Feuerwehr Neustadt
Neuer Rüstwagen an die Einsatzkräfte übergeben

Der neue Rüstwagen
4Bilder

Neustadt an der Weinstraße. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, der Corona Situation entsprechend, konnte der oberste Chef der Feuerwehr, Oberbürgermeister Marc Weigel, am Montagabend (25.05.2020) in der Hauptfeuerwache zwei neue Einsatzfahrzeuge an die Wehr übergegeben.
Bevor der Oberbürgermeister zur eigentlichen Übergabe kam, nutzte er die Gelegenheit sich bei den Feuerwehrkameradinnen und Kameraden für die bis jetzt ehrenamtlich geleistete Arbeit in der Zeit von Corona ganz herzlichen zu bedanken. Die Bürger der Stadt Neustadt können auf ihre Feuerwehr zählen. Durch die Maßnahmen wie Zeltbau vor dem Krankenhaus, Aufbau eines Testzentrums sowie Aufbau eines Notkrankenhauses haben alle Hilfsorganisationen der Stadt Neustadt ein sehr großes Ansehen in der Bevölkerung erwirkt.
Mit Spannung erwarteten die Zugführer der Stadtmitte sowie das Planung- und Ausschreibungsteam die Übergabe der neuen fahrenden Werkzeugkiste, dem neuen Rüstwagen. Das rund 500.000 Euro teure Fahrzeug ersetzt ein fast 40 Jahre alten Rüstwagen aus dem Hause Magirus von 1981. Vier Jahre dauerte die Planung, Auftragsvergabe und Fertigung des neuen Fahrzeuges. Das Planungsteam mit Jörg Julier, Dominik Loesch, Christian Lenhard, Patrick Seebacher, Bernhard Beugel und Claus Zimmermann saßen viele Stunde zusammen, um das Fahrzeug zu planen und sich auch bei anderen Wehren solche Rüstwagen anzuschauen, um Synergieeffekte zu bekommen.
Auch die Ausschreibung des Projektes und Abnahme in der Aufbaufirma begleiteten Jörg Julier, Dominik Loesch und Christian Lenhard. Dadurch konnte die Stadt Neustadt einige Tausend Euro an Ausschreibungskosten durch externe Ingenieurleistungen einsparen.
Der neue Rüstwagen ein MAN TGM 13.290 4x4, mit Aufbau der Firma Walser aus Rankweil in Österreich ist ein durchdachtes und sehr gut geplantes Fahrzeug für die zukünftigen Aufgaben im Bereich der Technischen Hilfe geworden. Der Innenausbau des Koffers wurde von dem Team so geplant, dass viel untergebracht und trotzdem sinnvoll angeordnet und zu entnehmen ist. Aus weit über 300 Einzelteile besteht der neue Rüstwagen und kommt bei allen anfallenden Technischen Hilfeleistungen, wie z.B. Verkehrsunfälle aller Art, Unwetterschäden usw. zum Einsatz. Die damit arbeitenden Feuerwehrleute benötigen nicht nur ein großes Fachwissen sondern auch das dafür erforderliche Handwerkszeug, was dieses neue Fahrzeug bietet.
Die 468.000 Euro Gesamtkosten förderte das Land Rheinland-Pfalz mit 127.00 Euro.
Der neue Rüstwagen muss jetzt von den Einsatzkräften intensiv beübt und kennengelernt werden, dass bei einem Einsatz alle Handgriffe blind sitzen.
Einen weiteren Fahrzeugschlüssel konnte der Oberbürgermeister an den Kameraden Sandro Pezzetta, vom Löschzug Süd übergeben. Der Löschzug Süd erhielt für seine Jugendarbeit einen neuen Mannschaftstransportwagen im Wert von 40.000 Euro, was die Stadt komplett finanzierte. Das neue Fahrzeug löst einen VW Bus aus dem Jahre 1994 ab, der gebraucht vom Bundesgrenzschutz erworben und für die Feuerwehr umgebaut wurde. Die Jugendarbeit ist wichtiger Bestandteil der Feuerwehr und sichert die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr. Marc Weigel betont, dass dies gut investiertes Geld in die Zukunft ist.
Ein weiteres Geschenk aus der chinesischen Partnerstad Quanzhou, von 30.000 Schutzmasken wurde entgegengenommen. Diese wegen der Coronalage wichtigen Schutzmasken werden je zu einem Drittel an die Feuerwehr, die Hilfsorganisationen in der Stadt Neustadt und die ehrenamtlichen Helfer der Stadt verteilt.

Autor:

Medienteam Feuerwehr Neustadt Clemens Litty aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Versorgung in der Krise

RatgeberAnzeige
  3 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt/Weinstrasse
Der Sommer kann kommen!

Neustadt an der Weinstraße. Sonnenschein und gute Laune hängen bei den meisten von uns eng zusammen, selbst in diesem Jahr, wo durch die Corona-Pandemie so vieles schwer und vor allem anders ist als in den Jahren zuvor. Das geht auch uns, dem Team der Rathaus-Apotheke in Neustadt an der Weinstraße, so. Wahrscheinlich mussten Sie neue Pläne machen für Ihren Sommerurlaub und auch Ihre Freizeitgestaltung ist fremdbestimmt von der Giftigkeit eines Virus. Was sich aber im Vergleich zu den Vorjahren...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen