natürlich darf das geduldige Grautier, welches eigentlich fast schwarz ist, auch wieder von den Kindern gestreichelt werden. Zur Unterstützung des vierbeinigen Botschafters (und seiner Halterin) wird an diesem Abend auch wieder eine einjährige Patenschaft für Esel Ben versteigert. So soll Geld für die Haltung (Futter, Tierarzt, Hufpflege) hereinkommen. Kerweredner Karlheinz Mallrich wird als „Mann mit der Mappe“ wieder humorvolle Pointen zum Ortsgeschehen aus seiner Aktentasche zaubern. Der Musikverein Diedesfeld sorgt für die musikalische Umrahmung der Eröffnungsfeier.
Natürlich gibt es über die Kerwe auch wieder viel Live-Musik:
am Freitag, 2. August, spielen im Klohre Winzerhof die Straßenmusikanten der KKM Ober-Abtsteinach („Volx-Klohre“ mit Blasmusik), um 20 Uhr spielt bei der AH der SG Mußbach die Band „Ampra“ (Rocken mit Spaß); ebenfalls um 20 Uhr sorgen „The Synergy“ im Weingut Buchert mit Soul, Pop, Funk und Jazz für gute Stimmung.
Weiter geht’s am Samstag, 3. August, um 20 Uhr mit „Hossa“ im Weingut Hellmer, hier ist Party-Rock garantiert. Auch um 20 Uhr spielen im Weingut Buchert die „Hot Wine Punchers“ unter dem Motto „3 Stimmen, 2 Gitarren, 1 Rassel“. Sauber gerockt wird um 20 Uhr bei der AH der SG Mußbach mit „Washhouse“.
Am Sonntag, 4. August, findet um 10 Uhr auf dem Kerwe-Platz beim TV 1860 Mußbach wieder ein ökumenischer Kerwegottesdienst statt.
Weiter im Unterhaltungsprogramm geht es dann ab 11 Uhr mit Classic-Rock unplugged von „Alfra“ im Weingut Buchert und ab 17 Uhr zeigen an gleicher Stelle unter dem Motto „Voices & Wine“ Musikhof-Schüler ihr Können; ab 16 Uhr kann man den Rock und Pop Covers von „Mai Five“ im Weingut Hellmer lauschen.
Am Montag, 5. August, um 19 Uhr spielen im Weingut Buchert „Jasmin & Christoph“ Acoustic Pop-Rock. Ebenfalls ab 19 Uhr sorgen „Betty Sue & the hot dots“ im Klohrer Winzerhof mit Rock’n’Roll, Fifties and more für Stimmung.
Am Dienstag, 6. August, um 19 Uhr spielt im Weingut Buchert passend zum spanischen Abend mit Paella die Band „Sunset Session“.
Außerdem gibt es täglich wechselnde kulinarische Genüsse und Aktionen an vielen Ausschankstellen sowie Leckeres und Schönes auf der Kerwemeile. Am Dienstag, 7. August, findet zum Kerweabschluss im Klohre Winzerhof das Kerwe-Oisacke statt mit Joachim Kaul von den „Anonyme Gidarrischde“.
Die festlich geschmückten Ausschankstellen und Winzerhöfe und die örtliche Gastronomie laden herzlich ein und verwöhnen die Gäste wieder mit dem Besten aus Küche und Keller.
Die Mußbacher Kerwe erstreckt sich praktisch über den ganzen Ort und es erfordert schon ein wenig Kondition, quer durchs Dorf alle Ausschankstellen zu besuchen, aber was man an einem Tag nicht geschafft hat, kann man ja am nächsten Tag nachholen - und am Sonntag nochmal mit der ganzen Familie.
Die Straße „An der Eselshaut“
wird wie in den Vorjahren von Freitagabend ab 17 Uhr bis Montagnacht um 24 Uhr von der Verkehrsspinne bis zur Kreuzung Röhrweidenweg / An der Bleiche
gesperrt (der Anliegerverkehr ist frei). bev

Autor:

Eva Bender aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Gut aufgehoben auch im Schadensfall - mit einer Versicherung der HUK Coburg. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der Weinstraße, Landau, Grünstadt, Frankenthal, Ludwigshafen-Mundenheim und Speyer.

Kfz-Versicherung vergleichen
Persönliche Beratung bei der HUK-Coburg

Kfz-Versicherung. Viele Autofahrer fragen sich jährlich: Kann ich Geld bei meiner Kfz-Versicherung sparen? Wer ist der günstigste Anbieter, bei dem ich mich trotzdem gut beraten und sicher aufgehoben fühle? Bei der HUK-Coburg wird Kundenservice groß geschrieben. Nutzen Sie die Chance und vergleichen Sie Ihre aktuelle Autoversicherung mit unserem Angebot. Wir finden gemeinsam eine gute Lösung und freuen uns auf Ihren Besuch in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen